Alfred Edward Taylor

Alfred Edward Taylor (* 22. Dezember 1869 in Oundle; † 31. Oktober 1945 in Edinburgh) war ein britischer Moralphilosoph.

Taylor lehrte von 1896 bis 1903 Griechisch und Philosophie an der University of Manchester. 1903 übernahm er die Frothingham-Professur an der McGill University in Montreal, 1908 wechselte er auf den Lehrstuhl für Moralphilosophie an die University of St Andrews. Von 1924 bis 1944 lehrte er an der University of Edinburgh.

Er galt als profunder Kenner von Platon und Aristoteles. Taylor erhielt zahlreiche Ehrungen und Ehrendoktorwürden; 1911 wurde er Ehrenmitglied der British Academy. Von 1928 bis 1929 war er Präsident der Aristotelian Society.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Edward Taylor — (December 22, 1869 October 31, 1945) was a philosopher most famous for his contributions to the philosophy of religion, moral philosophy, and Plato scholarship.cite web|url=http://www.giffordlectures.org/Author.asp?AuthorID=164 |title=Biography… …   Wikipedia

  • Taylor (Name) — Taylor ist ein Vor und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name stammt aus der englischen Sprache und bedeutet übersetzt Schneider. Es handelt sich somit um einen Berufsnamen. Verbreitung Der Name ist im englischsprachigen Raum weit… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Taylor — ist der Name folgender Personen: Alfred A. Taylor (1848–1931), US amerikanischer Politiker (Tennessee) Alfred Dundas Taylor (1825–1898), britischer Marinekommandeur und Architekt Alfred Edward Taylor (1869–1945), britischer Moralphilosoph …   Deutsch Wikipedia

  • Taylor — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Patronyme 2 Toponyme 2.1 …   Wikipédia en Français

  • Edward T. Lewis — Infobox Congressman name= Edward T. Lewis caption= Edward Taylor Lewis office= United States House of Representatives, Sixth District of Louisiana term start=1883 term end=1885 preceded=Edward White Robertson succeeded=Alfred Briggs Irion birth… …   Wikipedia

  • Edward White Robertson — Infobox Congressman name= Edward White Robertson caption= Edward White Robertson office= United States House of Representatives, Sixth District of Louisiana term start=1877 term end=1883 preceded=Charles Edmund Nash succeeded=Edward Taylor Lewis… …   Wikipedia

  • Edward Drinker Cope — Edward Drinker Cope …   Wikipedia

  • Edward Charles Titchmarsh — Naissance 1er juin 1899 Newbury (Berkshire) (Angleterre) Décès 18 janvier 1963 (à 63 ans) Oxford (Angleterre) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Alfred Lothar Wegener — Alfred Wegener, etwa 1925 Alfred Lothar Wegener (* 1. November 1880 in Berlin; † November 1930 in Grönland) war ein deutscher Meteorologe, Polar und Geowissenschaftler. Als sein wichtigster Beitrag zur Wissenschaft gilt seine erst postum… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Elgar — Naissance 2 juin 1857 Broadheath …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”