Haakon VII.
Haakon VII. (1905)
Haakon VII. mit Kaiser Wilhelm II. (Fotografie ca. 1910)

Haakon VII. (* 3. August 1872 in Schloss Charlottenlund bei Kopenhagen als Carl von Glücksburg, Prinz von Dänemark; † 21. September 1957 in Oslo) war König von Norwegen von 1905 bis 1957 aus dem Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Er trat in den beiden Weltkriegen für eine neutrale Haltung Dänemarks, Schwedens und Norwegens ein.

Leben

Haakon VII. wurde als zweiter Sohn von Prinz Friedrich, der 1906 als Friedrich VIII. König von Dänemark wurde, und Prinzessin Louise von Schweden-Norwegen in Schloss Charlottenlund (heute Kopenhagen) geboren. Der dänische Prinz mit Taufnamen Karl wurde vom Storting, dem norwegischen Parlament, am 18. November 1905 zum König von Norwegen gewählt, nachdem der norwegische Thron durch die Aufhebung der Personalunion zwischen Norwegen und Schweden frei geworden war. Die Wahl wurde durch einen Volksentscheid bestätigt. Die schwedische Krone behielt der König von Schweden, Oskar II.

Haakon war mit Maud von Sachsen-Coburg und Gotha, Prinzessin von Großbritannien, verheiratet, einer Tochter von König Edward VII. von England und dessen aus Dänemark stammenden Ehefrau Alexandra, einer Schwester des Kronprinzen Friedrich und der späteren russischen Kaiserin Marie Fjodorowna. Im Gegensatz zu ihrem Ehemann und Cousin Karl änderte Maud als Königin von Norwegen ihren Namen nicht.

Nach der deutschen Besetzung Norwegens im April 1940 stand Haakon zwei Monate lang an der Spitze des Widerstands, erkannte die nationale Regierung unter Vidkun Quisling nicht an, ging dann nach England und stand dort der norwegischen Exilregierung in dem Londoner Stadtteil Rotherhithe vor. Von einem reichen schottischen Geschäftsmann norwegischer Abstammung wurde ihm außerdem das Schloss Carbisdale Castle zur Verfügung gestellt. Dort wurde am 22. Juni 1941 auf der Carbisdale-Konferenz vereinbart, dass sowjetische Truppen, sollten sie norwegisches Gebiet besetzen, dieses nach dem Krieg wieder räumen sollten, was dann auch tatsächlich so geschah. Am 7. Juni 1945, genau fünf Jahre nach seiner Flucht, kehrte der König nach Norwegen zurück. Haakon VII. starb am 21. September 1957 in Oslo und wurde in der Festung Akershus begraben, die Nachfolge trat sein Sohn Olav V. an.

Ehrungen / Namensverleihungen

Weblinks

 Commons: Haakon VII of Norway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Oskar II. König von Norwegen
1905–1957
Olav V.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haakon VII — Saltar a navegación, búsqueda Haakon VII de Noruega. Haakon VII (nacido Christian Frederik Carl Georg Valdemar Axel, conocido hasta 1905 como Carlos de Dinamarca (Copenhague, 3 de agosto de 1872 Oslo, 21 de septiembre d …   Wikipedia Español

  • Haakon VII — de Norvège Haakon VII 65e roi de Norvège …   Wikipédia en Français

  • Haakon VII — (1872 1957) roi de Norvège (1905 1957). Fils cadet de Frédéric VIII de Danemark, il fut élu roi après la séparation de la Suède et de la Norvège. Lors de l invasion all. (1940), il se réfugia en G. B. (1940 1945) …   Encyclopédie Universelle

  • Haakon VII — [hô′koon] 1872 1957; king of Norway (1905 57) …   English World dictionary

  • Haakon VII — /haw koon/, (Prince Carl of Denmark) 1872 1957, king of Norway 1905 57: in exile 1940 45. * * * orig. Christian Frederik Carl Georg Valdemar Axel born Aug. 3, 1872, Charlottenlund, Den. died Sept. 21, 1957, Oslo, Nor. King of Norway (1905–57).… …   Universalium

  • Haakon VII — orig. Christian Frederik Carl Georg Valdemar Axel (3 ago. 1872, Charlottenlund, Dinamarca–21 sep. 1957, Oslo, Noruega). Rey de Noruega (1905–57). Nacido como príncipe Carl de Dinamarca, se le ofreció la corona noruega después de que se… …   Enciclopedia Universal

  • Haakon VII — Haa•kon VII [[t]ˈhɔ kʊn[/t]] n. big (Prince Carl of Denmark) 1872–1957, king of Norway 1905–57 …   From formal English to slang

  • Haakon VII — biographical name 1872 1957 king of Norway (1905 57) …   New Collegiate Dictionary

  • Haakon VII —  (1872–1957) King of Norway (1905–1957) …   Bryson’s dictionary for writers and editors

  • Haakon VII — /ˈhɔkɒn/ (say hawkon) noun 1872–1957, king of Norway 1905–1957; escaped to England 1940–45 …   Australian English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”