Alexander Wilson (Astronom)

Alexander Wilson (* 1714 in St Andrews; † 18. Oktober 1786 in Glasgow) war ein schottischer Astronom und Mathematiker.

Wilson war zunächst Pharmazeut. Ab 1760 war er Professor für Astronomie an der Universität Glasgow.

Er unternahm 1748 und 1749 mit Thomas Melvill die ersten bekannten Versuche, die Temperatur höherer Luftschichten zu bestimmen, indem er Thermometer an Drachen befestigte und diese aufsteigen ließ.[1][2] Später, in den letzten Jahren des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, war der Wetterdrachen neben dem Wetterballon das wichtigste Hilfsmittel, um meteorologische Messgeräte in die freie Atmosphäre zu transportieren.

Wilson entdeckte 1769, dass Sonnenflecken in die Sonnenoberfläche eingesenkt erscheinen, wenn sie sich in der Nähe des Sonnenrandes befinden (Wilson-Effekt). Er schloss daraus, dass Sonnenflecken Teile der Sonne sind und nicht Kleinplaneten oder ähnliche Objekte, die sich vor der Sonne befinden.

Wilson gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Royal Society of Edinburgh.

Einzelnachweise

  1. John L. DuBois, Robert P. Multhauf und Charles A. Ziegler: The Invention and Development of the Radiosonde. In: Smithsonian Studies in History and Technology 53, Smithsonian Institution Press, Washington 2002, S. 3
  2. Richard Börnstein: Die Luftelektricität. In: Richard Aßmann und Arthur Berson (Hrsg.): Wissenschaftliche Luftfahrten, Band 3, Vieweg, Braunschweig 1900, S. 269–282

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Wilson (Begriffsklärung) — Alex bzw. Alexander Wilson ist der Name mehrerer Personen: Alex Wilson (kanadischer Leichtathlet) (1905–1994), kanadischer Sprinter und Mittelstreckenläufer Alex Wilson (Fußballtorwart, 1908) (1908–1971), schottischer Fußballtorwart Alex Wilson… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilson (Familienname) — Wilson ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name bedeutet Sohn des Wil. Somit handelt es sich um einen patronymisch gebildeten Namen. Verbreitung 1990 war Wilson in den USA der achthäufigste Familienname.[1] Varianten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1813 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er | ► ◄◄ | ◄ | 1809 | 1810 | 1811 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 23. August — Der 23. August ist der 235. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 236. in Schaltjahren), somit bleiben noch 130 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Juli — Der 6. Juli ist der 187. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 188. in Schaltjahren), somit bleiben noch 178 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juni · Juli · August 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ki — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Physikern — Die Liste von Physikern ist alphabetisch sortiert und enthält nur Forscher, die wesentliche Beiträge zum Fachgebiet geleistet haben. Die Liste soll neben den Lebensdaten das Fachgebiet des Forschers nennen und wenige Stichworte zu den Aspekten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten aus London — London ist der Geburtsort zahlreicher prominenter Persönlichkeiten. Diese Liste zählt Personen auf, die im Großraum London geboren wurden. Es werden alle Gebiete berücksichtigt, die seit 1965 zum Verwaltungsgebiet Greater London gehören. Dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”