Velber
Velber
Stadt Seelze
Koordinaten: 52° 22′ N, 9° 39′ O52.3705555555569.650277777777872Koordinaten: 52° 22′ 14″ N, 9° 39′ 1″ O
Höhe: 72 m
Einwohner: 2.047 (31. Juli 2010)
Eingemeindung: 1974
Postleitzahl: 30926
Vorwahl: 0511
Kapelle im Ortsmittelpunkt

Velber ist ein Dorf und der südlichste Stadtteil der Stadt Seelze in Niedersachsen und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Hannover.

Nachbarorte sind im Norden Harenberg, die Stadtteile Ahlem, sowie im Osten Davenstedt und im Süden Badenstedt (alle drei zu Hannover gehörend). Im Westen grenzt Velber an den Ort Lenthe (zu Gehrden). Die Verkehrsanbindung erfolgt hauptsächlich über die Kreisstraße K251. Im näheren Umkreis befinden sich außerdem Seelze-Letter, Empelde und Benthe mit dem Benther Berg (zu Ronnenberg gehörend).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ortsname wird in seiner Bedeutung auf „bei einem sumpfigen Wald“ zurückgeführt. Er wird im Jahr 1257 erstmals direkt urkundlich genannt. In dieser Zeit waren die Edelherren von Velber für den Ort bestimmend.

Velber wurde 1974 eine der elf Ortschaften der Großgemeinde Seelze. 1977 wurde Seelze Stadt und damit Velber zum Stadtteil.

Die 1990 errichtete Mehrzweckhalle, die 2005 durch Brandstiftung abbrannte, konnte bis Anfang März 2007 wieder aufgebaut werden.

Politik

Ortsbürgermeister ist Norbert Seiffert (CDU)[1].

Wappen

Auf dem roten Wappen auf mit silbernem Radkreuz belegtem grünen Berg steht in Silber ein Brunnen unter einem Strohdach mit darunter hängendem Eimer.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Im Ortskern befinden sich die Kapelle, das heutige Gemeindehaus, der Kollrothsche Hof sowie das historische Feuerwehrhaus.

  • Die Kapelle stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im 19. Jahrhundert weitgehend umgestaltet. Zusammen mit dem ehemaligen Schulgebäude steht die Kapelle auf einem Grundstück gegenüber vom Kollrothschen Hof.
  • Das Schulgebäude aus 1662 wurde Anfang des 20. Jahrhunderts abgerissen und durch ein fast identisches ersetzt. 1963 wurde die Schule im Zuge der niedersächsischen Schulreform geschlossen. In ihr befindet sich heute das Gemeindehaus, in dem verschiedene Veranstaltungen stattfinden. So zum Beispiel veranstaltet das Kulturforum Velber dort in regelmäßigem Abstand Konzerte.
  • Unterhalb des unter Denkmalschutz stehenden Kollrothschen Hofes führt die „von-Lenthe-Allee“ hinaus bis nach Gehrden-Lenthe. Die Allee wurde zur Verbindung der damals in Velber und Lenthe noch existierenden Gutshöfe angelegt. Sie war ein Taufgeschenk an eine Tochter des Gutshofes der Kollroths und befindet sich auch heute noch in Privatbesitz. Zu erkennen ist sie dank ihrer hohen Pappeln und Eichen schon von weitem.
  • Die Freiwillige Feuerwehr soll zusätzlich zu dem Feuerwehrhaus im Ortskern im Unterdorf (südlicher Teil Velbers) hinter der wieder aufgebauten Mehrzweckhalle ein weiteres Gebäude mit Garagen und Aufenthaltsräumen erhalten und somit eine als zusätzliche Fahrzughalle eingerichtete Privatgarage im Oberdorf ablösen.
  • Der Sportverein Velbers wurde 1950 gegründet und hat viele Sportarten im Angebot, unter anderem Fußball, Badminton, Tischtennis und Turnen.

Verkehr

Von drei Haltestellen bieten zwei Buslinien des Großraum-Verkehrs Hannover (GVH) Fahrmöglichkeiten zu anderen Seelzer Stadtteilen sowie zu benachbarten Orten.

Einzelnachweise

  1. http://www.velber-seelze.de/sites/inhalt/ortsrat/ortsrat.htm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Velber — In Vellwer1 schlachten die Buern die Kälber und fressen sie selber, sagt Sackmann. 1) Ein zur Pfarre Limmer gehörendes hannöversches Dorf im Amte Kalenberg. (S. ⇨ Limmer.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Velber-Tauern — Velber Tauern, so v.w. Felber Tauern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Velber Tauern — Velber Tauern, s. Tauern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Velber Tauern — Velber Tauern, s. Felber Tauern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Konrad I. von Velber — Konrad von Velber, genannt Konrad I. († 30. Dezember 1238 in Osnabrück) war von 1227 bis 1238 Fürstbischof von Osnabrück. Die Edelherren von Velber waren ein Seitenzweig der Grafen von Lauenrode, die sich nach dem westlich von Hannover gelegenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Landgasthof Velber — (Зельце,Германия) Категория отеля: Адрес: Schusterbrink 5, 30926 Зельце, Германия …   Каталог отелей

  • Bibliography —    Published material on the German theater is both extensive and, as Prof. Simon Williams, one of the great historians of the German theater, once noted, it is dauntingly vast. No bibliography as part of a volume such as this could even… …   Historical dictionary of German Theatre

  • Die zwölfte Stunde - Eine Nacht des Grauens — Filmdaten Originaltitel: Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1922 Länge: 94 Minuten Originalsprache: Deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Die zwölfte Stunde – Eine Nacht des Grauens — Filmdaten Originaltitel: Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1922 Länge: 94 Minuten Originalsprache: Deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Nosferatu — Filmdaten Deutscher Titel Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”