Bistum Satu Mare
Bistum Satu Mare
Basisdaten
Staat Rumänien
Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest
Diözesanbischof Jenő Schönberger
Generalvikar László-Attila Ardai
Fläche 10.500 km²
Pfarreien 60 (2004)
Einwohner 850.000 (2004)
Katholiken 70.000 (2004)
Anteil 8,2 %
Diözesanpriester 62 (2004)
Katholiken je Priester 1.129
Ordensschwestern 46 (2004)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Ungarisch
Deutsch
Rumänisch
Website www.szatmariegyhazmegye.ro
Kathedrale zu Satu Mare

Das Bistum Satu Mare (lat.: Dioecesis Satmariensis) ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche in Rumänien. Es gehört zum Erzbistum Bukarest, Bischof ist seit 2003 Jenő Schönberger. Der Bischofssitz befindet sich in Satu Mare. Dem Bistum Satu Mare wurde 1929 das Bistum Oradea Mare angeschlossen, das jedoch am 18. Oktober 1982 wieder selbständig wurde.

Inhaltsverzeichnis

Bischöfe

  • 1804–1807: Istvan Fischer de Nagy (auch Erzbischof von Eger)
  • 1808–1822: Peter Klobusiczky (später Erzbischof von Kalocsa)
  • 1821–1825: Flórián Kovács
  • 1827–1857: János Hám
  • 1858–1866: Michael Haas
  • 1866–1872: László Bíró
  • 1873–1887: Lörinc Kardinal Schlauch
  • 1887–1905: Gyula Meszlényi
  • 1905: Adelberto Mayer
  • 1906–1928: Tibor Boromisza
  • 1930–1939: István Fiedler
  • 1942–1952: János Scheffler
  • 1990–2002: Pál Reizer
  • seit 2003: Jenő Schönberger

Weihbischöfe

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Oradea Mare — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Mukatschewe — Basisdaten Staat Ukraine Metropolitanbistum Erzbistum Lemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Temesvár — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest Diözesanbischof Martin Roos …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Timisoara — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest Diözesanbischof Martin Roos …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Iasi — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest Diözesanbischof Petru Gherghel …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Timișoara — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Iași — Basisdaten Staat Rumänien Metropolitanbistum Erzbistum Bukarest …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Schönberger — Jenő Schönberger, eigentlich Eugen Schönberger, (* 18. Juni 1959 in Turulung bei Negreşti Oaş, Rumänien) ist Bischof des Bistums Satu Mare in Rumänien. Schönberger stammt aus Turulung (ungarisch: Túrterebes,; deutsch Turterebesch) an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeno Schönberger — Jenő Schönberger, eigentlich Eugen Schönberger, (* 18. Juni 1959 in Turulung bei Negreşti Oaş, Rumänien) ist Bischof des Bistums Satu Mare in Rumänien. Schönberger stammt aus Turulung (ungarisch: Túrterebes,; deutsch Turterebesch) an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jenö Schönberger — Jenő Schönberger, eigentlich Eugen Schönberger, (* 18. Juni 1959 in Turulung bei Negreşti Oaş, Rumänien) ist Bischof des Bistums Satu Mare in Rumänien. Schönberger stammt aus Turulung (ungarisch: Túrterebes,; deutsch Turterebesch) an der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”