Kraj

Kraj (wörtlich „Land(-strich)“, Plural kraje) ist die Bezeichnung für Verwaltungseinheiten in Tschechien, der Slowakei und in Russland (russisch край). Das Wort wird unterschiedlich übersetzt (Kreis, Bezirk, Landschaftsverband u. ä.), insbesondere im Englischen (mangels anderer Ausdrücke) auch als „Region“, was aber zu Verwechslungen mit dem allgemeinen Begriff führt.

In diesen drei Ländern sowie in vielen anderen slawischsprachigen Ländern ist der Begriff kraj, krajina auch als nichtadministrativer Begriff mit der Bedeutung Gegend, Landschaft gebräuchlich (z. B. Jantarny Krai – „Bernsteinland“ – als in Russland übliche, inoffizielle Bezeichnung für die Oblast Kaliningrad (Königsberger Gebiet, russisch )).

Inhaltsverzeichnis

Tschechien und Slowakei

Kraje in der Slowakei
Heutige Kraje und frühere Länder in Tschechien

In Tschechien und in der Slowakei handelt es sich um die oberste Stufe der Verwaltungsgliederung; sie wird sowohl mit Kreis als auch mit Bezirk übersetzt. In beiden Ländern wird sie bei der NUTS-Kategorisierung der EU der Ebene 3 zugerechnet.

Der historische Ausdruck ist bereits in der Kreiseinteilung in Böhmen zu finden, die vom 14. Jahrhundert bis 1862 bestand und im 18. Jahrhundert auch in anderen Teilen der Habsburgermonarchie eingeführt wurde. Dabei hatte Kreis nicht die vom Königreich Preußen ausgehende heute in ganz Deutschland übliche Bedeutung. Die böhmische Bedeutung – Kreis als obere Gebietseinteilung – war allerdings bis Mitte des 20. Jahrhunderts auch in Bayern und Sachsen üblich.

Wieder eingeführt wurden 1948 die Kraje (im heutigen Tschechien 13, in der Slowakei 6) unter Auflösung der Länder (země) Böhmen, Mähren-Schlesien und Slowakei. Von 1960 bis 1990 wurde die damalige ČSSR (Tschechoslowakei) in 10 große Einheiten gegliedert (im heutigen Tschechien 7, in der Slowakei 3), welche auch Grundlage für die Systematik der Postleitzahl (Tschechien und Slowakei) sind. Diese Einheiten werden heute entsprechend der Terminologiedatenbank der Europäischen Union IATE vorwiegend als Bezirk übersetzt.[1]

In einer erneuten Gebietsreform wurde die Tschechische Republik zum 1. Januar 2000 in 14 Selbstverwaltungsregionen (Samosprávné kraje) eingeteilt. Bereits 1996 wurden auch in der Slowakei erneut 8 Bezirke eingeführt.

Siehe auch:

Russland

In Russland werden gegenwärtig neun der 83 Verwaltungseinheiten der obersten Ebene als „Krai“ (край, Plural краи) bezeichnet. Gewöhnlich wird der Begriff als „Region“ ins Deutsche übersetzt. Es handelt sich um die Regionen Altai, Chabarowsk, Kamtschatka, Krasnodar, Krasnojarsk, Perm, Primorje, Stawropol und Transbaikalien. Es handelt sich vorwiegend um wirtschaftlich gut entwickelte Landesteile relativ großer Flächenausdehnung an der Peripherie. Krai und Oblaste befinden sich auf derselben Verwaltungsebene als Föderationssubjekte.

Im Russischen Reich war Krai eine umgangssprachliche Alternativbezeichnung für die Generalgouvernements.

Siehe auch:

Einzelnachweise

  1. Vergleiche den Suchdienst der IATE unter iate.europa.eu/

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kraj — krȃj m <G krȁja, N mn kràjevi> DEFINICIJA 1. posljednja točka, crta ili čas kad što završava i preko čega se ne nastavlja [kraj dana]; konac, svršetak 2. dio zemljišta, naselja i sl. [u gornjem kraj u; donji kraj] 3. područje Zemlje [sušni… …   Hrvatski jezični portal

  • kraj — krȁj prij. DEFINICIJA 1. u neposrednoj blizini [sjedni kraj mene]; pokraj 2. uvjet pod kojim se zbiva, okolnosti [kraj ovakvih prilika teško je ostati pametan] 3. suprotnost [kraj svega toga ipak sam uspio]; unatoč, usprkos 4. usporedba [kraj… …   Hrvatski jezični portal

  • kraj — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż III, D. u; lm D. ów {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} obszar wyznaczony przez granice etniczne lub polityczne : {{/stl 7}}{{stl 10}}Kraj Basków. Kraje Europy. Japonia jest dynamicznie… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • krȃj — m 〈G krȁja, N mn kràjevi〉 1. {{001f}}posljednja točka, crta ili čas kad što završava i preko čega se ne nastavlja; svršetak, konac [∼ dana] 2. {{001f}}dio zemljišta, naselja i sl. [u gornjem ∼ u; donji ∼] 3. {{001f}}područje Zemlje [sušni ∼;… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • kràj — krája m (ȁ á) 1. del zemeljske površine, naseljen tako, da tvori zaključeno celoto: kraj ima veliko prebivalcev; preimenovati kraje; v tem kraju je več let služboval; odročen kraj; ekspr. prijazen kraj / bežal je iz kraja v kraj / domači, rodni… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • KRAJ — Infobox Radio station name = KRAJ city = Johannesburg, California area = Antelope Valley branding = slogan = The Heat 100.9 FM airdate = January 1999 frequency = 100.9 (MHz) format = Rhythmic Contemporary Hit Radio power = erp = 1,500 watts haat …   Wikipedia

  • kraj — m I, D. u; lm M. e, D. ów 1. «obszar zamieszkany, określone terytorium stanowiące zazwyczaj całość państwową; państwo, ojczyzna» Obcy, ojczysty, rodzinny kraj. Kraje socjalistyczne, kapitalistyczne, neutralne. Tęsknota za krajem. Pracować dla… …   Słownik języka polskiego

  • kraj — predl., star., z rodilnikom za izražanje stanja ali premikanja v bližini, na strani česa; ob, zraven: hiša stoji kraj gozda; vrbe rastejo kraj potoka / pot pelje kraj njive // za izražanje usmerjenosti v bližino, na stran česa: pokopati sina kraj …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kraj — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Cette page d’homonymie répertorie les différentes localités partageant un même nom. Kraj peut désigner : Localités en …   Wikipédia en Français

  • Kraj — A kraj (plural: kraje ) is the highest level administrative unit in the Czech Republic, Slovakia, and historically in Czechoslovakia. For lack of other English expressions, the term is often translated as region, territory, or province, although… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”