Azzurro (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Azzurro
Produktionsland Frankreich, Italien, Schweiz
Originalsprache Italienisch, Französisch
Erscheinungsjahr 2000
Länge 82 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Denis Rabaglia
Drehbuch Antoine Jaccoud
Denis Rabaglia
Luca De Benedettis
Produktion Chris Bozli
Musik Louis Crelier
Kamera Dominique Grosz
Schnitt Claudio Di Mauro
Besetzung

Azzurro (italienisch für die Farbe Azurblau) ist ein Roadmovie aus dem Jahre 2000.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der alte Mann Giuseppe ist schwer herzkrank. Bevor er „durch die Tür" geht, will er, dass seine Enkelin das azurblaue Meer sehen kann. Die Siebenjährige ist nämlich blind und eine Operation sehr teuer. Diese Summe kann der Rentner Giuseppe natürlich nicht aufbringen, und so macht er sich zum Entsetzen seiner Kinder alleine mit seiner Enkelin auf die lange Reise nach Genf, wo er lange Jahre als Gastarbeiter gelebt hat und wo er noch einen alten geldgebenden Freund, seinen ehemaligen Arbeitgeber, anzutreffen hofft.

Dort stellt sich das nicht ganz folgenlos gebliebene Verhältnis zur Ehefrau des ehemaligen und heute geistig verwirrten sowie verarmten Arbeitgebers heraus. Es folgt eine behutsame Annäherung aller Protagonisten.

Rezeption

Die Uraufführung fand am 12. August 2000 als Abschlussfilm des 53. Internationalen Filmfestivals von Locarno statt, bei dem Paolo Villaggio mit einem Ehrenleoparden für sein Lebenswerk geehrt wurde.

Der Film kam am 25. Oktober 2000 bzw. 25. Januar 2001 in die Kinos der französischsprachigen bzw. deutschsprachigen Schweiz.

Dies und das

  • Der Name des Films ist auch der Titel eines weltbekannten alten italienischen Schlagers von Paolo Conte (in seiner heute bekanntesten Interpretation von Adriano Celentano), welcher auch in dem Film mehrmals vorkommt: Azzurro.
  • Es gibt eine komplette italienische und eine komplette französische Synchronisation des Filmes.

Kritiken

film-dienst 6/2007: Filmmärchen mit ausgeprägtem Sozialtouch, das seine sentimentale Note selbstbewusst herausstellt und die Würde des Menschen in den Mittelpunkt rückt. Lakonischer Witz und ein tiefer Glaube an die Menschlichkeit kennzeichnen den von einem überragenden Hauptdarsteller getragenen Film, der seine Geschichte ebenso poetisch wie wahrhaftig erzählt.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azzurro — ist das italienische Wort für azurblau. Es hat folgende Bedeutungen: Azzurro (Film) ist ein italienischer Spielfilm aus dem Jahre 2001 Azzurro (Lied) ist der Name eines von Paolo Conte komponierten Schlagers Siehe auch „Squadra Azzurra“ bzw. „Gli …   Deutsch Wikipedia

  • Azzurro — est un film italo franco suisse réalisé par Denis Rabaglia, sorti en 2000. Ce film a reçu le Prix suisse du cinéma 2000. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • Azzurro (Lied) — Azzurro ist der Titel eines italienischen Popsongs, den Paolo Conte zusammen mit Michele Virano nach einem Text von Vito Pallavicini komponiert hat, und der erstmals 1968 von Adriano Celentano zusammen mit dem Lied Una carezza in un pugno als… …   Deutsch Wikipedia

  • Studio Azzurro — ist eine italienische Gruppe von Medienkünstlern, die 1982 von Fabio Cirifino (Fotografie), Paolo Rosa (visuelle Kunst und Film) und Leonardo Sangiorgi (Grafik und Trick) in Mailand gegründet wurde.[1] In ihr trafen sich Pioniere der… …   Deutsch Wikipedia

  • Swept Away (1974 film) — Infobox Film name = Swept Away by an Unusual Destiny in the Blue Sea of August image size = imdb id = 0073817 writer = Lina Wertmüller starring = Giancarlo Giannini Mariangela Melato Riccardo Salvino Isa Danieli director = Lina Wertmüller… …   Wikipedia

  • Travolti da un insolito destino nell'azzurro mare d'agosto — Vers un destin insolite, sur les flots bleus de l été Vers un destin insolite, sur les flots bleus de l été Réalisation Lina Wertmüller Acteurs principaux Giancarlo Giannini, Mariangela Melato Scénario Lina Wertmüller Musique Piero Piccioni… …   Wikipédia en Français

  • 2000 in film —             List of years in film       (table) … 1990 .  1991 .  1992 .  1993  . 1994  . 1995  . 1996 … 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 …  …   Wikipedia

  • 1974 in film —             List of years in film       (table) … 1964 .  1965 .  1966 .  1967  . 1968  . 1969  . 1970 … 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 …  …   Wikipedia

  • Itala-Film — Die Itala Film GmbH (auch Itala Film SA) war eine deutsch italienische Filmproduktionsgesellschaft, die von 1930 bis 1942 bestand und ihren Sitz in Berlin und Rom hatte. Sie war in der Zeit Benito Mussolinis und des Nationalsozialismus auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Itala-Film GmbH — Die Itala Film GmbH (auch Itala Film SA) war eine deutsch italienische Filmproduktionsgesellschaft, die von 1930 bis 1942 bestand und ihren Sitz in Berlin und Rom hatte. Sie war in der Zeit Benito Mussolinis und des Nationalsozialismus auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”