Communion

Communion, Gemeinschaft. Vereinigen wollte Jesus Christus durch seine Lehre die große Menschengesellschaft zu einer Gemeinschaft. Er wollte sie umschlingen mit dem Banden heiliger, brüderlicher Liebe. Er wollte, daß Brüder seien und Schwestern Alle, die da wohnen vom Aufgang bis zum Niedergang, und Einer fördere des Andern Heil und mildere des Andern Leid. Diese heilige Gemeinschaft, mehr noch sinnbildlich darzustellen, setzte Jesus bei der letzten Mahlzeit, welche er am Vorabende seines Todes mit seinen Jüngern genoß, die Feier einer Mahles ein, bei dessen Genusse sie sich seiner erinnern und die Gemeinschaft mit ihm erneuern sollten. Zu diesem Ende feierten die ersten Christen bei ihren religiösen Versammlungen ihre Liebes- oder Gastmahle f.Agapen. Sie priesen dabei in heiligen Gesängen die Wohlthat der Erlosuna, und ermunterten sich wechselseitig zur Standhaftigkeit und Treue im Glauben an den Herrn. Auf diesen Gebrauch stützt sich auch die Ansicht einiger Kirchenlehrer, daß man das Abendmahl nicht Einzelnen, z. B. Kranken, sondern nur in Versammlungen reichen solle. Später betrachtete man die Communion mehr als das öffentliche Bekenntniß, ein Christ zu sein und als die Inanspruchnahme der durch Christum erlangten Erlösung und göttlichen Gnade. Mithin ist die Communion das feierlichste Bundesmahl, das je begangen werden kann. Denn es ist die Weihe und Erneuerung des Bundes, für Wahrheit, Recht und Liebe zu leben, zu kämpfen und zu sterben. S. Abendmahl

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • COMMUNION — COMMUNI Ce qu’on entend par communion révèle une double dimension d’accomplissement spirituel de l’être humain: a ) une dimension transindividuelle de communauté, impliquant les notions de partage, d’échange, de réunion, de témoignage, de service …   Encyclopédie Universelle

  • Communion — may refer to: Communion (Christian), the relationship between Christians as individuals or Churches Full communion, a term used when two (or more) distinct Christian Churches say they are sharing the same communion The Communion of Saints, a… …   Wikipedia

  • Communion — Com*mun ion, n. [L. communio: cf. F. communion. See {Common}.] 1. The act of sharing; community; participation. This communion of goods. Blackstone. [1913 Webster] 2. Intercourse between two or more persons; esp., intimate association and… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • communion — COMMUNION. subst. fém. Union de plusieurs personnes dans une même foi. La Communion des Fidèles. La Communion de l Église Romaine. La Communion de l Église Grecque, etc. Il est dans la Communion, hors de la Communion de l Eglise. Il s est séparé …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Communion — Título Communion Ficha técnica Dirección Philippe Mora Producción Philippe Mora Guion …   Wikipedia Español

  • communion — [kə myo͞on′yən] n. [ME communioun < OFr communion < L communio, a sharing (in LL(Ec), the sacrament of communion) < communis,COMMON] 1. the act of sharing; possession in common; participation [a communion of interest] 2. the act of… …   English World dictionary

  • communion — ► NOUN 1) the sharing of intimate thoughts and feelings. 2) (also Holy Communion) the service of Christian worship at which bread and wine are consecrated and shared; the Eucharist. 3) an allied group of Christian Churches or communities: the… …   English terms dictionary

  • Communion — (v. lat. Communio), 1) Gemeinschaft, so C. bonorum, Gütergemeinschaft; C. attributorum divinorum (Dogm.), s. u. Christus II. A) a) bb); 2) gemeinschaftlicher Besitz, Theilhabung mehrerer Personen an einer Sache, die nicht durch sich selbst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • communion — COMMUNION: La première communion : le plus beau jour de la vie …   Dictionnaire des idées reçues

  • communion — late 14c., from O.Fr. comunion community, communion (12c.), from L. communionem (nom. communio) fellowship, mutual participation, a sharing, used in L.L. ecclesiastical language for participation in the sacrament, from communis (see COMMON (Cf.… …   Etymology dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”