Borgorose
Borgorose
Wappen
Borgorose (Italien)
Borgorose
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Rieti (RI)
Koordinaten: 42° 12′ N, 13° 14′ O42.213.233333333333732Koordinaten: 42° 12′ 0″ N, 13° 14′ 0″ O
Höhe: 732 m s.l.m.
Fläche: 149 km²
Einwohner: 4.644 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 31 Einw./km²
Postleitzahl: 02021
Vorwahl: 0746
ISTAT-Nummer: 057007
Demonym: Borghigiani
Schutzpatron: Sant'Anastasia
Website: Borgorose

Borgorose ist eine Gemeinde in der Provinz Rieti in der italienischen Region Latium mit 4644 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010). Sie liegt 95 km nordöstlich von Rom und 45 km östlich von Rieti.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Borgorose liegt im oberen Tal des Salto, dem sogenannten Cicolano. Es ist Mitglied der Comunità Montana Salto Cicolano.

Die Ortsteile sind Cartore, Castelmenardo, Collefegato, Collemaggiore, Colleviati, Collorso, Corvaro, Grotti, Pagliara, Poggiovalle, Ponte Civitella, Santa Anatolia, Santo Stefano, Spedino, Torano und Villerose, Villette.

Verkehr

Borgoroseliegt 4 km von der Ausfahrt Valle del Salto an der Autobahn A24 Strada dei Parchi von Rom nach Teramo entfernt.

Geschichte

Das Gebiet von Borgorose wurde in vorrömischer Zeit von den Aequern besiedelt. Im 4. Jahrhundert wurde das Gebiet von den Römern erobert.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1861 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 4.711 5.194 6.492 7.023 6.979 7.009 5.095 4.630 4.524

Quelle: ISTAT

Politik

Michele Pasquale Nicolai (PdL) wurde im Mai 2003 zum Bürgermeister gewählt und im April 2008 im Amt bestätigt. Seine rechte Bürgerliste stellt auch mit 11 von 16 Sitzen die Mehrheit im Gemeinderat.

Sehenswürdigkeiten

  • Auf der Rocca di Corvaro wurde der Gegenpapst Nikolaus V. geboren. Die Festung im Ortsteil Corvaro aus dem 10. Jahrhundert ist heute eine Ruine.
  • Vom Castello di Torano steht noch ein Turm

Quellen

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borgorose —   Comune   Comune di Borgorose …   Wikipedia

  • Borgorose — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Borgorose — Original name in latin Borgorose Name in other language Borgocollefegato, Borgorose State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 42.18903 latitude 13.23399 altitude 723 Population 4524 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Burgen und Schlösser in Italien — Diese Liste führt Burgen und Burgruinen, Residenzen, Schlösser, Lustschlösser, Jagdschlösser und Schlossruinen sowie Villen, Adelssitze und Paläste in Italien auf (Alphabetisch nach Region, Provinz und Gemeinde). Beachte! Dies ist keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Italien — Diese Liste führt Burgen und Burgruinen, Residenzen, Schlösser, Lustschlösser, Jagdschlösser und Schlossruinen sowie Villen, Adelssitze und Paläste in Italien auf (Alphabetisch nach Region, Provinz und Gemeinde). Beachte! Dies ist keine… …   Deutsch Wikipedia

  • IT-RI — Provinz Rieti Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Burgen und Schlössern in Italien — Diese Liste führt Burgen und Burgruinen, Residenzen, Schlösser, Lustschlösser, Jagdschlösser und Schlossruinen sowie Villen, Adelssitze und Paläste in Italien auf (alphabetisch nach Region, Provinz und Gemeinde). Beachte! Dies ist keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Pescorocchiano —   Comune   Comune di Pescorocchiano …   Wikipedia

  • Torano — may refer to a number of places in Italy: *Torano Castello, Italian commune in the Province of Cosenza *Torano Nuovo, Italian commune in the Province of Teramo *Torano di Borgorose, frazione of the commune of Borgorose (Province of Rieti), known… …   Wikipedia

  • Castel Sant'Angelo (Latium) — Castel Sant’Angelo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”