Albert Henry DeSalvo
Albert DeSalvo (1967)

Albert Henry DeSalvo (* 3. September 1931 in Chelsea (Massachusetts); † 26. November 1973) in Walpole (Massachusetts) war ein US-amerikanischer Serienmörder. DeSalvo ist auch bekannt als „The Boston Strangler“. Ihm werden ca. 13 Morde zur Last gelegt.

Inhaltsverzeichnis

Jugend

In einem gewalttätigen Elternhaus aufgewachsen, beging DeSalvo in jungen Jahren eine Reihe von kleineren Verbrechen. Später ging er zur US-Armee und verbrachte als Soldat acht Jahre in Deutschland, wo er auch seine Frau Irmgard Kessel kennenlernte. Mit ihr hatte DeSalvo zwei Kinder. Nach seiner ehrenvollen Entlassung aus der Armee kehrte er in die USA zurück.

DeSalvo setzte seine kriminelle Karriere mit einer Reihe von sexuellen Belästigungen fort. Daraufhin wurde er einer psychiatrischen Untersuchung zugeführt, in der er als Soziopath diagnostiziert wurde. Im Mai 1961 wurde DeSalvo wegen Einbruch zu zwei Jahren Haft verurteilt. Nach abgemilderter Strafe kam er im April 1962 aus der Haft frei.

Morde

Der erste Mord, der dem „Boston Strangler“ zugeschrieben wird, geschah am 14. Juni 1962. Das Opfer war die 55-jährige Anna Slesers. Sie war – wie alle anderen Opfer – alleinstehend. In der Folgezeit (Juni 1962 bis Januar 1964) wurden weitere zwölf Frauen tot aufgefunden. Sie waren mit einem Kleidungsstück erdrosselt worden. Einbruchsspuren gab es nicht; offenbar hatten die Frauen ihren Mörder freiwillig in die Wohnung gelassen.

Obwohl sich DeSalvo im September 1965 zu den „Boston Strangler“-Morden bekannte, wurde er nicht angeklagt, weil die Beweise nicht ausreichten. Da DeSalvo als „grüner Mann“ (er trug bei der Tat grüne Hosen) eine Reihe von Vergewaltigungen und Einbrüchen begangen hatte und bei einer Gegenüberstellung als Täter identifiziert wurde, brachte man ihn in das staatliche Krankenhaus von Bridgewater zur Beobachtung. Im Januar 1967 wurde DeSalvo wegen der „grüner Mann“-Vergewaltigungen zu lebenslanger Haft verurteilt. Einen Monat später gelang ihm die Flucht aus der Nervenheilanstalt in Bridgewater (Massachusetts). Er wurde aber bereits nach 24 Stunden wieder verhaftet.

Tod

Albert Henry DeSalvo wurde am 26. November 1973 tot im Gefängniskrankenhaus aufgefunden. Er war von einem Mithäftling durch einen Messerstich ins Herz getötet worden.

Einige Jahre vor seinem Tod hatte DeSalvo folgendes Gedicht geschrieben:

Here is the story of the Strangler, yet untold,
The man who claims he murdered thirteen women,
young and old.
The elusive Strangler, there he goes,
Where his wanderlust sends him, no one knows
He struck within the light of day,
Leaving not one clue astray.
Young and old, their lips are sealed,
Their secret of death never revealed.
Even though he is sick in mind,
He’s much too clever for the police to find.
To reveal his secret will bring him fame,
But burden his family with unwanted shame.
Today he sits in a prison cell,
Deep inside only a secret he can tell.
People everywhere are still in doubt,
Is the Strangler in prison or roaming about?

Deutsche Übersetzung:

Hier ist die Geschichte des Würgers, noch unerzählt,
Der Mann, der behauptet, dreizehn Frauen, ermordet zu haben,
jung und alt.
Der nicht gefasste Würger, dort geht er,
Wohin seine Wanderlust ihn führt, keiner weiß es,
Er schlug zu, am hellichten Tage
Ohne einen Anhaltspunkt zurückzulassen
Jung und alt, ihre Lippen versiegelt,
Ihr Geheimnis des Todes, nie aufgedeckt.
Obwohl er geisteskrank ist,
Ist er viel zu schlau, als dass die Polizei ihn fände.
Sein Geheimnis zu lüften brächte ihm Ruhm,
aber würde seine Familie mit unerwünschter Schande belasten.
Heute sitzt er in einer Gefängniszelle,
Tief im Inneren ein Geheimnis, das nur er sagen kann.
Überall die Leute sich fragen,
Ist der Würger im Gefängnis oder streicht er umher?

Zwischenzeitlich wird aufgrund privat beauftragter DNA-Analysen und Untersuchungen diverser Autoren eine direkte Tatbeteiligung DeSalvos bezweifelt. Auch die Umstände seiner Ermordung in einer mehrfach gesicherten Abteilung des Gefängnisses blieben bislang ungeklärt.

