Adrien Fainsilber

Adrien Fainsilber (* 1932 in Le Nouvion-en-Thiérache, Frankreich) ist ein französischer Architekt und Stadtplaner. Als sein Hauptwerk gilt die Umwandlung des Schlachthofes von La Villette, eines gescheiterten Bauprojekts der 1960er-Jahre, in ein modernes Technologiemuseum.

Fainsilber studierte Architektur an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen (1958), und machte sein Diplom an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris (1960). Er ist unter anderem Mitglied des Ordre des Architectes von Frankreich und der Französischen Vereinigung der Stadtplaner.

Werke (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrien Fainsilber — (né en 1932 au Nouvion en Thiérache) est un architecte et urbaniste français. Diplômé en 1960 à l École nationale supérieure des beaux arts de Paris, il a travaillé à l agence de l architecte paysagiste Hideo Sasaki, à Cambridge, au Massachusetts …   Wikipédia en Français

  • Adrien — ist als die französische Form von Adrian ein französischer männlicher Vorname.[1][2] Zur Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier. Eine weibliche Form des Vornamens ist Adrienne.[3] Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Villetaneuse — 48° 57′ 55″ N 2° 20′ 42″ E / 48.9652777778, 2.345 …   Wikipédia en Français

  • Musée d'Art moderne et contemporain (Strasbourg) — Pour les articles homonymes, voir Musée d Art moderne et contemporain. Musée d art moderne et contemporain de Strasbourg Musée d art moderne et contemporain de Strasbourg, côté …   Wikipédia en Français

  • 1986 in architecture — The year 1986 in architecture involved some significant events.Buildings* The Lloyd s Building in London, designed by Richard Rogers is completed. * Rialto Towers in Melbourne, Australia is completed. * Temasek Tower in Singapore is completed. *… …   Wikipedia

  • Cité des Sciences et de l'Industrie — Die Cité des sciences et de l’industrie (dt.: Stadt der Wissenschaften und der Industrie) dominiert den nördlichen Teil vom Parc de la Villette im 19. Arrondissement von Paris. Sie ist Herzstück einer Einrichtung zum Zweck der Förderung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Cité des sciences et de l'industrie — Die Cité des sciences et de l’industrie (dt.: Stadt der Wissenschaften und der Industrie) dominiert den nördlichen Teil vom Parc de la Villette im 19. Arrondissement von Paris. Sie ist Herzstück einer Einrichtung zum Zweck der Förderung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Clermont-en-Auvergne — Clermont Ferrand …   Deutsch Wikipedia

  • Grand prix national de l'architecture — Der Grand Prix national de l’Architecture ist eine französischer Architekturpreis. Er wird vergeben vom französischen Kulturministerium (ministre de la Culture) an einen in Frankreich ansässigen Architekten oder an ein Architektenbüro für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fa — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”