August Gysin

August Gysin (* 30. Juni 1816 in Liestal; † 13. Juni 1876 ebenda) war ein Politiker des Schweizer Kantons Basel-Landschaft.

Leben

Er studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und war 1840–1842 zweiter und 1842–1854 erster Obergerichtsschreiber in Liestal. 1850 wurde der Oppositionelle in den Verfassungsrat gewählt. In der engen Zusammenarbeit zwischen der Kantonsregierung und der Schweizerischen Centralbahn sah er eine Verfilzung und war daher einer der bedeutendsten Kritiker. 1854 wurde er selbst in den Regierungsrat gewählt und leitete das Justiz- und Polizeidepartement. 1857 wurde er abgewählt. Vom Juli 1855 bis und mit Juni 1856 war er in der Fraktion der Linken im Ständerat. 1875 war er für kurze Zeit Obergerichtspräsident und Staatsanwalt und hatte ab 1876 bis an sein Lebensende erneut das Amt des ersten Obergerichtsschreibers inne.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jonas Gysin — (* 1980) war Mitgründer und Vorsitzender der rechtsextremen Partei National Orientierter Schweizer (PNOS). Jonas Gysin Partei und weitere politische Aktivitäten Jonas Gysin gründete am 1. September 2000 zusammen mit Sacha Kunz in Liestal die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liesthal — Liestal Basisdaten Kanton: Basel Landschaft Bezirk: Liestal …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Regierungsräte des Kantons Basel-Landschaft — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Regierungsrates des Kantons Basel Landschaft. Parteiabkürzungen BAB: Bauern und Arbeiterbund BGB: Bauern , Gewerbe und Bürgerpartei CSV: Christlichsoziale Volkspartei CVP: Christlichdemokratische Volkspartei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ständeräte des Kantons Basel-Landschaft — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Ständerates aus dem Kanton Basel Landschaft seit der Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen FDP: Freisinnig Demokratische Partei, seit 2009 FDP.Die Liberalen SP:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liestal — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Mohamed Hamri — Background information Born August 27, 1932 Origin …   Wikipedia

  • Master Musicians of Joujouka — Origin Jajouka, Morocco Genres Folk music, World, Sufi music of Morocco Years active ? – present Labels …   Wikipedia

  • Brian Jones Presents the Pipes of Pan at Joujouka — Infobox Album | Name = Brian Jones Presents the Pipes of Pan at Jajouka Type = Album Artist = Brian Jones and Master Musicians of Joujouka and disputed 1995 CD reissue credited to Master Musicians of Jajouka featuring Bachir Attar Released = 1971 …   Wikipedia

  • Cut-up — (oder: Schnittechnik) nennt man eine Methode, den Zufall und die moderne Montage in die Literatur einzubeziehen. Sie wurde von Brion Gysin zufällig 1959 entdeckt [1]. Ähnliche Ansätze waren von Max Frisch und James Joyce bereits entwickelt worden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”