Osteuropa
Karte der mittel- und osteuropäischen Staaten
Vorschlag des Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas

Mit Osteuropa wird allgemein der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet. Eine speziellere Definition des Begriffes Osteuropa hängt davon ab, in welchem Zusammenhang diese Bezeichnung verwendet wird:

Die osteuropäischen und die ostmitteleuropäischen Länder werden aus politischen Gründen häufig gemeinsam betrachtet. Im EU-Jargon lautet die Abkürzung dafür MOEL.

Bulgarien, Moldawien, Rumänien, Russland, Slowakei, Ukraine, Ungarn, Polen, Tschechien, Weißrussland.

  • Im sprachlich-geografischen Sinne der Vereinten Nationen[2] umfasst die Abteilung für Osteuropa, Nord- und Zentralasien folgende Staaten: Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Kirgisistan, Mongolei, Russland, die Ukraine, Usbekistan und Weißrussland.

Osteuropa war ein zentrales Forschungsgebiet der Ostforschung.

Literatur

  • Studienhandbuch Östliches Europa
    • Band 1: Geschichte Ostmittel- und Südosteuropas [Broschiert], hrg. von Harald Roth, UTB, Stuttgart, 2. überarb. und aktualisierte Aufl. 2009, ISBN 3-8252-3167-4
    • Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion [Broschiert], hrg. von Thomas M. Bohn und Dietmar Neutatz, UTB, Stuttgart 2. überarb. und aktual. Aufl. 2009, ISBN 3-8252-3168-2
  • Christa Ebert: Literatur in Osteuropa: Russland und Polen, Berlin: Akademie Verlag, 2010, ISBN 3-05-004537-X

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Osteuropa – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. http://unstats.un.org/unsd/methods/m49/m49regin.htm#europe]
  2. http://unstats.un.org/unsd/geoinfo/ungegndivisions.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Osteuropa — – ежемесячный междисциплинарный журнал исследований политики, экономики, общества, культуры, истории стран Восточной, Центральной Восточной и Юго Восточной Европы. Выходит в Берлине, выпускается Берлинским научным издательством. Был основан в… …   Википедия

  • Osteuropa — Ọst|eu|ro|pa; s: östlicher Teil Europas. Dazu: Ọst|eu|ro|pä|er, der; Ọst|eu|ro|pä|e|rin, die; ọst|eu|ro|pä|isch <Adj.>. * * * Ọst|europa,   im allgemeinen geographischen Sprachgebrauch Bezeichnung für die Länder im Osten Europas, also …   Universal-Lexikon

  • Østeuropa — Øst|eu|ro|pa Øst|eu|ro|pa …   Dansk ordbog

  • Osteuropa — Ọst|eu|ro|pa …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Osteuropa-Institut — ist die Bezeichnung für folgende Forschungseinrichtungen, die sich wissenschaftlich mit Osteuropa beschäftigen: Dresdner Osteuropa Institut e.V., ein 2004 gegründeter Verein Osteuropa Institut (Berlin), ein 1951 gegründetes interdisziplinäres… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteuropa (Zeitschrift) — Osteuropa Sprache deutsch Verlag Berliner Wissenschafts Verlag Erstausgabe 1925 …   Deutsch Wikipedia

  • Osteuropa-Recht — Beschreibung Recht in den ost und mitteleuropäischen Ländern Verlag Berliner Wissenschaftsverlag Erstausgabe 1955 …   Deutsch Wikipedia

  • Osteuropa-Institut München — Das Osteuropa Institut (Kurzform: OEI) ist eine Forschungseinrichtung mit einer wirtschaftswissenschaftlichen und einer historischen Abteilung sowie einer wissenschaftlichen Spezialbibliothek, das sich der Erforschung Osteuropas widmet. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteuropa-Institut Regensburg — Das Osteuropa Institut (Kurzform: OEI) ist eine Forschungseinrichtung mit einer wirtschaftswissenschaftlichen und einer historischen Abteilung sowie einer wissenschaftlichen Spezialbibliothek, das sich der Erforschung Osteuropas widmet. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Osteuropa-Institut (Berlin) — Das Osteuropa Institut (OEI) der Freien Universität Berlin (FU) ist eine interdisziplinäre Lehr und Forschungseinrichtung, welche auf die Region Ost , Südost und Ostmitteleuropa spezialisiert ist. Es ist neben dem Lateinamerika Institut und dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”