Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Filmdaten
Deutscher Titel Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2004
Altersfreigabe FSK ohne Altersbeschränkung
Stab
Regie Franziska Buch
Drehbuch Elfie Donnelly
Produktion Uschi Reich
Musik Enjott Schneider
Kamera Axel Block
Schnitt Barbara von Weitershausen
Besetzung

Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2004. Das Drehbuch zu diesem Kinderfilm schrieb Elfie Donnelly, die den Stoff zugleich auch für ein gleichnamiges Buch aufbereitete.

Sidonie von Krosigk spielt die Titelrolle, wie im ersten Bibi-Blocksberg-Film, dem erfolgreichsten deutschen Film aus dem Jahr 2002.

Von der Figur der Elea Eluanda ist bei der Hörspielserie Bibi Blocksberg eine eigene Spin-off-Serie entstanden.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bibi Blocksberg hat im vergangenen Schuljahr ihre Zeit mehr mit Hexerei als mit Mathe zugebracht. Dementsprechend sehen ihre Mathenoten aus. Dies veranlasst ihre Eltern Barbara und Bernhard Blocksberg, Bibi auf das Ferieninternat Schloss Altenberg zu schicken.

Da sich Bibi gerade am Beginn ihrer Pubertät befindet, protestiert sie natürlich heftigst gegen diese Pläne. Aller Protest nützt nichts, und Bibi befürchtet, dass sie viele langweilige Wochen im Internat verbringen muss.

Doch schon bald findet Bibi im Internat zwei neue Freunde: David, der sich in sie verliebt, und Elea Mischnick, die bei einem Unfall ihre Eltern verloren hat und seitdem querschnittsgelähmt ist. Bibi möchte Elea gerne helfen, doch auch Hexenkräfte sind begrenzt. Durch die Oberhexe Walpurgia erfährt Bibi, dass es früher die blauen Tröstereulen gab. Der magische Eulenstaub könnte ausreichend in der Wirkung sein, damit Elea wieder laufen kann. Und ausgerechnet in einem Labyrinth unter dem Schloss Altenberg sollen sich die Überreste der blauen Eulen befinden.

Leider sind Bibi und Elea nicht die einzigen, die sich auf der Suche nach den blauen Eulen befinden. Denn die Hexe Rabia konnte sich aus dem Gruselmoor befreien, in das sie nach den Taten an Bibi für 5 Jahre verbannt worden war (siehe dazu den ersten Film Bibi Blocksberg), und ist immer noch auf Rache an den Blocksbergs aus. Sie beobachtet Bibi und kommt schnell hinter ihre Pläne. Da der Eulenstaub enorme Zauberkräfte hat, möchte Rabia ihn ebenfalls besitzen.

Eine Ironie des Schicksals ist es, dass die blauen Eulen nur durch die Lösung eines komplizierten mathematischen Rätsels gefunden werden können. Doch da Elea sehr gut in Mathe ist und auch Bibi im Internat fleißig Mathe gelernt hat, können die beiden das Rätsel lösen. So kann Elea den magischen Eulenstaub benutzen, der sie zwar nicht heilen kann, ihr aber Trost spendet. Rabia wird vom Hexenrat die gesamte Hexenkraft entzogen und sie lebt ab sofort als normale alte Frau.

Auszeichnungen

Beim "22. Chicago International Children's Film Festival" wurde der Film als "Bester Spielfilm" ausgezeichnet.

Filmmusik

Das Titelthema von Enjott Schneider erinnert stark an die Musik der Harry-Potter-Filme von John Williams.

Wie im ersten Bibi-Blocksberg-Kinofilm sind wiederum kurze Tanz- und Gesangsszenen nach Musical-Art eingebaut.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibi Blocksberg — ist der Name einer Kinderhörspielserie des Labels Kiddinx, die 1980 von Elfie Donnelly ins Leben gerufen wurde. Hauptfigur ist das Mädchen Bibi Blocksberg, welches eine Hexe ist. Bisher sind 103 Folgen erschienen. Die Hörspielserie hieß… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibi Blocksberg — is a German series of radio drama for children, created in 1980 by Elfie Donnelly. The main character is a girl called Bibi Blocksberg, who is a witch. As of winter 2008, there have been 92 episodes. The original title of the series was Eene… …   Wikipedia

  • Bibi Blocksberg — Saltar a navegación, búsqueda Bibi es un personaje ficticio, creada en 1980 por Elfie Donnelly, también creadora de Benjamin Blümchen, el elefante que habla. Bibi apareció originalmente en un programa aleman de radio llamado Eene meene Hexerei,… …   Wikipedia Español

  • Bibi Blocksberg (Film) — Filmdaten Originaltitel Bibi Blocksberg Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Der weiße Elefant — „Der weiße Elefant“ ist ein Kinder Medien Preis, der vom Medien Club München e.V. verliehen wird und Produktionen auszeichnet, die die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern helfen und dazu beitragen, dass die Qualität der Angebote… …   Deutsch Wikipedia

  • Pik und Amadeus — Filmdaten Deutscher Titel: Pik Amadeus – Freunde wider Willen Originaltitel: Entführung für Anfänger Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2006 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Eene meene Hexerei — Bibi Blocksberg ist der Name einer Kinderhörspielserie, die 1980 von Elfie Donnelly ins Leben gerufen wurde. Hauptfigur ist das Mädchen Bibi Blocksberg, das eine Hexe ist. Bis März 2009 sind 94 Folgen erschienen. Die Hörspielserie hieß… …   Deutsch Wikipedia

  • Familienfilm — Kinderfilme sind fürs Fernsehen, Kino oder für die DVD bzw. Videoauswertung produzierte Filme, die sich in erster Linie an Kinder richten. In thematischer und stilistischer Hinsicht gibt es kaum Beschränkungen, ihre Präsentation passt sich jedoch …   Deutsch Wikipedia

  • Marie-Louise Stahl — Marie Luise Stahl (* 25. Dezember 1990) ist eine deutsche Jungschauspielerin. Sie kam mit dem Film Wie verliebt man seinen Vater? erstmals ins Fernsehen. Ihr nächster Film war der Kinofilm Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Elfie Donnelly — (* 14. Januar 1950 in London) ist eine britische Autorin zahlreicher Kinderbücher, Hörspiele und Drehbücher in Österreich und Deutschland. Ihre größten Erfolge sind die Figuren Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”