Beli Mawr

Beli Mawr fab Mynogan (walisisch ['beli maur vaːb mɘ'nogan]: „Beli der Große, Sohn des Mynogan“), auch Beli Mawr vab Manogan, ist eine Gestalt aus der walisischen Sage. Er wird als mythischer Ahnherr einiger walisischer Adelsgeschlechter genannt.

Inhaltsverzeichnis

Mythologie und Etymologie

In den Erzählungen Breuddwyd Macsen („Macsens Traum“) und Cyfranc Lludd a Llefelys („Die Geschichte von Lludd und Llefelys“) des Mabinogi ist er König Britanniens, Sohn des Mynogan und Partner der Anu und der Dôn. Seine Kinder sind unter anderem die Söhne Afallach, Lludd oder Nudd, Llefelys, Gwydyon und Caswallawn und die Töchter Penarddun und Arianrhod, sein Enkel Gwynn fab Nudd.

Beli Mawr wird als Sagengestalt angesehen, deren Name vielleicht mit der altkeltischen Gottheit Belenus in Verbindung gebracht werden kann. Sein Name könne wie bei diesem "Der Strahlende" bedeuten.[1] Er wird auch mit irischen Sagengestalten wie Balor, Dian Cecht und vor allem Bile verglichen. Allerdings hat Birkhan seinen Zweifel zu diesen Deutungen geäussert.[2]

Geoffrey of Monmouth nennt ihn in seiner Historia Brittonum Belinus filius Minocanni (in der ursprünglichen Version als Sohn des Digueillus), aber auch Hely, der sich nach einem Streit mit seinem Bruder Brennus die Herrschaft über Gallien und Britannien nahm. Er erwähnt ihn zudem als Gegner Caesars bei der Eroberung Britanniens durch die Römer. Von einem Vater Manogan oder Mynogan ist bei Geoffrey allerdings nichts zu finden.[1]

Literatur

  • Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1997, ISBN 3-7001-2609-3.
  • Bernhard Maier: Lexikon der keltischen Religion und Kultur. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1994, ISBN 3-520-46601-5.

Einzelnachweise

  1. a b Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. S. 584.
  2. Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. S. 663 f., 792.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beli Mawr — Saltar a navegación, búsqueda Beli Mawr. Fue una deidad ancestro de la mitología galesa. Es el padre de Caswallawn, Arianrhod, Lludd Llaw Eraint, y Llefelys. Algunos linajes reales de la edad media lo señalan como uno de sus ancestros. Contenido… …   Wikipedia Español

  • Beli Mawr — (Beli the Great) was an ancestor deity in Welsh mythology. He is the father of Caswallawn, Arianrhod, Lludd and Llefelys. Several royal lines in medieval Wales traced their ancestry to him.He is often considered to have derived from the Celtic… …   Wikipedia

  • Beli Mawr — Beli Mawr, (Beli le Grand) est un dieu majeur de la mythologie celtique galloise. Il est le fils de Manogan, l’époux de Dôn et le père de Caswallawn, Arianrhod, Lludd and Llefelys. Plusieurs lignées royales du Moyen Âge gallois en font leur… …   Wikipédia en Français

  • Beli — steht für: Beli Mawr, eine kymrische Sagengestalt Beli (Riese), ein Riesen in der nordischen Mythologie Beli ist der Familienname folgender Personen: Julijana Beli Genc (ungarische Namensversion: Julijana Beli Göncz; * 1952), serbische… …   Deutsch Wikipedia

  • Beli — can refer to: *Beli (Croatia): a town on the Croatian island of Cres. It is named Caisole in Italian. *Beli (Norse giant): a giant killed by Freyr in Norse mythology. *Beli: (or Bele) king of Sogn, from Frithiof s Saga, Norse Mythology *Beli Mawr …   Wikipedia

  • Iorwerth Beli — (fl. second half of the 14th century) was a Welsh language poet. Very little is known of his life.Iorwerth s only surviving poem expresses his disdain of the Bishop of Bangor (possibly Anian Sais, d. 1327) who held a preference for itinerant… …   Wikipedia

  • Rhodri der Große — Mittelalterliche Königreiche in Wales. Powys in Dunkelgrau Rhodri der Große (walisisch Rhodri Mawr), auch Rhodri ap Merfyn Frych genannt (* ca. 820; † 878) wurde 844 nach dem Tod seines Vaters König von Gwynedd (844 bis 878), durch den Tod seines …   Deutsch Wikipedia

  • Liste keltischer Götter und Sagengestalten — Die Liste der keltischen Götter und Sagengestalten soll Götter der antiken Kelten sowie die wichtigsten Figuren der mittelalterlichen Sagen Irlands und Britanniens aufzeigen, die sehr oft ebenfalls auf antik keltische Gottheiten zurückzuführen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arianrhod — is a figure in Welsh mythology who plays her most important role in the Fourth Branch of the Mabinogi . She is the daughter of Dôn and the sister of Gwydion and Gilfaethwy; the Welsh Triads give her father as Beli Mawr.Triad 35. Bromwich, Trioedd …   Wikipedia

  • Gälische Mythologie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”