Opferliste

Datum Name Alter
14. Juni 1962 Anna Slesers 55 Jahre
28. Juni 1962 Mary Mullen 85 Jahre
30. Juni 1962 Helen Blake 65 Jahre
30. Juni 1962 Nina Nichols 68 Jahre
19. August 1962 Ida Irga 75 Jahre
20. August 1962 Jane Sullivan 67 Jahre
5. Dezember 1962 Sophie Clark 20 Jahre
30. Dezember 1962 Patricia Bissette 23 Jahre
9. März 1963 Mary Brown 69 Jahre
6. Mai 1963 Beverly Samans 23 Jahre
8. September 1963 Evelyn Corbin 58 Jahre
23. November 1963 Joann Graff 23 Jahre
4. Januar 1964 Mary Sullivan 19 Jahre

Film

1968 wurde über die geschilderten Vorgänge ein bis heute berühmter Spielfilm mit dokumentarischem Einschlag gedreht, Der Frauenmörder von Boston (The Boston Strangler). DeSalvo wurde darin höchst überzeugend von Tony Curtis dargestellt; Regie führte Richard Fleischer. Die Kritiker waren begeistert, Curtis wurde für den Golden Globe nominiert.

Eine weitere filmische Interpretation des Themas unter Beachtung der Zweifel an der Schuld von DeSalvo wurde 2008 unter der Regie von Michael Feifer produziert. In der Hauptrolle mimt David Faustino (Eine schrecklich nette Familie, Bud Bundy) den Boston Strangler Albert De Salvo. Der Film wurde am 12. März 2009 in Deutschland mit dem Titel The Boston Strangler - Die wahre Geschichte des Killers DeSalvo direkt auf DVD veröffentlicht, erreichte aber bei weitem nicht die öffentliche Beachtung des Vorgängers.

Für eine weitere Umsetzung mit dem Titel The Boston Stranglers zeichnet der Regisseur Brian De Palma verantwortlich. Der Film basiert auf Erkenntnissen aus dem Buch "The Boston Stranglers: The Public Conviction of Albert DeSalvo and the True Story of Eleven Shocking Murders" von Susan Kelly und wird voraussichtlich im Jahr 2010 veröffentlicht werden.[1]

Sonstiges

Im Song Midnight rambler der Rolling Stones von 1969 heißt es "Well you heard about the Boston strangler, it's not one of those".

Einzelnachweise

  1. http://movies.about.com/od/moviesinproduction/a/bostonstrangler.htm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Henry DeSalvo — Albert DeSalvo Albert Henry DeSalvo surnommé l étrangleur de Boston (3 septembre 1931 25 novembre 1973) est un tueur en série qui étrangla treize femmes entre 1962 et 1964, à Boston. Il est arrêté par la police et condamné à l emprisonnement à… …   Wikipédia en Français

  • Albert DeSalvo — DeSalvo después de escapar de Bridgewater State Hospital y ser atrapado en Lynn, Massachusetts en 1967. Nombre real Albert Henry DeSalvo Nacimiento 13 de septiembre, 1931 …   Wikipedia Español

  • Albert DeSalvo — Albert Henry DeSalvo (* 3. September 1931 in Chelsea, Massachusetts; † 26. November 1973) war ein US amerikanischer Serienmörder. DeSalvo ist auch bekannt als „The Boston Strangler“. Ihm werden ca. 13 Morde zur Last gelegt. In einem gewalttätigen …   Deutsch Wikipedia

  • DeSalvo — Albert Henry DeSalvo (* 3. September 1931 in Chelsea, Massachusetts; † 26. November 1973) war ein US amerikanischer Serienmörder. DeSalvo ist auch bekannt als „The Boston Strangler“. Ihm werden ca. 13 Morde zur Last gelegt. In einem gewalttätigen …   Deutsch Wikipedia

  • Albert DeSalvo — en 1967 Information Nom de naissance : Albert Henry DeSalvo Surnom(s) : L Étrangleur de Boston Naissance : 3 septembre 1931 Ch …   Wikipédia en Français

  • Albert Desalvo — Albert Henry DeSalvo surnommé l étrangleur de Boston (3 septembre 1931 25 novembre 1973) est un tueur en série qui étrangla treize femmes entre 1962 et 1964, à Boston. Il est arrêté par la police et condamné à l emprisonnement à perpétuité. Il a… …   Wikipédia en Français

  • Albert De Salvo — Albert DeSalvo Albert Henry DeSalvo surnommé l étrangleur de Boston (3 septembre 1931 25 novembre 1973) est un tueur en série qui étrangla treize femmes entre 1962 et 1964, à Boston. Il est arrêté par la police et condamné à l emprisonnement à… …   Wikipédia en Français

  • Albert de Salvo — Albert DeSalvo Albert Henry DeSalvo surnommé l étrangleur de Boston (3 septembre 1931 25 novembre 1973) est un tueur en série qui étrangla treize femmes entre 1962 et 1964, à Boston. Il est arrêté par la police et condamné à l emprisonnement à… …   Wikipédia en Français

  • Albert DeSalvo — Infobox Serial Killer name=Albert DeSalvo caption= birthname=Albert Henry DeSalvo alias=The Boston Strangler, The Green Man, The Measuring Man birth=September 3, 1931 location=Chelsea, Massachusetts, U.S. death=Death date and… …   Wikipedia

  • Étrangleur de Boston — Albert DeSalvo Albert Henry DeSalvo surnommé l étrangleur de Boston (3 septembre 1931 25 novembre 1973) est un tueur en série qui étrangla treize femmes entre 1962 et 1964, à Boston. Il est arrêté par la police et condamné à l emprisonnement à… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”