Adele Addison
Adele Addison fotografiert von Carl Van Vechten, 1955

Adele Addison (* 24. Juli 1925 in Springfield, Massachusetts[1]) ist eine ehemalige US-amerikanische Sopranistin.

Addison studierte Gesang am Westminster Choir College in Princeton, New Jersey, und am Berkshire Music Center in Tanglewood. Ihr Debüt hatte sie 1952 in der Town Hall in New York. Anschließend bekam sie Engagements an der New England Opera und der New York City Opera und feierte große Erfolge mit dem American Orchestra. Ihr außerordentliches Repertoire umfasste Werke aus der Barockzeit bis zum 20. Jahrhundert.

In Otto Premingers Verfilmung Porgy and Bess leiht Adele Addison Dorothy Dandridge ihre Gesangsstimme für die Rolle der Bess.

Einzelnachweise

  1. Geburtsort lt. Beinecke Library

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adele Addison — (born July 24, 1925, Springfield, Massachusetts) is an African American lyric soprano who was an acclaimed figure in the classical music world during the 1950s and 1960s. Although she did appear in several operas, Addison spent most of her career …   Wikipedia

  • Addison — ist der Name folgender Personen: Adele Addison (* 1925), US amerikanische Opernsängerin Bernard Addison (1905–1990), US amerikanischer Jazz Musiker Christopher Addison, 1. Viscount Addison (1869–1951), britischer Arzt und Politiker Christopher… …   Deutsch Wikipedia

  • Adele (Vorname) — Adele ist ein aus dem Französischen übernommener weiblicher Vorname, der ursprünglich aus dem Deutschen entlehnt wurde. Auch eine Kurzform von Adelheid. Namenstage Namenstag ist der 3. Januar: Adela von Pfalzel (orthodox (Deutschland),… …   Deutsch Wikipedia

  • Adele Goldberg — (* 22. Juli 1945 in Cleveland, Ohio) ist eine US amerikanische Forscherin auf dem Gebiet der Informatik. Sie war in den 70ern wesentlich an der Entwicklung der Programmiersprache Smalltalk beteiligt. Karriere Zunächst studierte Adele Goldberg in… …   Deutsch Wikipedia

  • Adele Goldberg (computer scientist) — Adele Goldberg (born July 7, 1945) is a computer scientist who participated in the development of the programming language Smalltalk 80 and various concepts related to object oriented programming while a researcher at the Xerox Palo Alto Research …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de personnes nées à New York — Article connexe : New York. Cette liste non exhaustive répertorie les personnalités nées à New York, dans l État de New York, États Unis, en suivant un classement par ordre chronologique. Pour chaque personnalité sont donnés le nom, l année… …   Wikipédia en Français

  • Porgy and Bess — [ thumb|250px|The cast of Boston try out prior to the Broadway opening.] Porgy and Bess is an opera, first performed in 1935, with music by George Gershwin, libretto by DuBose Heyward, and lyrics by Ira Gershwin and DuBose Heyward. It was based… …   Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter von New York City — Liste der Söhne und Töchter von New York City: A Cleveland Abbe, Astronom und erster Meteorologe Gregory Abbott, Musiker, Sänger, Komponist und Musikproduzent Kareem Abdul Jabbar, Basketballspieler Ahmed Abdul Malik, Jazzmusiker J. J. Abrams,… …   Deutsch Wikipedia

  • St Matthew Passion discography — Recordings of the St Matthew Passion are shown as a list of selected notable recordings of Johann Sebastian Bach s St Matthew Passion. As of 2010, 175 recordings are listed on the bach cantatas website. See also St John Passion discography. The… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”