Boidas
Sogenannter Betender Knabe in der Berliner Antikensammlung

Boidas (Βοιδας), auch Boedas (in früherer Zeit fälschlich Bedas gelesen), war ein um 300 v. Chr. tätiger griechischer Erzgießer.

Boidas war, nach der Überlieferung durch Plinius (Naturalis historia 34, 66 ff.), zusammen mit seinen als Bildhauer tätigen Brüdern Daippos und Euthykrates, ein Schüler des aus Sikyon stammenden Bildhauers und Erzgießers Lysippos. Von seinen Werken ist nur ein nicht weiter beschriebener Betender[1] literarisch belegt. Aufgrund einer großen stilistischen Nähe zu den Werken Lysippos[2] wird vielfach vermutet, dass sich dieses Werk in einer im 1. Jahrhundert v. Chr. angefertigten Kopie der Bronzefigur eines sogenannten Betenden Knaben erhalten hat,[3] die sich heute in der Berliner Antikensammlung (Inv.-Nr. 2) befindet. Da die Arme dieser Figur in der heutigen Fassung jedoch eine spätere, vermutlich im 17. Jahrhundert angefertigte Rekonstruktion sind,[3] ist unklar, ob sie in der originalen Fassung tatsächlich einen Betenden Knaben oder eventuell doch einen sogenannten Knabensieger darstellte.[4]

Ungeklärt ist bisher die Beziehung des Boidas zu einem weiteren, unter dem gleichen Namen bei Vitruv dokumentierten Erzbildner aus Byzanz, der dort als einer der längst vergessenen Künstler aufgeführt wird, obwohl er von großer Begabung war.[5] Möglicherweise fertigte er, nach Dionysios Periegetes,[6] die Statue eines Betenden Knaben an, die sich einst im Heiligtum des Zeus Urios bei Byzanz befunden haben soll. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich dabei um den gleichen Künstler handelt.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Plinius d. Ä., Naturalis historia, 34, 73
  2. Werner Müller: Boitos. In: Allgemeines Künstlerlexikon (AKL). Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker. Bd. 12, Saur, München 1996, S. 300f und Künstlerlexikon der Antike, Bd. 1, S. 121 f., nachzulesen in: E. Loewy, RM 16:1901, S. 391 ff. und Lippold, GrPl, 1950, S. 296
  3. a b Huberta Heres, Betender Knabe, In: Weltschätze der Kunst – der Menschheit bewahrt, S. 100
  4. Werner Müller, Boidas, Künstlerlexikon der Antike, Bd. 1, S. 121 f.
  5. Vitruv, 3, Praefatio 2
  6. Dionysios Periegetes, Anaplus Bospori, Fragm. 59

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boidas — Sp Bòidas Ap Boyd L JAV: apyg. (Kentukis, Nebraska), mst. (Teksasas); Kanada (Manitoba) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Antike Bildhauer — In dieser Liste sollen die Namen der antiken bildenden Künstler gesammelt werden. Autoren gehören nicht in diese Liste. Bei einigen Künstlern ist der Name überliefert, sei es durch literarische Quellen, sei es durch Signaturen, doch in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste antiker Künstler — In dieser Liste sollen die Namen der antiken bildenden Künstler gesammelt werden. Autoren gehören nicht in diese Liste. Bei einigen Künstlern ist der Name überliefert, sei es durch literarische Quellen, sei es durch Signaturen, doch in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Boi–Bok — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der antiken Künstler — In dieser Liste sollen die Namen der antiken bildenden Künstler gesammelt werden. Autoren gehören nicht in diese Liste. Bei einigen Künstlern ist der Name überliefert, sei es durch literarische Quellen, sei es durch Signaturen, doch in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Aminias — École pythagoricienne L’école pythagoricienne est une école philosophique de l’Antiquité fondée par Pythagore. Écoles de l’Antiquité École milésienne École pythagoricienne Atomisme École éléatique Sophistique …   Wikipédia en Français

  • Brontin — École pythagoricienne L’école pythagoricienne est une école philosophique de l’Antiquité fondée par Pythagore. Écoles de l’Antiquité École milésienne École pythagoricienne Atomisme École éléatique Sophistique …   Wikipédia en Français

  • Calliphon — École pythagoricienne L’école pythagoricienne est une école philosophique de l’Antiquité fondée par Pythagore. Écoles de l’Antiquité École milésienne École pythagoricienne Atomisme École éléatique Sophistique …   Wikipédia en Français

  • Cercops — École pythagoricienne L’école pythagoricienne est une école philosophique de l’Antiquité fondée par Pythagore. Écoles de l’Antiquité École milésienne École pythagoricienne Atomisme École éléatique Sophistique …   Wikipédia en Français

  • Ecole pythagoricienne — École pythagoricienne L’école pythagoricienne est une école philosophique de l’Antiquité fondée par Pythagore. Écoles de l’Antiquité École milésienne École pythagoricienne Atomisme École éléatique Sophistique …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”