Ali (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Ali
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2001
Länge 157 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Michael Mann
Drehbuch Stephen J. Rivele, Christopher Wilkinson, Eric Roth
Produktion Paul Ardaji, A. Kitman Ho, James Lassiter, Michael Mann, Jon Peters, Michael Waxman
Musik Pieter Bourke, Bill Brown, Lisa Gerrard
Kamera Emmanuel Lubezki
Schnitt William Goldenberg, Lynzee Klingman, Stephen E. Rivkin
Besetzung

Ali ist ein biografischer Spielfilm aus dem Jahr 2001, der sowohl von den sportlich als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des US-amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Film zeigt den sportlichen Aufstieg Muhammad Alis, der mit seinem ersten Gewinn der Box-Weltmeisterschaft im Schwergewicht gegen Sonny Liston im Jahr 1964 begann, bis zum legendären Boxkampf Rumble in the Jungle gegen George Foreman, der 1974 in Zaire stattfand.

Während dieser zehn ereignisreichsten und prägendsten Jahre im Leben des Boxchampions fand er zu seiner neuen Identität als afroamerikanischer Muslim, der das Erbe der Sklaverei abgeschüttelt hat. Am Anfang erfährt man von seinem Bezug zu dem Führer der Bürgerrechtsbewegung Malcolm X und wie er sich von ihm distanzierte. Ali kämpfte erfolgreich gegen die Einberufung zum Vietnamkrieg, was beinahe das Ende seiner Karriere bedeutet hätte. Vor allem aber ging er bis zum Äußersten, um sich im Kampf gegen seine Gegner durchzusetzen, die er stets auch verbal bekämpfte. So endet der Film nicht nur mit dem größten Triumph Muhammad Alis, sondern auch zum Zeitpunkt, da er zu einer weltweit bekannten Ikone des aufrichtig geführten Kampfs geworden ist. Auch wird auf sein gespaltenes Verhältnis zu Frauen eingegangen. Für seine erste sehr kurzentschlossen eingegangene Ehe forderte er, dass Sonji, die Braut, zum Islam konvertiert. Die Ehe scheitert jedoch, weil Sonji sich nicht an die von Ali geforderte islamische Kleiderordnung halten möchte. Der Film endet mit dem noch unentschiedenen „Kampf“ seiner eigens nach Zaire angereisten zweiten muslimischen Frau, die ihn nicht verlieren will, nachdem eine seiner Affären öffentlich geworden ist.

Hintergrund

Regisseur Michael Mann wollte diese spezielle Biografie möglichst akkurat inszenieren, um nachgeborenen Generationen den Stellenwert Alis zu vergegenwärtigen. Dazu wurden viele Zeitzeugen beratend hinzugezogen, wurde möglichst an Originalschauplätzen gedreht und Hauptdarsteller Will Smith, der sich anfangs nicht vorstellen konnte, je in die Rolle eines seiner Idole zu schlüpfen, musste ein mehrmonatiges Fitness-, Box- und Sprachtraining sowie ein Koranstudium absolvieren und einiges an Körpermasse zulegen.

Auszeichnungen & Nominierungen

Oscars 2002
  • Bester Hauptdarsteller (Will Smith) nominiert
  • Bester Nebendarsteller (Jon Voight) nominiert
Golden Globes 2002
  • Best Performance by an Actor in a Motion Picture - Drama (Will Smith) nominiert
  • Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture (Jon Voight) nominiert
  • Best Original Score nominiert
Golden Trailer Awards 2002
  • Best Drama nominiert
MTV Movie Awards 2002

Best Male Performance (Will Smith) gewonnen

  • Außerdem noch 19 andere Nominierungen, von denen 5 gewonnen wurden

Kritiken

„ Die anfangs vielschichtige Annäherung an eine komplexe Persönlichkeit verflacht im Verlauf des überlangen Films und wird vor allem den politischen und weltanschaulichen Dimensionen im Leben Alis nicht ausreichend gerecht. Die minutiös im Detail nachinszenierten Boxkämpfe stehen wie Buchstützen zwischen verschiedenen Kapiteln einer Biografie, der es auch an filmischer Energie und Spontanität fehlt. “

Lexikon des Internationalen Films

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ali (Film) — Pour les articles homonymes, voir Ali. Ali Réalisation Michael Mann Acteurs principaux Will Smith Jon Voight Jamie Foxx Mario Van Peebles Ron Silver …   Wikipédia en Français

  • Ali (film) — Pour les articles homonymes, voir Ali. Ali Données clés Réalisation Michael Mann Scénario Michael Mann Eric Roth Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson Acteurs p …   Wikipédia en Français

  • Ali (film) — Infobox Film name = Ali image size = caption = Theatrical poster director = Michael Mann producer = Jon Peters James Lassiter Paul Ardaji writer = Michael Mann Eric Roth Stephen J. Rivele Christopher Wilkinson narrator = starring = Will Smith Jon …   Wikipedia

  • Ali (disambiguation) — Ali may refer to:Names*Ali ibn Abi Talib (through non Shia sources), early Islamic leader and fourth caliph: The first person by this name *Imam Ali (through Shia sources), successor (Caliph) to Muhammad and the first Imam (leader) of the muslim… …   Wikipedia

  • ALI — ist Ali, ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Ali, Kurzform deutscher Vornamen wie Albrecht, Albert, Alberich, Albin, Alfons o.ä. (bisweilen scherzhaft auf den bekannten arabischen Namen verweisend) Alì (Sizilien), eine Stadt der Provinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Alì — Ali ist Ali, ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Ali, Kurzform deutscher Vornamen wie Albrecht, Albert, Alberich, Albin, Alfons o.ä. (bisweilen scherzhaft auf den bekannten arabischen Namen verweisend) Alì (Sizilien), eine Stadt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ali (Begriffsklärung) — Ali steht für: Ali, ein männlicher Vorname arabischer Herkunft Ali (Familienname), der Familienname Ali Ali ibn Abi Talib, ist für die sunnitischen Muslime der vierte und letzte der Rechtgeleitete Kalife und für schiitische Muslime jedweder… …   Deutsch Wikipedia

  • Ali — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Étymologie 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Ali Zaoua prince de la rue — Ali Zaoua Données clés Titre original علي زاوا Réalisation Nabil Ayouch Scénario Nabil Ayouch Nathalie Saugeon Acteurs principaux Said Taghmaoui Mounïm Kbab Hicham Moussoune Mustapha Hansali Abdelhak Zhayra Amal Ayouch …   Wikipédia en Français

  • Ali Baba Et Les Quarante Voleurs (Film) — Pour les articles homonymes, voir Ali Baba. Ali baba et les Quarante voleurs est un film français de Jacques Becker, tiré du célèbre conte éponyme des Mille et Une Nuits. Sommaire 1 Synopsis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”