Albert Becker (Komponist)
Albert Becker

Albert Ernst Anton Becker (* 13. Juni 1834 in Quedlinburg; † 10. Januar 1899 in Berlin) war ein deutscher Komponist der Romantik.

Leben

Albert Becker studierte von 1853 bis 1856 bei Siegfried Dehn Komposition in Berlin und trat 1854 in die Sing-Akademie zu Berlin ein.

Er war Professor und Kompositionslehrer an der Akademie der Künste. Sein berühmtester Schüler war Jean Sibelius, den er von 1889 bis 1890 in Kontrapunkt unterrichtete.

1889 übernahm Becker die Leitung des Königlichen Domchores in Berlin. Im Jahr 1892 lehnte er es auf Wunsch des Kaisers ab, in Leipzig Wilhelm Rusts Nachfolge als Thomaskantor anzutreten. Becker ist der Großvater des Komponisten Günter Raphael.

Werk (Auswahl)

  • Präludium und Fuge d-Moll op. 9
  • Große Messe b-Moll op. 16 (1878)
  • Präludium und Fuge a-Moll op. 21
  • Reformationskantate op. 28 (1883)
  • Fuge op. 31
  • Salvum fac regem op. 45
  • Liturgische Gesänge für das Kirchenjahr op. 46
  • Phantasie und Fuge op. 52
  • Drei Fugen op. 54
  • Liturgie für den Hauptgottesdienst in der Adventszeit op. 57
  • Liturgische Gesänge für Kirchenchor op.59
  • Selig aus Gnade Kirchenoratorium op. 61 (1890)
  • Aus der Tiefe rufe ich op. 62
  • Zwei Choralmotetten op. 63
  • Drei geistliche Lieder op. 64
  • Reformations-Motette op. 65
  • Drei Choral-Motetten op. 67
  • Hilf mir, Gott! op. 68
  • Weihegesang op. 74
  • Psalm 84 op. 79
  • 4 Psalmen op. 83
  • Die sieben Worte des Erlösers am Kreuze op. 85, Nr. 4
  • Zwiegespräch der Kinder mit dem Christkinde op. 88
  • Kaiserlied op. 89

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Becker — ist der Name folgender Personen: Albert Becker (Komponist) (1834–1899), deutscher Komponist Albert Becker (Historiker) (1879−1957), deutscher Historiker und Volkskundler Albert Becker (Schachspieler) (1896–1984), österreichischer Schachspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — Becker, 1) Hermann Heinrich (»der rote B.«), deutscher Politiker, geb. 15. Sept. 1820 in Elberfeld, gest. 9. Dez. 1885, studierte Rechts und Staatswissenschaften, nahm als Publizist und Volksredner an den Bewegungen der Jahre 1848 und 1849 Anteil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Peter Thomas (Komponist) — Peter Thomas (* 1. Dezember 1925 in Breslau) ist ein deutscher Filmkomponist, Dirigent und Arrangeur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 1.1 Jugend 1.2 Studium und Arbeit als Arrangeur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bec — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/B — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Jänner — Der 10. Januar (in Österreich und Südtirol: 10. Jänner) ist der 10. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 355 Tage (in Schaltjahren 356 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Sing-Akademie (Berlin) — Sing Akademie zu Berlin http://www.sing akademie.de Sitz: Berlin / Deutschland Gründung: 24 …   Deutsch Wikipedia

  • Siegfried Wilhelm Dehn — Siegfried Dehn von Adolph Menzel Siegfried Wilhelm Dehn, eigentl. Samuel Dehn, (* 24. Februar 1799 in Altona; † 12. April 1858 in Berlin) war ein deutscher Musiktheoretiker und Kontrapunktlehrer. Auf Empfehlung von …   Deutsch Wikipedia

  • Blumner — Martin Blumner Martin Traugott Wilhelm Blumner (* 21. November 1827 in Fürstenberg in Mecklenburg; † 16. November 1901 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Musiktheoretiker. In …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”