Abkehr

Die Abkehr bezeichnet einen Austritt oder eine Entlassung aus einer Beschäftigung. Dabei handelt es sich um einen bergmännischen Ausdruck, der vor allem im 19. Jahrhundert verwendet wurde. Der Abkehrende erhielt von seinem Arbeitgeber einen Abkehrschein, der dem heutigen Arbeitszeugnis entspricht. Außerdem konnte ein Abkehrgeld analog zur Abfindung gezahlt werden.

Literatur

Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Band 1. A-Biermolke. / Fotomechanischer Nachdruck der Erstausgabe 1854. - München: dtv, 1984. Spalte 60. ISBN 3-423-05945-1

Weblink

Johann Samuel Ersch u. Johann Gottfried Gruber: Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste .... in der Google Buchsuche


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkehr — Ab|kehr [ apke:ɐ̯], die; : Abwendung von etwas oder jmdm: die Abkehr vom Wegwerfprinzip; eine innere Abkehr vom Katholizismus. * * * Ạb|kehr 〈f. 20; unz.〉 Abwendung * * * Ạb|kehr, die; : Abwendung von jmdm., etw.: eine A. von der bisherigen… …   Universal-Lexikon

  • Abkehr — Ạb·kehr die; ; nur Sg; die Abkehr (von jemandem / etwas) das Aufgeben oder Ändern seiner früheren Ansichten, Gewohnheiten usw <die Abkehr vom Glauben, von Gott, von einem Laster, von einer politischen Überzeugung> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abkehr — die Abkehr (Mittelstufe) Abwendung von jmdm. oder etw. Beispiel: Die Partei sagt eine Abkehr von der bisher verfolgten Politik an …   Extremes Deutsch

  • Abkehr — Absage, Abwendung, Aufgabe, Auflösung, Bruch, Entzweiung, Lossagung, Lösung, Rückzug, Trennung; (bildungsspr.): Distanzierung, innere Emigration; (bes. Rel., Politik): Abfall. * * * Abkehr,die:⇨Abwendung(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abkehr — Ạb|kehr, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abkehr (Wiener Wasserversorgung) — Als Abkehr wird die kurzzeitige periodische Stilllegung einer der Hochquellenwasserleitungen der Wiener Wasserversorgung bezeichnet. Ursprünglich handelt es sich dabei um einen Fachausdruck des Wassermühlenbetriebes. Gemeint war damit eigentlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkehr, die — Die Abkêhr, plur. car. die Abneigung, ingleichen die Aufhebung der Gemeinschaft mit einer Person oder Sache; ein seltenes Wort für Abkehrung. Die Abkehr von Gott, von der Sünde. Es ist besonders in Niedersachsen für Widerwillen und Abscheu üblich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Positivismus und Wiener Kreis: Abkehr von der Metaphysik —   Der Aufstieg positivistischer Ideen und Richtungen ist eng mit der immer rascheren Entwicklung und Ausbreitung naturwissenschaftlicher Forschung und deren Widerhall in der Philosophie der letzten 150 Jahre verknüpft. Die Bezeichnung… …   Universal-Lexikon

  • Zerwürfnis — Abkehr, Abwendung, Auflösung, Bruch, Entzweiung, Lossagung, Spaltung, Trennung, Verfeindung; (bildungsspr.): Distanzierung. * * * Zerwürfnis,das:1.〈durchMeinungsverschiedenheitenverursachteBeendigungeinesgutenVerhältnisses〉Bruch·Entzweiung·Verfein… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Judenmission — Als Judenmission bezeichnet man eine Missionstätigkeit von Christen, die Juden zum Glauben an Jesus Christus, das heißt an die Messiaswürde und Gottessohnschaft Jesu von Nazaret, bringen soll. Judenmissionare setzen in der Regel voraus, dass… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”