Biskoupky
Biskoupky
Wappen von ????
Biskoupky (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihomoravský kraj
Bezirk: Brno-venkov
Fläche: 581 ha
Geographische Lage: 49° 6′ N, 16° 17′ O49.097516.281111111111270Koordinaten: 49° 5′ 51″ N, 16° 16′ 52″ O
Höhe: 270 m n.m.
Einwohner: 190 (1. Jan. 2011) [1]
Postleitzahl: 664 13
Kfz-Kennzeichen: B
Verwaltung
Bürgermeister: Zdeněk Přichystal (Stand: 2006)
Adresse: Biskoupky 72
664 13 Biskoupky
Gemeindenummer: 582832
Website: www.biskoupky.cz

Biskoupky (deutsch Biskoupka) ist ein Ort in der Region Jihomoravský kraj (Tschechien). Auf 581 Hektar leben dort 190 Einwohner (Stand 1. Januar 2011).

Geschichte

1131 wurde der Ort erstmals erwähnt. Nach der Überlieferung soll der Name des Ortes von Bischöfen stammen, die ihn damals Biskupský dvorec nannten. Weitere Eigner waren 1445 Jan Purkant und seit 1543 Christoph von Waldstein, der hier auch eine Feste erstellen ließ.1573 verkaufte dieser den Ort mit den Höfen, Mälzerei, Bäckerei, Brauerei, Schmiede und Schäferei an Ladislaus den Jüngeren von Lobkowicz. Nach dem Dreißigjährigen Krieg war der Ort noch 1652 völlig verwüstet. Unter der Herrschaft der Kaiserin Maria Theresia und ihres Sohnes Joseph II. waren die Grundstücke unter den Untertanen aufgeteilt, die dafür emphyteutische Pacht zahlen mussten. 1850 lebten im Ort 221 Einwohner, 1953 waren es 93.

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2011 (XLS, 1,3 MB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biskoupky — is name of several locations in the Czech Republic:* village Biskoupky in South Moravian Region (Brno Country District) * village Biskoupky is administrative part of village Sebečice in Plzeň Region (Rokycany District) * Biskoupky is name of… …   Wikipedia

  • Biskoupky (Brno) — 49° 05′ 51″ N 16° 16′ 52″ E / 49.0975, 16.2811 …   Wikipédia en Français

  • Biskoupky (Brno-Country District) — See other places named Biskoupky. Biskoupky is small village in South Moravian Region of the Czech Republic. It has 181 inhabitants.External links* [http://portal.gov.cz/wps/portal/ s.155/697?kam=obec kod=582832 Short official information about… …   Wikipedia

  • Vitezslav Nezval — Büste auf seinem Grab (von Otakar Švec) Vítězslav Nezval (* 26. Mai 1900 in Biskoupky; † 6. April 1958 in Prag), war tschechischer Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Er gilt als Mitbegründer des Poetismus und als führende Persönlichkeit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Vítězslav Nezval — (IPA2|ˈviːcɛslaf ˈnɛzval) (May 16, 1900, Biskoupky – April 6, 1958, Prague) was one of the most prolific avant garde Czech writers in the first half of the twentieth century and founded the Surrealist movement in Czechoslovakia. Biography His… …   Wikipedia

  • Blasowitz — Blažovice …   Deutsch Wikipedia

  • Blazovice — Blažovice …   Deutsch Wikipedia

  • Bläswitz — Blažovice …   Deutsch Wikipedia

  • Boží Požehnání — Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Zastávka. Für den gleichnamigen Ortsteil von Přeštice, siehe dort. Zastávka …   Deutsch Wikipedia

  • CZ-623 — Okres Brno venkov (Bezirk Brünn Land) umringt den Bezirk Brünn Stadt und entstand 1960 bzw. als Teil des Jihomoravský kraj im Süden Tschechiens. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”