Adler-Express
Adler-Express
Adler-express.jpg
p1
Schiffsdaten
Flagge DeutschlandDeutschland Deutschland
Schiffstyp Fahrgastschiff
Rufzeichen DLXA
Heimathafen Hörnum
Eigner Adler-Schiffe GmbH & Co. KG
Bauwerft Marinteknik Verkstads AB, Öregrund
Stapellauf Mai 1993
Verbleib in Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
41,90 m (Lüa)
Breite 8,20 m
Tiefgang max. 1,20 m
Vermessung 334 BRZ / 137 NRZ
Maschine
Maschine 2 MTU - Schiffsdiesel (12 V 396)
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
2.520 kW (3.426 PS)
Geschwindigkeit max. 33 kn (61 km/h)
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 33 tdw
Zugelassene Passagierzahl 420
Sonstiges
Registrier-
nummern

IMO: 9073098

Die Adler-Express ist ein deutsches Fahrgastschiff der Adler-Schiffe GmbH & Co. KG in Westerland/Sylt.

Das Schiff wurde 1993 mit der Baunummer B87 auf der schwedischen Werft Marinteknik Verkstads AB in Öregrund für Adler-Schiffe gebaut. Die Kiellegung fand am 14. September 1992, der Stapellauf im Mai 1993 statt. Die Fertigstellung des Schiffes war im Juni 1993.

Angetrieben wird das für die Küstenfahrt zugelassene Schiff von zwei von MTU Friedrichshafen gebauten Zwölfzylinder-Viertakt-Schiffsdieselmotoren (12 V 396) mit einer Leistung von je 1260 kW, die nicht auf Propeller, sondern einen Wasserstrahlantrieb mit zwei Wasserstrahlhochdruckdüsen wirken. Das Schiff, das nach Angaben der Reederei das schnellste deutsche Einrumpffahrgastschiff ist,[1] erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 33 kn, wird allerdings aufgrund von Geschwindigkeitsbeschränkungen, die in der Verordnung über das Befahren der Bundeswasserstraßen in Nationalparken im Bereich der Nordsee festgelegt sind, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 24 kn betrieben.[2] Weiterhin verfügt das Schiff über zwei Bugstrahlruder mit einer Leistung von zusammen 13 kW.

Eingesetzt wird das Schiff vorwiegend im nordfriesischen Wattenmeer, wo es zwischen Nordstrand, der Hallig Hooge und den Inseln Amrum und Sylt eingesetzt wird.

Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten

Die Adler-Express verfügt über Stabilisatoren und hat somit eine ruhige Fahreigenschaft. Da sie nicht mittels eines Propellers, sondern eines Wasserstrahlantriebs bewegt wird, hat sie einen vergleichsweise niedrigen Tiefgang und muss auch bei Niedrigwasser keinen Umweg fahren. Gleichzeitig gewährleistet dieser Antrieb eine hohe Reisegeschwindigkeit.

Die Adler-Express ist kein zertifizierter Nationalparkpartner, darf aber im Linienverkehr im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer eingesetzt werden.

Einzelnachweise

  1. Auf die verbindliche Art, Der Hallig-Bote, Ausgabe 2010 (abgerufen am 28. Juli 2010)
  2. §3 Verordnung über das Befahren der Bundeswasserstraßen in Nationalparken im Bereich der Nordsee (NPNordSBefV) (abgerufen am 28. Juli 2010)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adler Express — Technische Daten (Überblick) Schiffstyp: Ausflugsschiff Einsatzzweck: Ausflugsfahrten Baujahr: 1993 Länge über alles: 41,90 m Breite über alles: 8,20 m Tiefgang: 1,20 m Geschwindigkeit: 30,00 kn (55,56 km/h) …   Deutsch Wikipedia

  • Adler-Schiffe — GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Gründung 1950 Sitz Westerland/Sylt Leitung Sven Paulsen Branche Schifffahrt (Personenbeförder …   Deutsch Wikipedia

  • Adler Vineta — im Hafen Swinemünde p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Adler VI — in Hörnum p1 …   Deutsch Wikipedia

  • ADLER, JANKEL — (Jacob; 1895–1949), painter, graphic artist, and art critic. Adler was born in Tuszyn, near Łodz. As a child, he received a traditional Jewish education. In 1912, living with his uncle in Belgrade, he worked in the post office and studied to… …   Encyclopedia of Judaism

  • Express Werke — Ehemaliges Werkstor der Express Werke, heute Eingangsbereich des Museums für historische Fahrzeuge …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandre Adler — Pour les articles homonymes, voir Adler. Alexandre Adler …   Wikipédia en Français

  • Alexandre Adler — Alexander Adler (September 23 1950 in Paris) is a French historian, journalist and expert of contemporary geopolitics, the former USSR, and the Middle East. He is a Chevalier de l’Ordre de la Légion d’Honneur (2002). A maoist in his youth and… …   Wikipedia

  • TRIX EXPRESS — TRIX Modelleisenbahn GmbH Co. KG Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1838 Unternehmenssitz Nürnberg Branche Spielwarenindustrie …   Deutsch Wikipedia

  • Warren Adler — (born December 16, 1927 in Brooklyn, New York) is an American novelist.Adler graduated from Brooklyn Technical High School and New York University, where he majored in English literature following which he worked for a New York City newspaper. He …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”