Brochowska, Pauline Marie Julie von

Brochowska, Pauline Marie Julie von

Brochowska, Pauline Marie Julie von, die Tochter des königlich sächsischen Generals von Brochowski, ist 1794 geboren, und erhielt ihre Erziehung bei den Ursulinerinnen in Prag. Eine schwere Krankheit, von der sie daselbst befallen wurde, nöthigte ihre Eltern, sie zu'sich zurückkehren und ihre Ausbildung in Dresden vollenden zu lassen, wo ihre Mutter lebte, während ihr Vater den Feldzügen der sächsischen Truppen beiwohnte. Im Jahr 1812 wurde sie zur Hofdame bei der Königin von Sachsen ernannt und hat diese Stelle bis zum Tode dieser vortrefflichen Fürstin bekleidet. Ihr Talent für Poesie offenbarte sich sehr früh und erhielt durch ihre Erziehung im Kloster ein eigenthümliches Gepräge von anmuthiger Schwärmerei und religiösem Gefühle; sie schreibt unter dem Namen Theophania und hat mit ihren Beiträgen vorzüglich die Abendzeitung und früher die Iduna bereichert.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”