Björn-Uwe Abels

Björn-Uwe Abels (* 20. Juli 1941 in Berlin), ist Prähistorischer Archäologe und war Hauptkonservator des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege der Dienststelle in Memmelsdorf.

Dort stand er als Referatsleiter dem Referats IV B Oberfranken/Unterfranken der Bodendenkmalpflege des Bayerisches Landesamts für Denkmalpflege vor. Daher nahm er vielfältige Repräsentationsaufgaben in der Öffentlichkeit für die Belange der Archäologie wahr, wie z. B. diverse Vorträge vor Stiftungen, Ausstellungen, historischen Vereinen und beim Tag des offenen Denkmals.

Als Honorarprofessor an der Otto-Friedrich-Universität (Abteilung Archäologische Wissenschaften) hält er seit dem Wintersemester 2005/2006 dort verstärkt Vorlesungen zu seinen Spezialgebieten, wie z. B. zur frühlatènezeitlichen Besiedlung Nordostbayerns.

Björn-Uwe Abels ist Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und wohnt in Bamberg.

Literatur

  • Die vor- und frühgeschichtlichen Geländedenkmäler Unterfrankens, (Materialhefte zur bayerischen Vorgeschichte, Reihe B, Band 6). - Kallmünz, 1979
  • Archäologischer Führer Oberfranken, Theiss : 1986, ISBN 3806203733
  • Die Heunischburg bei Kronach. Ein späturnenfelderzeitlicher Siedlungsplatz, Regensburg 2002, ISBN 393048028X
  • Abels, Björn-Uwes / Biel, Jörg / Rieckhoff, Sabine u. a.: Die Kelten in Deutschland, Theiss : 2001, 542 S., ISBN 3-8062-1367-4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abels — ist der Familienname folgender Personen: Björn Uwe Abels (* 1941), Archäologe und Konservator Heinz Abels (* 1943), Soziologe Johann Abels (1814 1902), oldenburgischer Landtagsabgeordneter Kurt Abels (* 1928), Germanist Norbert Abels (* 1953),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Oberfranken — Oberfranken Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Regierungsbezirk Oberfranken — Oberfranken Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Burg (Hafenpreppach) — p1 Alte Burg Burgentyp: Talhangburg Erhaltungszustand: Wälle, Gräben Ort: Maroldsweisach Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Unterfranken — Unterfranken Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrenbürg — Blick vom Rodenstein zur Walberla (Nordkuppe; 513,9 m ü. NN) …   Deutsch Wikipedia

  • Eiringsburg — Zangentoranlage (östlich) am Waldrand südlicher Wall Entstehungszeit: Erste Erwäh …   Deutsch Wikipedia

  • Frühlatène — Keltensiedlung Altenburg bei Bundenbach im Hunsrück (Deutschland) Die La Tène Zeit (5.–1. Jahrhundert v. Chr.) ist eine Epoche der jüngeren vorrömischen Eisenzeit in weiten Teilen Mitteleuropas. Die zugehörige La Tène Kultur war von mediterranen… …   Deutsch Wikipedia

  • La-Tene-Kultur — Keltensiedlung Altenburg bei Bundenbach im Hunsrück (Deutschland) Die La Tène Zeit (5.–1. Jahrhundert v. Chr.) ist eine Epoche der jüngeren vorrömischen Eisenzeit in weiten Teilen Mitteleuropas. Die zugehörige La Tène Kultur war von mediterranen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”