Kronstadt

Kronstadt, an der Mündung der Newa, auf einer Insel des finnischen Meerbusens, die man von Petersburg aus am äußersten Horizont erblickt, ist der wichtigste Kriegshafen des russischen Reiches und hat 40,000 Ew. Es besitzt alle Vortheile einer großen Handels- und Seestadt, hat eine Reihe von Arsenälen, Lazarethen, Docken und großen Schiffswerften, Kriegs- und Kauffahrteihäfen, Anstalten zur Erleichterung und Beförderung der Schifffahrt und Bildung der Seeleute, Leuchtthürme und stark befestigte Forts. Noch zeigt man hier das kleine, einfache Haus, welches Peter der Große bewohnte, als er sich mit Bildung der russischen Marine beschäftigte. Ein englischer Garten, welcher an Sonn- und Festtagen als Promenade und Vergnügungsort dient, umgibt die Stadt einerseits. Da Petersburg nicht weiter als 6½ M. von Kronstadt entfernt liegt, wohin man im Dampfboot in nicht ganz zwei Stunden fährt, so wird es von hier aus täglich besucht und im Winter hat man zwischen hier und der Hauptstadt eine sehr sichere Eisbahn, auf welcher man an schönen Tagen bunte Karawanen aus allen Ständen Lustpartien nach Kronstadt unternehmen und auf Schlittschuhen, Eisschlitten und Eisbooten mit Segel, Masten und Ruder, vom Winde getrieben pfeilschnell dahin gleiten sieht. In der Nähe liegt die kleine Insel Kronslot (Kronschloß).

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kronstadt — steht für: eine Stadt in den rumänischen Karpaten, siehe Brașov ein gleichnamiger Bezirk/Kreis in Rumänien, mit Kronstadt (Brașov) als Bezirks /Kreishauptstadt, siehe Kreis Brașov ein Stadtteil von Sankt Petersburg auf der Ostseeinsel Kotlin,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kronstadt — Kronstadt, 1) Kreis im österreichischen Kronlande Siebenbürgen; 135 QM. mit 275,000 Ew., (Sachsen, Ungarn, Wlachen, Kalibassen [700 Familien, walachischen Ursprungs, im Bezirk Terzburg], Griechen u.a.); zerfällt in 10 Bezirksämter; Gebirg:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kronstadt — Kronstadt, ungar. Brassó, königl. Freistadt in Siebenbürgen [Karte: Österreichisch Ungarische Monarchie IV, 8], Hauptstadt des Komitats K. (1499 qkm, 95.585 E.), (1900) 36.646 E. (10.644 Deutsche), evang. Domkirche, Kaufhaus; bedeutendste Handels …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kronstadt — Kronstadt, rebelión de …   Enciclopedia Universal

  • Kronstadt — For other uses, see Kronstadt (disambiguation). Kronstadt (English) Кронштадт (Russian) …   Wikipedia

  • Kronstadt —  Kronstadt est également le nom allemand de la ville roumaine de Braşov et une ville dans l État libre d Orange, en Afrique du Sud. Kronstadt Кронштадт …   Wikipédia en Français

  • Kronstadt — Кронштадт Kronstadt Bandera …   Wikipedia Español

  • Kronstadt — Krunen (siebenbürgisch sächsisch) * * * Kronstadt,   1) rumänisch Braşov [bra ʃov], Hauptstadt des Kreises Kronstadt, Rumänien, im Burzenland (Siebenbürgen), am Nordrand der Südkarpaten, 314 200 Einwohner; Universität (gegründet 1971), Museen.… …   Universal-Lexikon

  • Kronstadt — Cronstadt ou Kronstadt base navale de Russie, dans l île de Kotline, à 30 km à l O. de Saint Pétersbourg. Fortifications. Mutineries de marins en 1905, en 1917 et en 1921; cette dernière, dirigée contre le pouvoir bolchevique, fut écrasée par… …   Encyclopédie Universelle

  • Kronstadt — Hinter Kronstadt hat das deutsche Vaterunser ein Ende. – Berckenmeyer, 398; Hesekiel, 59; Spindler, Bastard, III, 241. Weil man zu jener Zeit Siebenbürgen für den äussersten Punkt hielt, an dem Deutsch geredet werde und die Leute dahinter sich in …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”