Theodor Schweisfurth

Theodor Schweisfurth

Theodor Schweisfurth (* 1937) ist ein deutscher Jurist und emeritierter Hochschullehrer für Öffentliches Recht und Völkerrecht.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Schweisfurth studierte Rechtswissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität und wurde 1957 Mitglied des Corps Borussia Tübingen.[1]

Nach der Promotion zum Dr. iur. und der Habilitation wurde er als Professor für Öffentliches Recht an die Europa-Universität Viadrina berufen. Bis zu seiner Emeritierung kämpfte er so entschieden wie vergeblich für eine Neubewertung der sowjetischen Enteignungen nach dem Zweiten Weltkrieg in der Sowjetischen Besatzungszone. Ebenso kritisierte er die parlamentarische, öffentliche und juristische Diskussion um die Bodenreform in der DDR und den Umgang der CDU mit diesem Problem nach der deutschen Wiedervereinigung.

Für den im Frühjahr 2003 begonnenen Irakkrieg der USA und der Koalition der Willigen sah er keine Rechtfertigungsgründe.[2]

Als Emeritus lebt er in Heidelberg.

Werke (Auswahl)

  • Sozialistisches Völkerrecht?, Springer, Heidelberg 1982, ISBN 978-3-540-09292-6.
  • Ausgewählte Fragen der Staatensukzession im Kontext der Auflösung der UdSSR, Archiv des Völkerrechts 32 (1994), S. 99–129.
  • Das Recht der Staatensukzession, Heidelberg 1996.
  • Deutschland, Polen, Tschechien – auf dem Weg zur guten Nachbarschaft, Springer, Berlin 1999, ISBN 978-3-540-65067-6.
  • SBZ-Konfiskationen privaten Eigentums 1945 bis 1949, Nomos, Baden-Baden 2000, ISBN 978-3-789-06675-7 (digitalisierte Kurzfassung; PDF).
  • Völkerrecht, Tübingen 2006, ISBN 978-3-825-28339-1.

Einzelnachweise

  1. Kösener Corpslisten 1996, 21, 694.
  2. FAZ, 2. Mai 2003.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schweisfurth — ist der Name folgender Personen: Dirk Schweisfurth (* 1965), deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer Karl Ludwig Schweisfurth (* 1930), deutscher Unternehmer Otto Schweisfurth (1916−2001), deutscher Fußballspieler Theodor Schweisfurth (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Staat — ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial und Staatswissenschaften. Im weitesten Sinn bezeichnet er eine politische Ordnung, in der einer bestimmten Gruppe, Organisation oder Institution eine privilegierte Stellung (nach Ansicht einiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Freie Stadt Danzig — Freie Stadt Danzig …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Organisation (Völkerrecht) — Eine Internationale Organisation[1] im völkerrechtlichen Sinne ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei Staaten oder anderen Völkerrechtssubjekten, der auf Dauer angelegt ist, sich in der Regel über nationale Grenzen hinweg betätigt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Führerstaat — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Staat (Politik) — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatlich — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsgebilde — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatssystem — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatswesen — Als Staat (abgeleitet von italienisch lo stato) bezeichnet man seit der europäischen Neuzeit jede politische Ordnung, die ein gemeinsames als Staatsgebiet abgegrenztes Territorium, ein dazugehöriges Staatsvolk und eine Machtausübung über dieses… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.