Rainer F. Schmidt

Rainer F. Schmidt (* 1955) ist Professor für Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte an der Universität Würzburg.

Er studierte Geschichte, Anglistik und Amerikanistik in Würzburg und an der Clark University, USA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem in der Geschichte des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges, der Außenpolitik der Habsburger Monarchie und des Bismarck-Reiches, der Weimarer Republik und den deutsch-britischen Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert. Rainer F. Schmidt rezensiert für die Frankfurter Allgemeine Zeitung regelmäßig Bücher zum Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieg.

Werke

  • Die gescheiterte Allianz: Österreich-Ungarn, England und das Deutsche Reich in der Ära Andrassy (1867 bis 1878/79). Lang, Frankfurt am Main ; Bern ; New York ; Paris 1992, ISBN 3-631-44627-6.
  • Graf Julius Andrássy, vom Revolutionär zum Außenminister. Muster-Schmidt, Göttingen ; Zürich 1995, ISBN 3-7881-0144-X.
  • Rudolf Heß - "„Botengang eines Toren?“. Der Flug nach Großbritannien vom 10. Mai 1941. ECON, Düsseldorf 1997, ISBN 3-430-18016-3.
  • Die Außenpolitik des Dritten Reiches 1933 – 1939, Stuttgart 2002, ISBN 3-608-94047-2
  • Otto von Bismarck (1815–1898). Realpolitik und Revolution, eine Biographie. Kohlhammer, Stuttgart 2004, ISBN 3-17-017407-X.
  • Bismarck: Realpolitik und Revolution. Hugendubel, Kreuzlingen; München 2006, ISBN 3-7205-2865-0.
  • Der Zweite Weltkrieg : Die Zerstörung Europas [Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert, Band 10, hg. v. Manfred Görtemaker, Frank-Lothar Kroll u. Sönke Neitzel], Berlin 2008, ISBN 3-89809-410-3

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmidt (Name) — Schmidt mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Herkunft Wie die meisten häufigen Familiennamen ist Schmidt von einem Beruf abgeleitet, hier von dem …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt — mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Häufigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Schmidt — ist der Name folgender Personen: Rainer Schmidt (Skispringer) (* 1948), deutscher Skispringer Rainer Schmidt (Journalist) (* 1964), deutscher Journalist und Schriftsteller Rainer Schmidt (Violinist) (* 1964), österreichischer Violinist Rainer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Schmidt (Tischtennisspieler) — Rainer Schmidt Rainer Schmidt (* 18. Februar 1965 in Nümbrecht) ist von Beruf Verwaltungswirt und evangelischer Theologe. Von Geburt an fehlen Rainer Schmidt beide Unterarme, nur am linken Oberarm sitzt ein kleiner Daumenansatz. Auch sein rechtes …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Candidus Barzel — Rainer Barzel, 1981 Rainer Candidus Barzel (* 20. Juni 1924 in Braunsberg, Ostpreußen; † 26. August 2006 in München) war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1962 bis 1963 …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Barzel — Barzel, alors président du groupe CDU/CSU au Bundestag, en septembre 1968 …   Wikipédia en Français

  • Rainer Candidus Barzel — Rainer Barzel Rainer Barzel Barzel, alors président du group …   Wikipédia en Français

  • Rainer Schmidt — Saltar a navegación, búsqueda Rainer Schmidt es un violinista alemán. Biografía Rainer Schmidt estudió violín con el profesor Atila Aydintan en Hannover (Alemania) y con Dorothy Delay y Kurt Sassmannhaus en Cincinnati (Estados Unidos). Fue… …   Wikipedia Español

  • Rainer Barzel — als junger Bundesminister 1962 Rainer Candidus Barzel (* 20. Juni 1924 in Braunsberg, Ostpreußen; † 26. August 2006 in München) war ein deutscher Politiker (CDU) …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Brüderle — Rainer Brüderle, en 2010. Mandats Président du groupe FDP au Bundestag …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”