Ben Hogan
Ben Hogan
Ben Hogan (1953)
Personalia
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karrieredaten
Turniersiege: 64
Majorsiege: 9 (1946-53)
Auszeichnungen: World Golf Hall of Fame (1974)
Bob Jones Award (1976)

William Ben Hogan (* 13. August 1912 in Dublin, Texas; † 25. Juli 1997 in Fort Worth, Texas) war ein US-amerikanischer Golfspieler.

Sein Schwung wird noch heute als der perfekte Bewegungsablauf angesehen. Seit Ben Hogan verbringen die Golfprofis viel Zeit auf der Drivingrange, um ihren Schwung zu verbessern. Das Ben Hogan Zitat "Jeder Tag, den man nicht auf der Driving Range mit Üben verbringt, bedeutet ein Tag mehr beim Streben ein großer Golfer zu werden" zeigt seine ambitionierte Einstellung zum Training. Sein Drang zur Perfektion brachte Ben Hogan 64 Tour-Siege, davon neun Major-Titel ein. 1953 am Höhepunkt seiner Karriere erreichte er als erster Profigolfer drei Major-Siege (Masters, US Open, The Open Championship) in einem Jahr. Vom Sieg der PGA Championship wurde er vermutlich nur durch den zeitlichen Überlapp mit der Open Championship abgehalten. 1954 gründete Ben Hogan eine Firma, die hochwertige Golfschläger herstellt.

1974 war er unter den ersten Golfern, die in die neugeschaffene World Golf Hall of Fame aufgenommen wurden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Hogan — Saltar a navegación, búsqueda Ben Hogan en una parada en su honor en Broadway en 1953. Ben Hogan (13 de agosto de 1912 25 de julio de 1997) fue un golfista estadounidense. Su swing era considerado como perfecto; por ello, desde Ben Hogan, l …   Wikipedia Español

  • Ben Hogan — Pour les articles homonymes, voir Hogan. William Ben Hogan (né le 13 août 1912 – décédé le 25 juillet 1997) était un joueur de golf professionnel américain et fut l’un des plus grands joueurs de l’histoire du golf. Né quasiment à la même époque… …   Wikipédia en Français

  • Ben Hogan — NT = No tournament DNP = Did not play WD = Withdrew CUT = missed the half way cut R64, R32, R16, QF, SF, F = Round in which player lost in PGA Championship match play T indicates a tie for a place Green background for wins. Yellow background for… …   Wikipedia

  • Ben Hogan — noun United States golfer who won many major golf tournaments (1912 1997) • Syn: ↑Hogan, ↑William Benjamin Hogan • Instance Hypernyms: ↑golfer, ↑golf player, ↑linksman * * * Ben …   Useful english dictionary

  • Ben Hogan — ➡ Hogan * * * …   Universalium

  • Ben Hogan Tour — Die Nationwide Tour ist die zweitgereihte (second level) Turnierserie der nordamerikanischen PGA TOUR für Berufsgolfer männlichen Geschlechts. Sie wurde einst unter dem Namen Satellite Tour gegründet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Turniere 3… …   Deutsch Wikipedia

  • William Ben Hogan — Ben Hogan Personalia Nationalität:   …   Deutsch Wikipedia

  • Hogan's Alley — may refer toIn popular culture: * Hogan s Alley (comic strip), an 1890s comic strip that featured the character The Yellow Kid * Hogan s Alley (arcade game), a 1984 arcade and video game from Nintendo * Hogan s Alley (magazine), a magazine about… …   Wikipedia

  • Hogan (surname) — Hogan is a surname. If derived from the Gaelic, it is diminuative of Og meaning Young , but if it is derived from Cornish, it means mortal. This youthful definition of the name is also reflected in the Welsh, where Hogyn means .It has been… …   Wikipedia

  • Hogan (Begriffsklärung) — Hogan steht für: Hogan, das traditionelle Wohnhaus der Diné Indianer eine Schuhmarke des italienischen Modekonzerns Tod’s Hogan ist der Familienname folgender Personen: Ben Hogan (1912–1997), US amerikanischer Golfspieler Brian Hogan (1932–1996) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”