(3671) Dionysus
Asteroid
(3671) Dionysus
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Amor-Typ
Große Halbachse 2,1978 AE
Exzentrizität 0,5418
Perihel – Aphel 1,0069 AE – 3,3885 AE
Neigung der Bahnebene 13,202°
Siderische Umlaufzeit 3,258 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 20,09 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 1,5 km / 0,4 km¹
Masse  ? kg
Albedo 0,16
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 2,705 h / 27,72 h¹
Absolute Helligkeit 16,57 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
C
Geschichte
Entdecker C. S. und E. M. Shoemaker
Datum der Entdeckung 1984
Andere Bezeichnung 1984 KD

¹) vermutlich Doppelsystem

Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(3671) Dionysus ist ein Asteroid vom Amor-Typ, der am 27. Mai 1984 von Carolyn und Eugene Shoemaker am Mount Palomar entdeckt wurde. Der Asteroid wurde nach dem griechischen Gott Dionysos benannt.

Es gibt Hinweise darauf, dass es sich hier um ein System aus zwei Körpern handelt, die um ihren gemeinsamen Schwerpunkt rotieren. Der Mond mit der Bezeichnung S/1997 (3671) 1 hat einen Durchmesser von 0,4 km und befindet sich in einem mittleren Abstand von rund 2,2 km vom größeren Himmelskörper.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 3671 Dionysus — is a small Amor asteroid, orbiting between the Earth and Mars. It ws discovered by Carolyn and Gene Shoemaker at Palomar Observatory on 27 May, 1984. It is named after Dionysus, the Greek god of wine. Its provisional designation was 1984… …   Wikipedia

  • Dionysus (Asteroid) — Asteroid (3671) Dionysus Eigenschaften des Orbits Orbittyp Amor Typ Große Halbachse 2,1978 AE Exzentrizität 0,5418 …   Deutsch Wikipedia

  • (3671) Dionysos — Pour les articles homonymes, voir Dionysos. (3671) Dionysos Caractéristiques orbitales Époque 30 novembre 2008 (JJ 2454800,5) Demi grand axe ? km (2,1984 ua) …   Wikipédia en Français

  • 1984 KD — Asteroid (3671) Dionysus Eigenschaften des Orbits Orbittyp Amor Typ Große Halbachse 2,1978 AE Exzentrizität 0,5418 …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysos (Begriffsklärung) — Dionysos steht für: Dionysos (Dionysus), den griechischen Gott des Weines und der Ekstase Dionysos (Band), eine französische Rockband Dionysos (Comicfigur), eine olympische Gottheit im Pantheon der Marvel Comics Dionysos (Griechenland), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Dionysos (disambiguation) — Dionysos or Dionysus is an ancient deity. Dionysos or Dionysus may also refer to: Dionysos, Greece, village in Attica, Greece, north of Athens 3671 Dionysus, an asteroid Dionysus (band), Swedish/German power metal band Dionysos (Canadian band),… …   Wikipedia

  • Minor planet moon — 243 Ida and its moon Dactyl as imaged by the Galileo spacecraft in 1993 …   Wikipedia

  • Liste der Monde von Asteroiden — Dies ist eine Liste der natürlichen Satelliten von Asteroiden im soweit bekannten Sonnensystem. Die fett hervorgehobenen sind benannt oder zumindest gut beobachtet. Die Begleiter von Zwergplaneten sind ebenfalls enthalten, da sie von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden - Erdnahe Asteroiden — Die nachfolgende Tabelle enthält die Teilliste der so genannten erdnahen Asteroiden. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des Namens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Erdnahe Asteroiden — Die nachfolgende Tabelle enthält die Teilliste der so genannten erdnahen Asteroiden. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des Namens.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”