Nimbsch, Nikolaus, Freiherr von

Nimbsch, Nikolaus, Freiherr von, Nikolaus, Freiherr von, bekannter unter seinem Dichternamen Lenau, ist um das J. 1800 zu Csadad in Ungarn geb. Die Gluth seiner Begeisterung, die edle, bilderreiche Sprache, die geniale Kraft und Neuheit in seinen Gedanken, haben ihn zu einem der Lieblinge unter den Dichtern neuester Zeit erhoben. 1833 reiste er nach Amerika, kaufte dort einen Urwald, schwelgte im Anschauen der gigantischen Natur und dichtete mitten unter einer phantastischen und riesigen Vegetation. Eine Frucht dieser Reise waren seine »Atlantica,« die der 2. Auflage seiner Gedichte einverleibt wurden. Sein »Faust« ist ein durchaus genialisches Produkt, das Schönheiten enthält, welchen wir nur Weniges in der deutschen Literatur an die Seite setzen können. Von der Fruchtbarkeit seiner reichen Phantasie zeugt auch der »Frühlingsalmanach,« wovon bereits zwei Jahrgänge erschienen sind. Lenau (er hat den Namen von seinem Erbgute Strehlenau angenommen) verlebt in der Regel den Winter in Stuttgart und den Sommer in Wien.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Graf von Auersperg — Anastasius Grün, 1835 Anastasius Grün Denkmal von Karl Schwerzek, 1891 Anton Alexander Graf von Auersperg (* 11. April 1806 in Laibach; † …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Auersperg — Anastasius Grün, 1835 Anastasius Grün Denkmal von Karl Schwerzek, 1891 Anton Alexander Graf von Auersperg (* 11. April 1806 in Laibach; † …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Alexander Graf von Auersperg — Anastasius Grün, 1835 Anastasius Grün Denkmal von Karl Schwerzek, 1891 Anton Alexander Graf von Auersperg (* 11. April 1806 in Laibach; † …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Auersperg — Anastasius Grün, 1835 Anastasius Grün Denkmal von Karl Schwerzek, 1891 Anton Alexander Graf von Auersperg (* 11. April 1806 in Laibach; † …   Deutsch Wikipedia

  • Anastasius Grün — Anastasius Grün, 1835 Anastasius Grün Denkmal von Karl Schwerzek, 1891 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”