Algarve-Stadion
Algarve-Stadion
Algarve-Stadion
Daten
Ort PortugalPortugal Faro, Portugal
Koordinaten 37° 5′ 17,8″ N, 7° 58′ 29,2″ W37.088263888889-7.9747722222222Koordinaten: 37° 5′ 17,8″ N, 7° 58′ 29,2″ W
Eigentümer Stadtverwaltungen Faro und Loulé
Eröffnung 23. November 2003
Architekt Damon Lavelle
Kapazität 30.000
Spielfläche 107 x 72
Veranstaltungen

Das Algarve-Stadion ist ein Fußballstadion der portugiesischen Städte Faro und Loulé.

Algarve-Stadion

Es war Austragungsort von zwei Vorrundenspielen und eines Viertelfinales bei der Fußball-Europameisterschaft 2004. Das Stadion fasst 30.000 Zuschauer und wurde am 23. November 2003 offiziell eröffnet. Das vom Architekten Damon Lavelle erbaute Stadion ist im Gemeinschaftsbesitz der Stadtverwaltungen von Faro und Loulé. Das Algarve-Stadion liegt im Cities' Park an der Grenze zwischen den beiden Städten. Es war der südlichste Austragungsort der EM 2004. Nach der Europameisterschaft wichen die Nord- die Südtribüne einer Tartanbahn, damit das Stadion auch für Leichtathletikwettkämpfe genutzt werden kann. Die Klubs der Trägergemeinden Faro und Loulé spielen nur in der Regionalliga und die Austragung ihrer Partien im Algarve-Stadion wäre wegen der geringen Zuschauerresonanz ein Verlustgeschäft. Auf Grund seiner verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten ist es jedoch mittlerweile eines der meist genutzten Stadien Portugals. Neben Fußballveranstaltungen wie dem Algarve-Cup finden kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Zudem wurde 2007 eine Spezialetappe der Rallye Portugal ausgetragen.

Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2004 in Faro-Loulé

Weblinks

 Commons: Algarve-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Algarve Cup — Algarve Stadion Der Algarve Cup ist ein internationales Fußballturnier für Frauenfußballmannschaften. Das Turnier wird jedes Jahr seit 1994 an der Algarve in Portugal ausgetragen und ist neben den Olympischen Spielen und den Welt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Algarve-Rundfahrt 2011 — Austragungsland Portugal Portugal …   Deutsch Wikipedia

  • Algarve-Cup — Das Algarve Stadion in Faro. Der Algarve Cup (port. Mundialito de Futebol feminino, engl. auch Algarve Women’s Football Cup) ist ein internationales Fußballturnier für Frauenfußballmannschaften. Das Turnier wird seit 1994 jedes Jahr im Frühjahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Estádio Algarve — UEFA …   Wikipédia en Français

  • Philips Stadion — UEFA …   Wikipédia en Français

  • EURO 2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

  • Euro2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

  • Euro 2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball-Europameisterschaft 2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

  • Fussballeuropameisterschaft 2004 — UEFA Europameisterschaft 2004 UEFA EURO 2004 Anzahl Nationen 16 (von 51 Bewerbern) Europameister Griechenland (1. Titel) Austragungsort Portugal Eröffnungs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”