Adolphe Braun

Adolphe Braun (* 13. Mai 1812 in Besançon; † 1877 in Dornach) war ein französischer Textildesigner und Fotograf.

Adolphe Braun
Adolphe Braun, Pflanzenstudie um 1855

Zunächst war Adolphe Braun Zeichner und Designer von Stoffmustern in einer Kattundruckerei in Mulhouse (Elsass). 1847 wechselte er zur Fotografie und 1850 eröffnete er in Dornach (1913 eingemeindet zu Mulhouse) ein eigenes Atelier und ab 1868 auch in Paris. Sein Hauptinteresse ab den frühen 1860er Jahren lag in der Herstellung von topografischen Ansichten von Europa. Später wandte er sich auch der Reproduktion von Kunstwerken wie Gemälden, Zeichnungen, Lithografien, Radierungen und Skulpturen zu. Mit der Wiedergabe berühmter Gemälde erlangte er weltweite Bekanntheit. Um die benötigten hohen Stückzahlen herzustellen, benutzte er in erster Linie das Kohledruckverfahren. 1869 wurde er eingeladen, die Eröffnung des Suezkanals in Ägypten zu fotografieren. Ein weiterer Schwerpunkt bildete die Landschaftsfotografie mit großformatigen Panorama-Ansichten.

Auf den damals üblichen Photographischen Ausstellungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Medaillen. Daneben hatte er einen landwirtschaftlichen Betrieb mit achtzig Kühen und zehn Pferden.

Während des deutsch-französischen Krieges photographierte er zahlreiche Zerstörungen, besonders an Brücken. Später dokumentierte er den Bau der Gotthardbahn und des Gotthard-Scheiteltunnels, die beide erst fünf Jahre nach seinem Tod fertiggestellt und in Betrieb genommen wurden: Nach seinem Tod wurde seine Arbeit und sein Unternehmen von seinem Sohn Gaston Braun fortgesetzt. Der Unternehmensname änderte sich 1889 in "Braun, Clément et Cie" und 1910 in "Braun et Cie"[1].

Literatur

  • Helmut Gernsheim: Geschichte der Photographie – Die ersten Hundert Jahre. Propyläen Verlag, Wien 1983. ISBN 3-549-05213-8
  • Michel Frizot (Hrsg): Neue Geschichte der Fotografie. Könemann 2001. ISBN 3-8290-1327-2
  • Ute Eskildsen (Hrsg.): Die Brüder Bisson. Aufstieg und Fall eines Fotografenunternehmens im 19. Jahrhundert. Verlag der Kunst 1999. ISBN 90-5705-123-0

Weblinks

 Commons: Adolphe Braun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hannavy, John: Encyclopedia of nineteenth-century photography, vol 1, p. 205, Routledge, New York, London , 2008
  2. a b c d Braun, Adolphe: Photographische Ansichten der Gotthardbahn, Dornach im Elsass, ca. 1875

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolphe Braun — Pour les articles homonymes, voir Braun. Adolphe Braun. Adolphe Braun est un photographe français né le 13 juin 1812 à Besançon et décédé le 31 décembre 1877 à Dornach …   Wikipédia en Français

  • Adolphe — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Braun (Familienname) — Herkunft Der Familienname Braun ist abgeleitet von der Farbe Braun. Wie der Name Schwarz bezog sich der Familienname ursprünglich meist auf die Haarfarbe, aber auch auf die Farbe der Augen oder der Haut. Varianten Die häufigsten Varianten sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Braun — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Brown, Browne et Brawn. Sur les autres projets Wikimedia  …   Wikipédia en Français

  • Adolphe-Théodore Brongniart — (January 14, 1801 February 18, 1876) was a French botanist. He was the son of the geologist Alexandre Brongniart and grandson of the architect, Alexandre Théodore Brongniart. Brongniart s pioneering work on the relationships between extinct and… …   Wikipedia

  • Adolphe Hitler — Adolf Hitler « Hitler » redirige ici. Pour les autres significations, voir Hitler (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Chambre syndicale de la photographie — Bulletin de la Chambre syndicale de la photographie et de ses applications, Octobre 1901. La Chambre syndicale de la photographie, est un syndicat professionnel fondé en 1862. Sommaire 1 Histo …   Wikipédia en Français

  • Pierre-Louis Pierson — Pour les articles homonymes, voir Pierson. Signature de Pierson Pierre Louis Pierson est un photographe français né à Hinckange en 1822, décédé …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pont d'Argenteuil — ist die einzige Straßenbrücke über die Seine in Argenteuil (siehe Seinebrücken in Paris). Die 1822 erbaute Brücke wurde 1870 im Deutsch Französischen Krieg zerstört. Zunächst wurde die Brücke vorläufig durch einen Steg aus Holz ersetzt, wie auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”