Bernard Georg Kellermann

Bernard Georg Kellermann (* 11. Oktober 1776 in Freckenhorst; † 29. März 1847 in Münster) war ein deutscher Theologe und katholischer Bischof.

Kellermann stammte aus einfachen Verhältnissen, durch kirchliche Förderung konnte er jedoch das Gymnasium Paulinum in Münster besuchen und nach dem Abitur katholische Theologie studieren. Er wurde 1802 zum Priester geweiht, war Pfarrer verschiedener Münsteraner Pfarreien und in verschiedenen Stellungen Hochschullehrer an der Münsteraner Akademie, dort wurde er 1834 promoviert. Nach seiner Wahl zum Bischof von Münster 1846 starb er noch vor seiner Amtseinführung.

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Kaspar Maximilian von Droste-Vischering Bischof von Münster
18461847
Johann Georg Müller

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kellermann — ist der Familienname von folgenden Personen Benzion Kellermann (1869–1923), deutscher Philosoph und Rabbiner Bernhard Kellermann (1879–1951), deutscher Schriftsteller Bernard Georg Kellermann (1776–1847), deutscher Theologe und katholischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Müller (Bischof) — Johann Georg Müller als Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung 1848 Johann Georg Müller (* 15. Oktober 1798 in Koblenz; † 19. Januar 1870 in Münster) war ein deutscher Theologe und katholischer Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ke — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Münster — Wappen von Felix Genn, dem derzeitigen Bischof von Münster Diese Liste enthält alle Personen, die das Amt des Bischofs von Münster bekleideten. Dabei existiert keine einheitliche Zählweise bei der Nummerierung der Bischöfe, die auf zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Freckenhorst — Stadt Warendorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kaspar Maximilian von Droste-Vischering — Kaspar Max Freiherr Droste zu Vischering, auch Caspar Max Droste zu Vischering, (* 9. Juli 1770 in Vorhelm; † 3. August 1846) war von 1826 bis 1846 Bischof von Münster. Kaspar Maximilian gehörte seit seiner Jugend zum Kreis um Amalie von… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Catholic Diocese of Münster — Diocese of Münster Dioecesis Monasteriensis Bistum Münster (German) Diocese …   Wikipedia

  • Liste des évêques de Münster — (Rhénanie du Nord Westphalie, Allemagne). Nom De À Ludger 805 809 Gerfried 809 839 Altfried 839 849 Liutbert 849 871 Berthold 872 875 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Bischöfe von Münster — Bistumswappen Diese Liste enthält alle Personen, die das Amt des Bischofs von Münster bekleideten. Dabei existiert keine einheitliche Zählweise bei der Nummerierung der Bischöfe, die auf zwei Gegebenheiten zurückzuführen ist: So ist umstritten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaspar Maximilian Droste zu Vischering — Kaspar Max Freiherr Droste zu Vischering, auch Caspar Max Droste zu Vischering, (* 9. Juli 1770 in Vorhelm; † 3. August 1846) war von 1826 bis 1846 Bischof von Münster. Kaspar Maximilian gehörte seit seiner Jugend zum Kreis um Amalie von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”