Alexis Boyer

Baron de Alexis Boyer (* 1. März 1757 zu Uzerche in Limousin; † 25. November 1833) war ein französischer Mediziner.

Boyer war zuerst Barbier, widmete sich seit 1779 unter Pierre-Joseph Desault in Paris der Chirurgie, wurde 1787 Wundarzt an der Charité, dann Professor der Chirurgie und später der Klinik an der neuerrichteten École de santé und 1804 erster Wundarzt des Kaisers, welcher ihn auch baronisierte.

Unter den Bourbonen erhielt er eine Professur an der Universität Paris.

Werke

  • Traité complet d'anatomie (Paris 1797-99, 4 Bde.; 4. Aufl. 1820)
  • Traité des maladies chirurgicales (das. 1814-25, 9 Bde.; 5. Aufl. 1843-53, 7 Bde.; deutsch von Textor, 3. Aufl., Würzburg 1834-41, 11 Bde.)
  • Lecons sur les maladies des os (Paris 1803, 2 Bde.; deutsch 1804).
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexis Boyer — (March 1, 1757 November 23, 1833) was a French surgeon, born in Corrèze. He was the son of a tailor, and he obtained his first medical knowledge in the shop of a barber surgeon. When he moved to Paris, he had the good fortune to attract the… …   Wikipedia

  • Alexis Boyer — Pour les articles homonymes, voir Boyer. Alexis Boyer, né à Uzerche le 1er mars 1757 et mort le 25 novembre 1833 à Paris, est un anatomiste et chirurgien français. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Alexis de Boyer — Alexis Boyer Pour les articles homonymes, voir Boyer. Alexis Boyer, né à Uzerche le 1er mars 1757 et mort le 25 novem …   Wikipédia en Français

  • Boyer — bezeichnet: (1215) Boyer, einen Asteroiden Boyer Cie, ehemaliger französischer Automobilhersteller Orte in Frankreich: Boyer (Loire) Boyer (Saône et Loire) Orte in den Vereinigten Staaten: Boyer (Iowa) Boyer (Mississippi) Boyer (Missouri) Boyer… …   Deutsch Wikipedia

  • Boyer — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Boyé. Boyer est un mot d origine occitane ou plus hypothétiquement une variante du mot allemand… …   Wikipédia en Français

  • Boyer — is a French, English, German and even Turkish last name. Boyer in English comes from bowyer, meaning bow maker or bow seller. In French, it means ox leader , the one leading the ox while plowing. In Turkish, it comes from boy er, boy meaning size …   Wikipedia

  • Boyer — Boyer, Charles Boyer, Jean Pierre Boyer, Paul D. Boyer, barón Alexis …   Enciclopedia Universal

  • Boyer [2] — Boyer (spr. Boajeh), 1) Jean Baptiste B., Marquis v. Aguilles, geb. 1640 in Aix, Generalprocurator des Parlaments in der Provence; Kunstkenner u. Bildersammler, stach auch in Kupfer nach italienischen Meistern u. st. 1709. Er ließ seine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boyer [2] — Boyer (Boajeh), Alexis, Baron de, geb. 1760, gest. 1833, einer der ausgezeichnetsten Chirurgen neuester Zeit; erster Wundarzt Napoleons, seit 1823 des Königs, Mitglied des Instituts, bei allen öffentlichen medicinischen Untersuchungen und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Boyer d'Argens — Jean Baptiste Boyer d Argens Pour les articles homonymes, voir Boyer et Argens. Boyer d’Argens Activit …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”