Augustus Octavianus

Augustus Octavianus

Augustus Octavianus, Cajus Julius Cäsar Octavianus, geboren 63 vor Christus, war nach dem Aufhören des römischen Freistaats der erste Alleinherrscher, unter dem Titel Imperator. Er war eben 18 Jahre alt, als er zu Apollonia in Epirus, wo er die Beredsamkeit studirte, die Ermordung seines Großoheims Julius Cäsar, und daß ihn dieser zum Sohn und Erben eingesetzt habe, erfuhr. Sogleich begab er sich, trotz der Abmahnung seiner Mutter Atia, nach Italien, wußte durch ausgezeichnet kluges Benehmen und große Freigebigkeit den Senat, die Legionen und das Volk gegen die Anmaßungen des Antonius für sich zu gewinnen, und trat nun an die Spitze der öffentlichen Angelegenheiten. Fünf ausbrechende Bürgerkriege beendigte er mit ungewöhnlichem Glück; zuletzt besiegte er bei Actium den Triumvir Antonius, und hinfort mit dem Titel Augustus (der Erlauchte) geschmückt, von Senat und Volk der Vater des Vaterlandes genannt, behauptete er sich als Alleinherrscher Roms 44 Jahre hindurch, bis er auf dem väterlichen Landhause zu Nola in Campanien in den Armen seiner Gemahlin, Livia, starb. Seine einzige Tochter, Julia, hatte er wegen ihrer Ausschweifungen verbannen müssen. Augustus hatte, obgleich von kleiner Statur, doch ein sehr schönes Aeußere, sehr scurige Augen, höchst einnehmende Züge und dabei die Würde des Herrschers. Wiewohl die frühere Zeit seines öffentlichen Lebens mit mancher blutigen Gewaltthat bezeichnet ist, so endete er doch mit dem allgemeinen Ruhme eines höchst milden Herrschers, der wohlduftenden Rose auf verwundenden Dornen gleichend. Denn die 44 Jahre seiner Alleinherrschaft sind voll der lobenswürdigsten Bestrebungen für die innere Ordnung und Ruhe Roms und seines umfassenden Ländergebiets, für die Verschönerung der Hauptstadt und der Provinzen. Roms Literatur und Kunst hatte unter Augustus ihr goldenes Zeitalter.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustus Octavianus — Augustus mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

  • Octavianus — Augustus mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus — mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus Octavian — Augustus mit Bürgerkrone (corona civica) So genannte „Augustus Bevilacqua“ Büste, Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr.[1] als Gaius Octavius in …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus — • The name by which Caius Julius Caesar Octavianus, the first Roman emperor, in whose reign Jesus Christ was born, is usually known; born at Rome, 62 B.C.; died A.D. 14 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Augustus     Augustus …   Catholic encyclopedia

  • AUGUSTUS° — (Caius Julius Caesar Octavianus; 63 B.C.E.–14 C.E.), first Roman emperor (27 B.C.E.). The policies of Augustus toward the Jews of the Roman Empire in general, and the inhabitants of Judea in particular, followed the favorable line established by… …   Encyclopedia of Judaism

  • Augustus (honorific) — Augustus (plural augusti ), Latin for majestic, the increaser, or venerable , was an Ancient Roman title, which was first held by Caesar Augustus and subsequently came to be considered one of the titles of what we now call the Roman Emperors. The …   Wikipedia

  • AUGUSTUS Caesar — Roman. Imperator secundus, patre Octaviô Senatore genitus, matre Acciâ, filiâ Iulii, sorore I. Caesaris, sicque huius nepos. Natus est An. Urb. Cond. 691. Cicerone et Antoniô Senatore genitus, matre Acciâ, filiâ Iulii, sorore I. Caesaris, aviam… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Augustus — m Latin name, from the adjective augustus great, magnificent (from augēre to increase). This word was adopted as a title by the Roman emperors, starting with Octavian (Caius Julius Caesar Octavianus), the adopted son of Julius Caesar, who assumed …   First names dictionary

  • Augustus [2] — Augustus (eigentlich Cajus Julius Cäsar Octavianus), aus der Familie der Octavier zu Veliträ, geb. 63 v. Chr., Sohn des C. Octavius u. der Atia, von mütterlicher Seite Großneffe des Julius Cäsar. Erst 18 Jahre alt erfuhr er, während er die… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”