Alfréd Hajós
Alfréd Hajós

Alfréd Hajós [ˈɒlfreːd ˈhɒjoːʃ] (* 1. Februar 1878 als Arnold Guttmann in Budapest; † 12. November 1955 ebenda) war ein ungarischer Schwimmer und Architekt.

Am 11. April 1896 gewann er bei den Olympischen Spielen 1896 in Athen über 100 m Freistil in einer Siegerzeit von 1:22,2 Minuten die erste Schwimm-Olympiamedaille der Neuzeit und die erste olympische Goldmedaille für sein Heimatland Ungarn. Am selben Tag gewann er auch den Wettbewerb über 1.200 m Freistil. Sein jüngerer Bruder Henrik Hajós errang bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen eine Goldmedaille mit der ungarischen Staffel über 4 × 250 m Freistil.

Alfréd Hajós war auch in anderen Sportarten aktiv. 1898 wurde er ungarischer Leichtathletikmeister über 100 Meter, 400 Meter Hürden und im Diskuswerfen. Außerdem stand er in den ungarischen Fußball-Meistermannschaften 1901, 1902 und 1903 und spielte viermal für die Ungarische Fußballnationalmannschaft.

Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris wurde Alfréd Hajós, der inzwischen als Architekt tätig war, für seinen Entwurf des Schwimmstadions von Budapest mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Er ist damit neben dem Amerikaner Walter Winans, der 1908 eine Gold- und 1912 eine Silbermedaille im Sportschießen sowie 1912 eine Goldmedaille in der Bildhauerei errang, einer von nur zwei Olympiateilnehmern, die sowohl in einer Sportdisziplin als auch in einem Kunstwettbewerb erfolgreich waren.

Im Jahr 1966 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports, 1981 in die International Jewish Sports Hall of Fame aufgenommen.

Literatur

  • Alfred Hajós. In: Richard Stanton: The Forgotten Olympic Art Competitions: The Story of the Olympic Art Competitions of the 20th Century. Trafford Publishing, Victoria B.C. 2001, ISBN 1-55-212606-4, S. 295/296

Weblinks

 Commons: Alfréd Hajós – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Hajos — Alfréd Hajós Alfréd Hajós Alfréd Hajós lors des J.O. d Athènes en 1896 Contexte général Sport pratiqué Natation Période active Fin du …   Wikipédia en Français

  • Alfréd Hajós — Datos personales Nacimiento Budapest, Hungría, 1 de febrero de 1878 Nacionalid …   Wikipedia Español

  • Alfréd Hajós — lors des J.O. d Athènes en 1896 Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Alfréd Hajós — (February 1, 1878 ndash; November 12, 1955) was an Hungarian swimmer and architect. He was the first modern Olympic swimming champion and the first Olympic champion of Hungary.He was born in Budapest, Hungary as Arnold Guttmann. He was 13 years… …   Wikipedia

  • Alfred Hajos — Alfréd Hajós Alfréd Hajós [ˈɒlfreːd ˈhɒjoːʃ] (* 1. Februar 1878 als Arnold Guttmann in Budapest; † 12. November 1955) war ein ungarischer Schwimmer und Architekt. Am 11. April 1896 gewann er bei den …   Deutsch Wikipedia

  • Hajós (Begriffsklärung) — Hajós bezeichnet: Hajós, Großgemeinde in Ungarn Hajós ist der Name folgender Personen: Alfréd Hajós (1878–1955), ungarischer Schwimmer und Architekt Anton Hajós (1935–2001), ungarisch deutscher Psychologe Géza Hajós (* 1942), österreichischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred (Name) — Alfred ist ein männlicher Vorname mit althochdeutschem Ursprung. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • HAJÓS, ALFRÉD — (1878–1955), architect and first Hungarian Olympic swimming champion (1896), designer of sports stadiums. His main project was the roofed swimming pool (1930) on Margaret Island in Budapest. Hajós was a convert to Christianity. (Eva Kondor) …   Encyclopedia of Judaism

  • Hajós, Alfréd — ▪ Hungarian athlete original name  Arnold Guttmann   born February 1, 1878, Budapest, Hungary died November 12, 1955       Hungarian swimmer who won three Olympic medals and was the first Olympic swimming champion.       Hajós began swimming at… …   Universalium

  • Alfred Keller (Architekt) — Jean Jaurès Hof (1925–1926) von Alfed Keller und Walter Broßmann Alfred Keller (* 17. Juni 1875 in Graz; † 8. März 1945 in Krems an der Donau) war ein österreichischer Architekt, Maler und Grafiker. Inhaltsverze …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”