Bildformat (Seitenverhältnis)

Die Bildformate von Papierbildern orientierten sich in den letzten Jahrzehnten am Kleinbildformat (24 mm × 36 mm, 2:3). So entstanden Formate wie 7×10 (7 cm × 10 cm) oder 9×13 als übliche Vergrößerungsformate, auch wenn immer etwas vom Bild abgeschnitten werden musste. Als wichtiges Standardformat wird heute noch die sogenannte „Weltpostkarte“ mit 10,5 cm × 14,8 cm (DIN A6) genannt.

Alle diese Formate entsprechen weder dem Negativformat von 3:2 noch dem bei vielen Digitalkameras üblichen Format von 4:3. Dementsprechend müssen die Fotovorlagen vor dem Druck angepasst werden. In guten Laboren kann angegeben werden, ob bei nicht passendem Format die Papierbilder beschnitten werden sollen – dies ist Standard – oder ob fehlende Bereiche weiß aufgefüllt werden sollen.

Fotopapierformate
Bildformat (in × in) (cm × cm) Seitenverhältnis Kamerabildformat
7 × 10 2¾ × 4 7,0 × 10,2 1,43
9 × 13 3½ × 5¼ 8,9 × 13,3 1,44 (3:2)
Postkarte 10,5 × 14,8 1,414
10 × 13 4 × 5,33 10,2 × 13,6 1,30 (4:3)
10 × 15 4 × 6 10,2 × 15,2 1,50 3:2
13 × 18 5 × 7 12,7 × 17,8 1,38 (4:3)
13 × 19 5 × 7½ 12,7 × 19,0 1,50 3:2
18 × 24 1,33 4:3
20 × 30 8 × 12 20,3 × 30,5 1,50 3:2
30 × 45 12 × 18 30,5 × 45,7 1,50 3:2
50 × 75 20 × 30 50,8 × 76,2 1,50 3:2

Fotopapiergrößen sind in Zoll festgelegt, die gängigen metrischen Angaben wie „13 × 18 cm“ sind daher nur ungefähre Maße. Die einzige Ausnahme bildet die „Weltpostkarte“. Um Unstimmigkeiten zu vermeiden, sollten die exakten Maße verwendet werden. Außerdem weisen die meisten Fotomaschinen eine Schneideungenauigkeit von rund einem Millimeter auf. Da meist Fotopapier-Rollen verarbeitet werden, zeigt sich diese in der abweichenden Länge der Fotos.

Goldener Schnitt Rechtecke Aspect ratio compare6.png

Verwandte Themen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bildformat — Unter Bildformat versteht man die folgenden Sachverhalte: das Aufnahmeformat in der Fotografie Seitenverhältnis (Film); allgemein das Seitenverhältnis beim Film Bildformat (Seitenverhältnis); das Seitenverhältnis von fotografischen Papierbildern… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildformat — vaizdo formatas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. aspect ratio; image format vok. Bildformat, n; Bildseitenverhältnis, n; Seitenverhältnis, n rus. формат изображения, m pranc. format d image, m …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • Seitenverhältnis — vaizdo formatas statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. aspect ratio; image format vok. Bildformat, n; Bildseitenverhältnis, n; Seitenverhältnis, n rus. формат изображения, m pranc. format d image, m …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • PAL (Bildformat) — Das Phase Alternation Line Verfahren [feɪz ˈɒltəneɪʃən laɪn], kurz PAL, ist ein Verfahren zur Farbübertragung beim analogen Fernsehen. Es wurde mit dem Ziel entwickelt störende Farbton Fehler, die im NTSC Verfahren nur manuell und unbefriedigend… …   Deutsch Wikipedia

  • Widescreen (Bildformat) — Die Artikel Breitbildmonitor und Breitbildformat überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelformatfotografie — Als Aufnahmeformat (Filmformat, Bildformat, Negativformat oder Konfektionierung) bezeichnet man in der Fotografie die Abmessungen des Bildes auf fotografischen Platten oder Filmen. Inhaltsverzeichnis 1 Seitenverhältnis 2 Aufnahmeformate von… …   Deutsch Wikipedia

  • Negativformat — Als Aufnahmeformat (Filmformat, Bildformat, Negativformat oder Konfektionierung) bezeichnet man in der Fotografie die Abmessungen des Bildes auf fotografischen Platten oder Filmen. Inhaltsverzeichnis 1 Seitenverhältnis 2 Aufnahmeformate von… …   Deutsch Wikipedia

  • Negativformate — Als Aufnahmeformat (Filmformat, Bildformat, Negativformat oder Konfektionierung) bezeichnet man in der Fotografie die Abmessungen des Bildes auf fotografischen Platten oder Filmen. Inhaltsverzeichnis 1 Seitenverhältnis 2 Aufnahmeformate von… …   Deutsch Wikipedia

  • Plattenformat — Als Aufnahmeformat (Filmformat, Bildformat, Negativformat oder Konfektionierung) bezeichnet man in der Fotografie die Abmessungen des Bildes auf fotografischen Platten oder Filmen. Inhaltsverzeichnis 1 Seitenverhältnis 2 Aufnahmeformate von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausbelichten — Ausbelichtung ist ein rasterfreies Verfahren zur analogen Fixierung von Bilddaten. Als Vorlagen dienen Filme (Negativ oder Positiv) oder Dateien. Inhaltsverzeichnis 1 Grundprinzip 1.1 Film auf Fotopapier 1.2 Datei auf Fotopapier …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”