Bischheim (Donnersberg)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Bischheim
Bischheim (Donnersberg)
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Bischheim hervorgehoben
49.6709861111118.0342888888889224
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Donnersbergkreis
Verbandsgemeinde: Kirchheimbolanden
Höhe: 224 m ü. NN
Fläche: 6,57 km²
Einwohner:

707 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 108 Einwohner je km²
Postleitzahl: 67294
Vorwahl: 06352
Kfz-Kennzeichen: KIB
Gemeindeschlüssel: 07 3 33 007
Adresse der Verbandsverwaltung: Neue Allee 2
67292 Kirchheimbolanden
Webpräsenz: www.bischheim.de
Ortsbürgermeister: Rüdiger Menges
Lage der Ortsgemeinde Bischheim im Donnersbergkreis
Obermoschel Niedermoschel Unkenbach Finkenbach-Gersweiler Waldgrehweiler Schiersfeld Sitters Alsenz Oberndorf (Pfalz) Mannweiler-Cölln Winterborn (Pfalz) Kalkofen (Pfalz) Niederhausen an der Appel Münsterappel Oberhausen an der Appel Gaugrehweiler Seelen Rathskirchen Teschenmoschel Bisterschied Ransweiler Stahlberg Bayerfeld-Steckweiler Sankt Alban (Pfalz) Gerbach Würzweiler Ruppertsecken Dielkirchen Katzenbach (Donnersbergkreis) Schönborn (Pfalz) Dörrmoschel Reichsthal Gundersweiler Gehrweiler Imsweiler Rockenhausen Höringen Schweisweiler Falkenstein (Pfalz) Winnweiler Lohnsfeld Wartenberg-Rohrbach Münchweiler an der Alsenz Gonbach Sippersfeld Breunigweiler Imsbach Börrstadt Steinbach am Donnersberg Ramsen (Pfalz) Kerzenheim Eisenberg (Pfalz) Göllheim Dreisen Standenbühl Lautersheim Biedesheim Ottersheim Bubenheim (Pfalz) Zellertal Einselthum Immesheim Albisheim (Pfrimm) Rüssingen Weitersweiler Marnheim Bennhausen Jakobsweiler Dannenfels Bolanden Kirchheimbolanden Mörsfeld Kriegsfeld Oberwiesen Orbis Morschheim Ilbesheim (Donnersbergkreis) Bischheim (Donnersberg) Rittersheim Stetten (Pfalz) Gauersheim Landkreis Bad Kreuznach Landkreis Alzey-Worms Landkreis Kusel Landkreis Kaiserslautern Landkreis Bad DürkheimKarte
Über dieses Bild

Bischheim ist eine Ortsgemeinde im Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden an.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bischheim hieß früher Bischofsheim. Für das Jahr 1442 ist eine Kapelle nachgewiesen. Im Dreißigjährigen Krieg wurde der Ort völlig verlassen. 1816 gelangte er an Bayern, 1946 nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er Teil des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz.

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Bischheim besteht aus zwölf Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.[2]

Wappen

Die Blasonierung des Wappens lautet: „Im mit goldenen Schindeln bestreutem Blauem Feld ein rotbewehrter und bezungter goldener Löwe, ein achtspeichiges rotes Rad haltend“.

Es wurde 1931 durch das bayerische Innenministerium verliehen.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die L 386 verläuft als Umgehungsstraße um den Ort. In kurzer Entfernung befindet sich westlich ein direkter Anschluss an die A 63 (Kaiserslautern-Mainz).

In Kirchheimbolanden befindet sich ein Bahnhof der Donnersbergbahn.

Quellen und Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerung der Gemeinden am 31. Dezember 2010 (PDF; 727 KB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunalwahl Rheinland-Pfalz 2009, Gemeinderat

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bischheim (Donnersberg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kulturdenkmäler in Bischheim (Donnersberg) — In der Liste der Kulturdenkmäler in Bischheim sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Ortsgemeinde Bischheim aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland Pfalz (Stand: 14. März 2011). Einzeldenkmäler Flörsheimer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischheim (Begriffsklärung) — Bischheim bezeichnet geografische Namen: Stadt Bischheim im Elsass, Frankreich, Hauptort des gleichnamigen Kantons Bischheim Ortsgemeinde Bischheim im Donnersbergkreis in Rheinland Pfalz, siehe: Bischheim (Donnersberg) Ortsteil Bischheim… …   Deutsch Wikipedia

  • Donnersberg — Arrondissement de Mont Tonnerre Arrondissement de Mont Tonnerre Donnersbergkreis …   Wikipédia en Français

  • Donnersberg (arrondissement) — Arrondissement de Mont Tonnerre Arrondissement de Mont Tonnerre Donnersbergkreis …   Wikipédia en Français

  • Börrstadt am Donnersberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Steinbach am Donnersberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Steinbach am Donnersberg — Donnersberger Straße 36a: Protestantische Pfarrkirche In der Liste der Kulturdenkmäler in Steinbach am Donnersberg sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Ortsgemeinde Steinbach am Donnersberg aufgeführt. Grundlage ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Langmeil — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Langmeil (Pfalz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Albisheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”