Alfred Edward Chalon
von links nach rechts: Carlotta Grisi, Marie Taglioni, Lucile Grahn und Fanny Cerrito in der Pas de Quatre, London, 1845

Alfred Edward Chalon (* 15. Februar 1780 in Genf; † 3. Oktober 1860 in Kensington) war ein britischer Maler.

Leben

Alfred Edward Chalon und sein Bruder John James (1778–1854) wuchsen in Genf auf, bis deren Vater in den frühen 1790er Jahren eine Anstellung als Professor an der Royal Military Academy Sandhurst antrat. Im Jahre 1797 studierte Chalon an der Royal Academy of Arts in London mit dem Schwerpunkt auf Aquarell- und Pastellzeichnungen. In den folgenden Jahren machter er sich einen Namen als Porträtmaler in der Londonergesellschaft. Anlässlich ihrer Krönung, ließ sich die junge Königin Victoria im Jahre 1837 von Chalon im vollen Krönungsornat porträtieren. Zum 10-jährigen Thronjubiläum nahm der Graveur Samuel Cousins (1801–1887) die Zeichnung als Vorbild für Flugblätter und später für eine Briefmarke (1851).

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Alfred Edward Chalon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Edward Chalon — (15 February 1780 in Geneva – 3 October 1860 in Kensington) was a Swiss portrait painter. He lived in London where he was noticed by Queen Victoria. Biography Alfred Chalon was born in Geneva from a father who soon was hired as professor at the… …   Wikipedia

  • Alfred Edward Chalon — Pour les articles homonymes, voir Chalon. Portrait de la reine Victoria, 1837. Alfred Edward Chalon (né le 15 fév …   Wikipédia en Français

  • Chalon — Chalon, Châlon oder Châlons heißen die Orte in Frankreich: Chalon sur Saône, Stadt in der Region Burgund Châlons (Isère), Gemeinde im Département Isère Châlons du Maine, Gemeinde im Département Mayenne Châlons en Champagne (früher Châlons sur… …   Deutsch Wikipedia

  • Chalon head — 1851 Chalon head stamp of Queen Victoria issued by Canada. The Chalon Head is the name of a number of postage stamp series whose illustration was inspired by a portrait of Queen Victoria by Alfred Edward Chalon (1780–1860). These stamps, printed… …   Wikipedia

  • Chalon — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Patronymes 2 Toponymes 3 Autres …   Wikipédia en Français

  • Effigie Chalon — L’effigie Chalon (Chalon head) est le nom donné aux séries de timbres poste illustrées d un portrait de la reine Victoria, créé à partir d une peinture d Alfred Edward Chalon (né vers 1780 à Genève et mort en 1860 à Londres). Ces timbres,… …   Wikipédia en Français

  • Chalons — Chalon, Châlon oder Châlons ist der Name folgender Personen: Alfred Edward Chalon (1780−1860), britischer Maler Jean Chalon (1935–), französischer Journalist und Schriftsteller ist der Name mehrerer Orte: Chalon sur Saône, Stadt in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Châlons — Chalon, Châlon oder Châlons ist der Name folgender Personen: Alfred Edward Chalon (1780−1860), britischer Maler Jean Chalon (1935–), französischer Journalist und Schriftsteller ist der Name mehrerer Orte: Chalon sur Saône, Stadt in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Чёрная королева Канады — У этого термина существуют и другие значения, см. Чёрная Королева (Алиса в Зазеркалье). Чёрная королева Канады англ. Twelve Penny Black …   Википедия

  • Histoire philatelique et postale du Canada — Histoire philatélique et postale du Canada L histoire postale et philatélique du Canada concerne les territoires qui ont formé le Canada d aujourd hui. Avant de joindre la confédération canadienne, les colonies britanniques qu étaient la Colombie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”