Ben (Sänger)
Ben (2006)

Ben (* 15. Mai 1981 in Berlin; eigentlich Bernhard Albrecht Matthias Lasse Blümel) ist ein deutscher Popsänger, Fernsehmoderator und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Ben feierte seinen größten Erfolg 2002 mit dem Hit Engel gemeinsam mit der Sängerin Gim. Ausgezeichnet wurde Ben bisher mit dem McMega Music Award, der Goldenen Stimmgabel und dem Bravo Otto in Silber 2003. Es folgten mehrere Singles, unter anderem mit Nena und für das Musik-Projekt Zeichen der Zeit. 2005 erschien seine Solo-Single Manchmal.

Ben war außerdem Moderator von The Dome (mit Yvonne Catterfeld, das letzte Mal am 2. September 2005) und Toggo Music. Von November 2005 bis Mitte 2006 moderierte er auf ProSieben die Sendung Bravo TV.

2007 brachte Ben zusammen mit der dänischen Sängerin Kate Hall vier Singles heraus mit den Titeln Bedingungslos, Du bist wie Musik, Zwei Herzen und Ich lieb dich immer noch so sehr. Der Song Du bist wie Musik war die deutsche Titelmelodie des Walt-Disney-Films High School Musical 2. Der Song erschien auf dem Soundtrack, war aber nicht im Film zu hören. Bei dem Liedtext handelt es sich um die deutsche Übersetzung des Originalsongs You Are The Music In Me, der im Film von Troy (Zac Efron) und Gabriella (Vanessa Hudgens) gesungen wurde.

In dem Tier- und Naturfilm Der weiße Planet (2006) wirkte Ben als Erzähler mit. 2007 war er in der RTL-Show Let's Dance Again Tanzpartner der Profitänzerin Christine Deck. Er schied jedoch in der 6. Folge aus. Ebenfalls 2007 unterstützte Ben die Kampagne Vorbilder bilden der Bertelsmann-Stiftung. Hierfür nahm er den Song Einmalig auf, der als Doppel-A-Single auf der CD Bedingungslos erschien.

2008 war er in der RTL-Sketchshow „WunderBAR“ zu sehen.

Seit 2009 moderiert er die Sendung KI.KA LIVE auf dem Kinder-Fernsehkanal KI.KA; dabei stand ihm von März bis Oktober 2009 Tanja Mairhofer zur Seite, seit Januar 2010 moderiert er zusammen mit Jessica Lange.

2010 kochte er bei Das perfekte Promi-Dinner gegen die Moderatorin Annabelle Mandeng, das Model Fiona Erdmann und den Schauspieler Jochen Schropp und holte den ersten Platz.

2008 sprach er die Hauptsynchronstimme in dem deutsch/dänischen Animationsfilm "Sunshine Barry und die Discowürmer"

Ben unterstützt „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“. Dem Verein, der sich bundesweit gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und rechtsextreme Gewalt einsetzt, hat er seinen Song Ich steh' auf gewidmet.

2010 hatte Ben in drei Folgen der Sat.1 Soap Eine wie keine einen Gastauftritt als Rockstar Dirk Rockety.

Leben

Von April 2006 bis Anfang November 2008 war Ben mit der dänischen Sängerin Kate Hall verlobt.

Diskografie

Hauptartikel: Ben/Diskografie

Studioalben

Jahr Titel Chartpositionen [1] Anmerkungen
DE AT CH
2002 Hörproben 6
(21 Wo.)
16
(10 Wo.)
47
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. August 2002
2003 Leben leben 34
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Oktober 2003
2008 Von beiden Seiten 67
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. April 2008
(mit Kate Hall)

Filmografie

Fernsehshows
Fernsehserien
Gastauftritte
Synchronisation

Auszeichnungen

Bravo Otto

  • 2002: „Silber“ in der Kategorie „Sänger“
  • 2005: „Bronze“ in der Kategorie „TV, männlich“

Goldene Stimmgabel

  • 2003

McMega Music Award

  • 2003

Einzelnachweise

  1. Chartquellen: DE AT CH

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BEN — bezeichnet: Big Ben, die Glocke im Turm des Londoner Parlamentsgebäudes Big Ben (Vulkan), einen australischen Vulkan Ben (Album), ein Album von Michael Jackson, siehe Ben – Nichts ist wie es scheint, ein Film von Thomas Schaurer Ben ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben (Vorname) — Ben, Kurzform von Benjamin, sowie seltener auch von Benedikt oder Bernhard, ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Verbreitung 2 Bekannte Namensträger 3 Weblinks 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Webster — (* 27. März 1909 in Kansas City, Missouri; † 20. September 1973 in Amsterdam, Niederlande; vollständiger Name: Benjamin Francis Webster) war ein US amerikanischer Tenorsaxophonist des Jazz, der gelegentlich auch Piano und Klarinette spielte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Becker — liest aus der Bibel auf dem Katholikentag 2008 in Osnabrück Ben Becker (* 19. Dezember 1964 in Bremen) ist ein deutscher Schauspieler und Sänger. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Barnes (Schauspieler) — Ben Barnes (2008) Benjamin „Ben“ Thomas Barnes (* 20. August 1981 in London, England) ist ein britischer Film und Theaterschauspieler sowie Sänger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Hall — ist der Name folgender Personen: Ben Hall (Räuber) (1837–1865), australischer Räuberhauptmann Ben Hall (Fußballspieler) (1881–1963), englischer Fußballspieler Ben Hall (Schauspieler) (1899–1985), US amerikanischer Schauspieler Ben Hall (Sänger)… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Steneker — (* 1935 in Heeg, Friesland, Niederlande) ist ein niederländischer Country Sänger. Steneker gilt als der „Godfather of Dutch Country“. Leben Stenekers Karriere begann 1957, als er mit Lydia and the Melody Strings erste Platten aufnahm. 1959… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Sidran — (* 14. August 1943 in Chicago) ist ein amerikanischer Jazzmusiker (Pianist, Organist, Sänger), Musikwissenschaftler, Journalist und Produzent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Granfelt — ist ein finnischer Gitarrist, Sänger (Ben Granfelt Band) und Rockmusiker. Für einige Jahre spielte er in der Band Gringos Locos, bei der auch der heutige Schlagzeuger seiner Band Ben Granfelt Band Miri Miettinen tätig war. Nach drei mit ihm… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben l’Oncle Soul — 2010 Chartplatzierungen (vorläufig) Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”