Manna

Manna, ein schleimig süßer, scharf schmeckender, weißer oder blaßgelblicher, eingetrockneter Saft, der von verschiedenen Bäumen, namentlich aber von mehreren Eschenarten, vorzugsweise in Italien und Spanien gewonnen wird. Dieser Saft dringt theils aus den Blättern und Zweigen, theils aus der Rinde des Stammes, in welche man Einschnitte macht, und wird, wenn er geronnen ist, von den Landleuten in Neapel, Sicilien und Calabrien eingesammelt. Die Manna, welche die Israeliten in der Wüste speisten, war jedenfalls ein ähnliches Erzeugniß, denn noch jetzt gibt es im Morgenlande mehrere Sträucher, welche dieselbe liefern. Sie wird in der Medicin und von Schönfärbern zur Tuch- und Seidenappretur gebraucht.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MANNA — (Heb. מָן), referred to as bread from heaven (Ex. 16:4; cf. Ps. 105:40). Manna is described in Exodus as coming down in the wilderness of Sinai within the area of the Israelites encampment every morning except on Sabbaths in the form of a fine,… …   Encyclopedia of Judaism

  • Manna — • The food miraculously sent to the Israelites during their forty years sojourn in the desert (Ex., xvi; Num., xi, 6 9) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Manna     Manna      …   Catholic encyclopedia

  • Manna — Man na (m[a^]n n[.a]), n. [L., fr. Gr. ma nna, Heb. m[=a]n; cf. Ar. mann, properly, gift (of heaven).] 1. (Script.) The food supplied to the Israelites in their journey through the wilderness of Arabia; hence, divinely supplied food. Ex. xvi. 15 …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Manna — Sn die wundersame Nahrung der Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten erw. bildg. (14. Jh.), spmhd. mannabrōt Entlehnung. Ist mit verdeutlichender Komposition entlehnt aus spl. manna, dieses aus ntl. gr. mánna, aus hebr. / aram. mān, mannā(ʾ)… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Manna — steht für: Manna (Bibel), sagenhafte Speise der Israeliten auf ihrer Wanderschaft durch die Wüste Manna Esche, eine Laubbaumart aus der Gattung der Eschen Manna (Indonesien), eine Stadt auf Sumatra Manna (Roman), ein Roman von Marshall Brain… …   Deutsch Wikipedia

  • Manna — Manna, 1) (Manna), gelbliche, zuckerartige, undurchsichtige, leicht zerbrechliche, weiche, mehr od. minder trockne, eigen süß schmeckende Substanz, welche aus der Rinde mehrer Eschenarten (Fraxinus excelsior, Fr. ornus, Fr. rotundifolia u.a.) von …   Pierer's Universal-Lexikon

  • manna — Old English borrowing from L.L. manna, from Gk. manna, from Hebrew man, probably lit. substance exuded by the tamarisk tree, but used in Greek and Latin specifically with reference to the substance miraculously supplied to the Children of Israel… …   Etymology dictionary

  • Manna — (Неймеген,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Oranjesingel 2c, 6511 NS Неймеген, Нидерланды …   Каталог отелей

  • Manna — Manna. Aus den eingeschnittenen Stämmen der M.esche (Fraxinus Ornus L.), eines südeuropäischen, namentlich in Calabrien und Sicilien einheimischen Baumes, fließt im Sommer ein zuckerartiger Saft, welcher durch Vertrocknen an der Luft die M.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • manna — z nieba «nieoczekiwany zysk, niezasłużona korzyść»: (...) nie próżnowaliśmy i nie oczekujemy, aż manna spadnie nam z nieba. Czyniliśmy zabiegi, aby (...) zlokalizować miejsce na wysypisko. GłGar 7/1998 …   Słownik frazeologiczny

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”