Adjungiertes Merkmal

Adjungiertes Merkmal (lat. adiungere = „hinzufügen“) ist ein von Noam Chomsky geprägter Begriff für bestimmte Merkmale sprachlicher Zeichen. Diese Merkmale sind für die Unterscheidung eines Zeichens von einem anderen oder für dessen Verständnis unerheblich. Sie sind nicht distinktiv, sondern redundant, das heißt überflüssig.

Beispiele

Unter anderem im Deutschen und Englischen werden stimmlose Plosive (Verschlusslaute) – wie [p], [t] oder [k] – in bestimmten Positionen stets aspiriert. Allerdings unterscheidet die Aspiration, das heißt der Lufthauch nach dem Plosiv, keine zwei Laute voneinander. Es ist in diesen beiden Sprachen zwar gängig, für die Wortbedeutung jedoch irrelevant, ob ein stimmloser Plosiv aspiriert wird oder nicht. Die Aspiration ist also ein adjungiertes Merkmal, das die Unterscheidung stimmhafter von stimmlosen Plosiven erleichtert, die aber nicht allein davon abhängt. In anderen Sprachen, wie beispielsweise im Koreanischen, Thailändischen oder im Sindhi, kann die Aspiration allein zwei Wörter voneinander unterscheiden.

Literatur

  • Noam Chomsky: Aspects of the theory of syntax. MIT Press, Cambridge/Massachusetts 1965.
    • Übersetzung: Aspekte der Syntax-Theorie. Aus dem Amerikanischen von Ewald Lang u. a. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1969. ISBN 3-518-27642-5 (4. Aufl., 1987)
  • Helmut Glück (Hrsg.): Metzler-Lexikon Sprache. Metzler, Weimar 2005. ISBN 3-476-02056-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Behauchung — Aspiration (von lat. aspirare „Luft aushauchen“, auch Behauchung) bedeutet in der Phonetik, dass ein Laut, meistens ein Plosiv, von einem hörbaren Hauchgeräusch begleitet wird. In der IPA Lautschrift wird sie durch ein hochgestelltes „h“ (ʰ)… …   Deutsch Wikipedia

  • ʰ — Aspiration (von lat. aspirare „Luft aushauchen“, auch Behauchung) bedeutet in der Phonetik, dass ein Laut, meistens ein Plosiv, von einem hörbaren Hauchgeräusch begleitet wird. In der IPA Lautschrift wird sie durch ein hochgestelltes „h“ (ʰ)… …   Deutsch Wikipedia

  • Aspiration (Phonetik) — Aspiration (von lat. aspirare „Luft aushauchen“; auch Behauchung) bedeutet in der Phonetik, dass ein Laut, meistens ein Plosiv, von einem hörbaren Hauchgeräusch begleitet wird. In der IPA Lautschrift wird sie durch ein hochgestelltes „h“ (ʰ)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”