Bariumchlorat
Strukturformel
Bariumion  2  Chloration
Allgemeines
Name Bariumchlorat
Andere Namen
  • Chlorsaures Barium
  • Chlorsaurer Baryt
Summenformel Ba(ClO3)2
CAS-Nummer 13477-00-4
Kurzbeschreibung

farblose, geruchlose Kristalle oder Pulver[1]

Eigenschaften
Molare Masse 304,24 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

3,18 g·cm−3[1]

Schmelzpunkt

Zersetzung ab 250 °C[1]

Löslichkeit

gut in Wasser (256 g·l−1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) [2]
03 – Brandfördernd 07 – Achtung 09 – Umweltgefährlich

Gefahr

H- und P-Sätze H: 271-332-302-411
EUH: keine EUH-Sätze
P: 210-​220-​221-​261-​264-​270-​271-​273-​280-​283-​301+312-​304+340-​306+360-​312Vorlage:P-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze [3]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) [2]
Brandfördernd Gesundheitsschädlich Umweltgefährlich
Brand-
fördernd
Gesundheits-
schädlich
Umwelt-
gefährlich
(O) (Xn) (N)
R- und S-Sätze R: 9-20/22-51/53
S: (2)-13-27-61
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche nicht möglich

Bariumchlorat ist ein Bariumsalz der Chlorsäure. Es besitzt die Formel Ba(ClO3)2 und gehört zur Stoffgruppe der Chlorate.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Im Labor lässt es sich durch Elektrolyse einer Bariumchloridlösung herstellen, wobei Bariumchlorat ausfällt.

Eigenschaften

Bariumchlorat ist ein farbloses Pulver, das sich ab 250 °C zersetzt. Es ist ein starkes Oxidationsmittel. Wie alle Chlorate muss auch diese Verbindung vorsichtig gehandhabt werden.

Verwendung

In der Pyrotechnik wird Bariumchlorat nur noch selten eingesetzt. Für eine grüne Flammenfärbung verwendet man heutzutage Bariumnitrat, da Zubereitungen mit Bariumchlorat auf Stoß, Schlag und Reibung heftig reagieren können.

Bariumchlorat wird heute relativ selten verwendet und im Vergleich zu Kaliumchlorat und Natriumchlorat nur noch in geringeren Mengen hergestellt.

Einzelnachweise

  1. a b c d Eintrag zu CAS-Nr. 13477-00-4 in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 3. Oktober 2007 (JavaScript erforderlich).
  2. a b Eintrag zu CAS-Nr. 13477-00-4 im European chemical Substances Information System ESIS (ergänzender Eintrag)
  3. European regulations regarding Barium chlorate

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bariumchlorat — Ba|ri|um|chlo|rat: Ba(ClO3)2 · H2O; farblose Kristalle, die in der Pyrotechnik wegen ihrer grünen Flammenfärbung Verwendung finden …   Universal-Lexikon

  • Anfeuerungssatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Antriebsmittel — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausstosssatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausstoßsatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Blitzknallsatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Effektsatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwerksschwarzpulver — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Flammensatz — Ein Pyrotechnischer Satz ist ein Stoffgemisch zur Erzeugung akustischer, optischer, thermischer oder mechanischer Effekte. Er enthält mindestens ein Oxidationsmittel und einen Brennstoff. Pyrotechnische Sätze sind die chemischen Funktionsträger… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”