Orleans (Familie)

Orleans (Familie), die jetzt in Frankreich herrschende Familie, stammt von Philipp I., Herzog von Orleans, Bruder Ludwig's XIV. (geb. 1640) ab, und ist also nur der jüngere Seitenzweig der Bourbons. Nach der Vertreibung Karl X., des Hauptes der ältern Linie, wurde Louis Philipp, 6. Herzog von Orleans dieser Branche, von dem franz. Volke am 9. August 1830 unter dem Titel König der Franzosen auf den Thron berufen. Der Kronprinz führt nun den Titel Herzog von Orleans.

–u–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Orléans [3] — Orléans (spr. ang), Name mehrerer Zweige des französischen Königshauses, deren zwei den Thron Frankreichs bestiegen, von der Grafschaft, dem spätern Herzogtum O., herrührend, das seit 1344 von den Königen aus dem Hause Valois, dann den Bourbonen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Orléans [2] — Orléans (spr. Orleang, Geneal.). Das Herzogthum O. ist ein Kronlehn Frankreichs u. wurde verschiedenen königlichen Prinzen anfänglich als Apanage, später als bloßer Titel gegeben. I. Herzöge von O. aus dem Hause Valois O.: 1) Philippe, jüngster… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Orléans [1] — Orléans (spr. Orleang), 1) Arrondissement im französischen Departement Loiret, 46 QM., 145,000 Ew.; 2) Hauptstadt des Arrondissements u. des Departements, an der Loire, mit steinerner Brücke nach dem jenseitigen Städtchen Olivet, auf ihr Denkmal… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Orléans [4] — Orléans, 1) Jean Baptiste Gaston, Herzog von, geb. 25. April 1608 in Fontainebleau als Sohn König Heinrichs IV. und der Maria de Medici, gest. 2. Febr. 1660, talentvoll, aber von schwachem, ja kläglichem Charakter, nahm an allen Ränken und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Orleans, Anna Maria Luise, Herzogin von Montpensier — Orleans, Anna Maria Luise, Herzogin von Montpensier, Anna Maria Luise, Herzogin von Montpensier, geb. am 29. Mai 1627, die geistreiche Tochter Gastons von Orleans, übte großen Einfluß auf die Unruhen der Fronde, und spielte überhaupt in der… …   Damen Conversations Lexikon

  • Orléans [3] — Orléans (spr. áng), Geschlecht. Die Stadt O. war mit ihrem Gebiete ein Lehn der Krone Frankreich, das unter den Valois und Bourbons mehrern Seitenzweigen des königl. Hauses als Herzogtum verliehen wurde. Karl VI. gab es 1391 seinem Bruder Louis,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Orléans [2] — Orléans, Philipp II., Herzog von, Sohn des letztgenannten, geb. 1674, als der »Regent« bekannt, zerrüttete sich frühe geistig u. körperlich durch Ausschweifungen, wurde aber doch von Ludwig XIV. vom Kriegsschauplatz aus dem nämlichen Grunde wie… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Orléans [3] — Orléans, Louis Philipp Joseph, Herzog von, des Vorigen Urenkel, geb. 1747, ausschweifend u. ehrgeizig, schon 1774 mit der königl. Familie im Zerwürfnisse, sammelte die Männer um sich, welche die Revolution einleiteten, trat 1788 an die Spitze der …   Herders Conversations-Lexikon

  • Orleans — Ọr|le|ans […leã ], Or|lé|ans [ɔrle ã: ]: französische Stadt an der Loire. * * * I Orléans   [ɔrle ã], Stadt am nördlichsten Punkt des Loirebogens, Frankreich, Verwaltungssitz der Region Centre und des Départements Loiret; 116 m über dem… …   Universal-Lexikon

  • Orléans — Ọr|le|ans […leã ], Or|lé|ans [ɔrle ã: ]: französische Stadt an der Loire. * * * I Orléans   [ɔrle ã], Stadt am nördlichsten Punkt des Loirebogens, Frankreich, Verwaltungssitz der Region Centre und des Départements Loiret; 116 m über dem… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”