Hildburghausen

Hildburghausen, eine der ältesten Städte Deutschlands, Hauptst. des Fürstenthums gl. Nam., das früher zu Coburg gehörig, durch Heirathsverträge bald den Burggrafen zu Nürnberg, bald den Landgrafen von Thüringen und Herzogen zu Sachsen als Mitgift und Brautschatz zu Theil ward, alsdann seine eigenen Herzoge erhielt und 1826 an Sachsen-Meiningen fiel. Die freundliche Stadt mit 3531 Ew. liegt am rechten Ufer der Werra, hat 3 Thore und wird in die Altstadt, Neustadt, obere und untere Vorstadt eingetheilt. Auf dem schönen Schlosse residirten vormals die regierenden Herzoge. Der Handel ist nicht bedeutend, aber sechs Jahrmärkte, welche jährlich gehalten werden, machen sie zum Vereinigungspunkte eines lebhaften Verkehrs für die Bewohner des benachbarten Thüringerwaldes und Fichtelgebirges.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hildburghausen — Bandera …   Wikipedia Español

  • Hildburghausen — Hildburghausen …   Wikipédia en Français

  • Hildburghausen — Hildburghausen, Kreisstadt im Herzogtum Sachsen Meiningen, an der Werra, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Eisenach Lichtenfels und H. Friedrichshall, 372 m ü. M., hat zwei evangelische und eine kathol. Kirche, Synagoge, ein Schloß (1685–95 erbaut …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hildburghausen — Hildburghausen,   1) Kreisstadt in Thüringen, 381 m über dem Meeresspiegel, an der oberen Werra am Südfuß des Thüringer Waldes, 12 500 Einwohner; Stadtmuseum; Fensterbau, Druckereien.   Stadtbild:   Das …   Universal-Lexikon

  • Hildburghausen — Hildburghausen, 1) deutsches Herzogthum, vormals unter einem eigenen Herzog, seit 1826 zu Sachsen Meiningen gehörig, weshalb dies seitdem Sachsen Meiningen Hildburghausen heißt; liegt in mehreren größeren u. kleineren Stücken am Thüringer Walde;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hildburghausen — Hildburghausen, Kreisstadt im Hzgt. S. Meiningen, an der Werra, (1900) 7502 E., Garnison, Amtsgericht, Handels und Gewerbekammer, Gymnasium, Landeslehrerseminar, Technikum, Schloß (jetzt Kaserne), Landesirren , Taubstummenanstalt. 1683 1826… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hildburghausen — Hildburghausen, Stadt im Herzogthum Sachsen Meiningen H., bis 1826 Hauptstadt des gleichnamigen Herzogthums, an der Werra, hat 4600 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hildburghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hildburghausen — Infobox German Location Art = Stadt image photo = Wappen = Hildburghausen coa.png lat deg = 50 |lat min = 25 |lat sec = 0 lon deg = 10 |lon min = 45 |lon sec = 0 Lageplan = Hildburghausen in HBN.png Bundesland = Thuringia Landkreis =… …   Wikipedia

  • Hildburghausen — Original name in latin Hildburghausen Name in other language Khil dburgkhauzen, Khildburgkhauzen, xi er de bu er ge hao sen, Хилдбургхаузен, Хильдбургхаузен State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.42553 latitude 10.73184 altitude… …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”