Beverin (Fluss)
Beverin
Beverin am Eingang zum Val Bever

Beverin am Eingang zum Val BeverVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Flusssystem Donau
Abfluss über Inn → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Quellsee bei Piz Picuogl/Piz d'AgnelVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 2'540 m ü. M.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung beim Lej da Gravatscha
46.5479166666679.89972222222221698

46° 32′ 53″ N, 9° 53′ 59″ O46.5479166666679.89972222222221698
Mündungshöhe 1'698 m ü. M.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 842 m
Länge 16 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Gemeinden Bever GR
Val Bever

Der Beverin ist ein Seitenfluss des Inn im Kanton Graubünden, Schweiz. Er hat eine Länge von rund 16 Kilometern.

Der Beverin entspringt südlich des Piz Picuogl und östlich des Piz d'Agnel auf einer Höhe von 2540 Metern in einem Quellsee. Er durchfliesst das Val Bever zunächst in nordöstlicher Richtung bis Spinas und fliesst dann in Richtung Ost-Südost weiter bis Bever. Östlich von Bever fliesst er unmittelbar beim Lej da Gravatscha auf 1698 Metern Höhe in den Inn.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beverin — ist ein Berg im Kanton Graubünden, Schweiz, siehe Piz Beverin ein Flüsschen im Val Bever, Kanton Graubünden, Schweiz, siehe Beverin (Fluss) eine psychiatrische Klinik in Cazis, Kanton Graubünden, siehe Klinik Beverin Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Tusan — Thusis Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Hinterrhein B …   Deutsch Wikipedia

  • Adula-Alpen — p1p5 Adula Alpen Teil der Adula Alpen Höchster Gipfel Rheinwaldhorn (3 402 …   Deutsch Wikipedia

  • Inn — Flussverlauf des Inns Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”