Ajmal Basit
Basketballspieler
Ajmal Basit
Spielerinformationen
Spitzname Jamal, Mr.T.
Geburtstag 17. September 1978
Geburtsort Brooklyn, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Center
College Delaware
NBA Draft ungedraftet (2002)
Vereine als Aktiver
2000–2001 PortugalPortugal CAB Madeira
2001–2002 IsraelIsrael Maccabi Ramat Dan
2002–2003 DeutschlandDeutschland Avitos Gießen
2003–2006 DeutschlandDeutschland Bayer Giants Leverkusen
2006–2007 DeutschlandDeutschland EWE Baskets Oldenburg
2007–2008 DeutschlandDeutschland Science City Jena
Seit 0 2008 PortugalPortugal Ovarense Aerosoles

Ajmal Basit (* 17. September 1978 in Brooklyn) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der momentan in Portugal bei den Ovarense Aerosoles spielt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere in den USA

Die Basketball-Laufbahn von Basit begann am College von Massachusetts. In der NCAA konnte er gute Statistiken vorweisen. Nach drei Jahren in Massachusetts wechselte er nach Delaware. Dort bestritt Basit sein Abschlussjahr und verließ mit durchschnittlich 15,2 Punkten und 9,6 Rebounds die Hochschule. Nach einer Saison in der US-amerikanischen Liga USBL, begleitet von zwei Auftritten in NBA-Camps wechselte Ajmal Basit nach Europa.

Karriere in Europa

Seine erste Station in Europa war Portugal. Dort spielte er bei CAB Madeira. Ein Jahr später verließ Basit Portugal wieder und wechselte zu Maccabi Ramat Dan nach Israel. Aber auch hier blieb Basit nur ein Jahr und wechselte nach Deutschland zu Avitos Gießen.

Karriere in Deutschland

Gießen, bekannt dafür gute Center zu verpflichten, tat das auch diesmal: 10,3 Punkte und 10,7 Rebounds durchschnittlich in 28 Spielen bedeutete einen Double-Double über die ganze Saison hinweg. Nach der Saison wollte Gießen Basit von einer Verlängerung seines Vertrages überzeugen. Dies gelang nicht und er nahm das Angebot der Bayer Giants Leverkusen an. Basit überzeugte in der ersten Saison die Verantwortlichen der Leverkusener so sehr, dass er 2004 ein Anschlussvertrag über zwei Jahre abschloss. Basit, der einer der Führungsspieler im Team des Rekordmeisters war, konnte auch in der Saison 2004/05 gute Stats vorbringen. Jedoch reichte es nicht für die Playoffs mit den Riesen vom Rhein. In seiner letzten Saison mit Leverkusen kämpft er mit dem Team gegen den Abstieg. Nach einer beeindruckenden Serie von sieben gewonnen Spielen schaffte es Leverkusen die Klasse zu halten. Basit war eine der tragenden Säulen dieser Mannschaft. Zum Beispiel beim wichtigen Spiel gegen die Telekom Baskets Bonn, bei dem er 16 Punkte machte und 11 Rebounds holte. Im Juni 2006 gab der Coach der Giants Achim Kuczmann bekannt, dass Ajmal Basit Leverkusen verlassen wird. Nach vielen Gerüchten um seine Person wechselte Basit zu EWE Baskets Oldenburg. Schließlich gaben am 7. August 2007 Science City Jena die Verpflichtung von Ajmal Basit bekannt und so verließ er EWE Baskets Oldenburg nach nur einem Jahr wieder. Ausschlaggebend dafür war vor allem die Einsatzzeit: In Leverkusen spielte Basit ca. 24 Minuten, in Oldenburg kam er nur auf 13 Minuten Einsatzzeit und in Jena steht er nun wieder über 26 Minuten pro Partie auf dem Parkett. Im Spiel gegen die Köln 99ers, am 24. November 2007, konnte Basit seinen Punkterekord in der BBL einstellen: Er erzielte 25 Punkte.

Rückkehr nach Portugal

Am 24 September 2008 verließ er nach dem sportlichen Abstieg Jena und ging nach Portugal zu Ovarense Aerosoles. [1]

Privates

Basit gilt als hochemotionaler Spieler, der die Show liebt. Sein Markenzeichen: Nach jedem Korberfolg „schlägt“ er sich mit beiden Fäusten auf die Stirn. Deshalb ist er bei einem Großteil der Fans relativ unbeliebt, da diese Geste als sehr provozierend gilt. In Leverkusen spielte er eine Saison lang mit einem Stirnband, auf dem die Abkürzung „F T H“ stand. Diese Abkürzung bedeutet „Fuck the haters“ und sollte den Zuschauern bewusst machen, dass er auf die Meinung Anderer nicht viel gibt.

Spitzname des Amerikaners ist Jamal oder Mr.T.

Weblinks

  • Ajmal Basit - Spielerprofil auf Basketball-Bundesliga.de

Einzelnachweise

  1. Basquetebol / Ajmal Basit dispensado - DesportoAveiro. Desportoaveiro.blogs.sapo.pt. Abgerufen am 11. September 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basit — bezeichnet: basisches Gestein, ein dunkles magmatisches oder metamorphes Gestein Basit ist der Familienname von Ajmal Basit (* 1978), US amerikanischer Basketballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklär …   Deutsch Wikipedia

  • Die Riesen vom Rhein — Bayer Giants Leverkusen Gründungsjahr 1961 Vereinsfarben Blau / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • Riesen vom Rhein — Bayer Giants Leverkusen Gründungsjahr 1961 Vereinsfarben Blau / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer Giants Leverkusen — Gründungsjahr 1961 Vereinsfarben Rot / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • EWE Baskets — Oldenburg Vereinsdaten Gründungsjahr 2001 Vereinsfarben Blau / Gelb Liga BBL Herren NBBL U 19 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bas–Bat — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Baskets Jena — Science City Jena Gründungsjahr 1994 Vereinsfarben Schwarz / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • Erdgas basket Jena — Science City Jena Gründungsjahr 1994 Vereinsfarben Schwarz / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • Erdgas baskets Jena — Science City Jena Gründungsjahr 1994 Vereinsfarben Schwarz / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

  • POM baskets Jena — Science City Jena Gründungsjahr 1994 Vereinsfarben Schwarz / Weiß Liga …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”