Albert Frank (Chemiker)

Albert Frank (* 25. August 1872 in Staßfurt; † 18. März 1965 in New York City) war ein deutscher Chemiker, Ingenieur und Unternehmer.

Leben und Werk

Albert Frank ist der Sohn des Chemikers Adolph Frank und trat in die Fußstapfen seines Vaters. Er studierte Chemie in München und Berlin und promovierte 1900 an der TH Charlottenburg zum Dr. phil., zwischenzeitlich war er immer wieder als Chemiker in verschiedenen deutschen und schweizerischen Firmen tätig.

In der Zeit von 1899 bis 1908 leitete er zusammen mit Hermann Freudenberg die Cyanidgesellschaft mbH, Berlin. Beide schlugen 1901 für das neu entdeckte Calciumcyanamid unter dem Namen Kalkstickstoff als Düngemittel vor.

Er war von der Gründung der Bayerischen Stickstoffwerke AG (BStW) Trostberg im Jahre 1908 in deren Verwaltung tätig, nach dem Tod seines Vaters übernahm er zusammen mit Nikodem Caro die Leitung des Unternehmens als Vorstandsmitglied. Diese hatte er bis zum Jahre 1938 inne, in diesem Jahr musste er auf Grund der Rassegesetze in Deutschland in die USA emigrieren.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Frank — ist der Name folgender Personen: Albert Frank (Ingenieur) (1841–1909), Rektor der Technischen Hochschule Hannover (1895 bis 1898) Albert Frank (Chemiker) (1872–1965), deutscher Chemiker und Unternehmer Albert Frank (Dramatiker) (* 1959),… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank (Familienname) — Frank ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Eschenmoser — (* 5. August 1925 in Erstfeld/Schweiz) ist ein Schweizer Chemiker. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Albert Cotton — Frank Albert Cotton, genannt Albert (Al) Cotton (* 9. April 1930 in Philadelphia; † 20. Februar 2007) war ein US amerikanischer Chemiker. Cotton studierte an der Drexel University und der Temple University (Bachelor 1951) und wurde 1955 bei… …   Deutsch Wikipedia

  • frank — frạnk 〈Adj.〉 frei, offen, aufrichtig ● frank und frei etwas aussprechen, erklären [<frz. franc „fränkisch; frei“ <lat. francus „fränkisch“] * * * frạnk <Adj.> [frz. franc < mlat. Francus = Franke; fränkisch; frei (die Franken… …   Universal-Lexikon

  • Liste bedeutender Chemiker (chronologisch) — für die Chemie bedeutende Naturforscher, nach Geburtsdatum geordnet, mit Stichworten zum chemischen Wirken Inhaltsverzeichnis vor 1750 – 1750–1775 – 1775–1799 – 1800–1824 – 1825–1849 – 1850–1874 – 1875–1899 – ab1900 vor 1750 Leukipp, im 5.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Chemiker (alphabetisch) — Für die Chemie bedeutende Naturforscher, alphabetisch geordnet, mit Geburts und Todesjahr und ausgewählten Stichworten zum chemischen Wirken (NP = Nobelpreis) Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Chemiker (Kategorien) — für die Chemie bedeutende Naturforscher, nach Kategorien und dort alphabetisch geordnet, mit Geburts und Todesjahr und ausgewählten Stichworten zum chemischen Wirken, NP = Nobelpreis Inhaltsverzeichnis 1 Entdeckung der Elemente 2 Anorganische und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • CaCN2 — Strukturformel Allgemeines Name Calciumcyanamid Andere Namen Kalkstickstoff Summenformel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”