Artur Kapp
sowjetische Postkarte zu Ehren Kapps (1976)

Artur Kapp (* 28. Februar 1878 in Suure-Jaani; † 14. Januar 1952 ebd.) war ein estnischer Komponist.

Kapp studierte am Konservatorium von Sankt Petersburg Orgel bei Louis Homilius und Komposition bei Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow. Von 1904 bis 1920 leitete er die Musikschule von Astrachan, danach war er bis 1924 Dirigent am Estonia-Theater und Professor für Komposition an der Estnischen Musikakademie in Tallinn. Zu seinen Schülern zählten Komponisten wie Evald Aav, Riho Päts, Enn Võrk, Edgar Arro und sein Sohn Eugen Kapp.

Kapp komponierte drei Sinfonien, zwei Orgelkonzerte, eine Rhapsodie für Klavier und Orchester, ein Konzert für Klarinette und Horn, ein Streichsextett, Orgelstücke, ein Oratorium (Hiiob, 1929), Kantaten (Paradiis ja Peri, 1899), Chormusik und Lieder. Seine Werke werden von dem Organisten und Komponisten Andres Uibo (*1956) herausgegeben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artur Kapp — (28 February 1878 – 14 January 1952) was an Estonian composer. Born in Suure Jaani, Estonia, then part of the Governorate of Livonia, Russian Empire, he was the son of Joosep Kapp, who was also a classically trained musician. Kapp began his… …   Wikipedia

  • Kapp — ist der Name mehrerer Personen Andreas Kapp (* 1967), deutscher Curler Artur Kapp (1878–1952), estnischer Komponist Christian Kapp (1798–1874), badischer Politiker Daniel Kapp (* 1968), Politikberater und Kommunikationsexperte Ernst Kapp… …   Deutsch Wikipedia

  • Kapp — may refer to: * Kapp, Norway * Kapp Records, a record label * KAPP, channel 35, ABC affiliate for Yakima, WashingtonKapp is the surname of: * Andy Kapp (born 1967), German curler * Artur Kapp (1878 1952), Estonian composer * Colin Kapp (born… …   Wikipedia

  • Artur — Gender Male Origin Language(s) Latin or Celtic Meaning Bear like Other names See also …   Wikipedia

  • Artur Kolb — Dr. Artur Kolb Artur Kolb (* 15. April 1895 in Nürnberg; † 22. April 1945 in Hirschau) war ein deutscher Zahnarzt und Politiker (NSDAP). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Villem Kapp — (* 7. September 1913 in Suure Jaani; † 24. März 1964 in Tallinn) war ein estnischer Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Kapp — (* 26. Mai 1908 in Astrachan, Russland; † 29. Oktober 1996 in Tallinn, Estland) war ein estnischer Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Kapp — (13 May 1908 Astrakhan 29 October 1996 Tallinn) was an Estonian composer and music educator. Characterized by simple harmonies, march rhythms and an appealing melodic style, his music is reflective upon the musical ideas favoured by the Stalinist …   Wikipedia

  • Joosep Kapp — (* 12. Mai 1833 in Adavere[1]; † 20. Februar 1894 in Suure Jaani) war ein estnischer Pädagoge, Organist und Chorleiter. Leben und Werk Joosep Kapp studierte nach der Grundschule in Põltsamaa und der Kreisschule sowie dem Gymnasium in Tartu… …   Deutsch Wikipedia

  • Suure-Jaani — Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = EST subdivision type1 = County timezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3 map caption = Location of Suure Jaani |official name=Suure Jaani linn other name=Suure… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”