Internationaler Freiwilligendienst

Internationale Freiwilligendienste sind Auslandsaufenthalte meist mittlerer Dauer (zwischen drei und achtzehn Monaten), die sich durch ein hohes ehrenamtliches Engagement der Teilnehmer im Ausland auszeichnen. Darüber hinaus werden internationale Freiwilligendienste über eine in Deutschland beheimatete Entsendeorganisation organisiert und erhalten je nach Rechtsform eine unterschiedlich hohe staatliche Bezuschussung. Ähnlich dem Freiwilligen Sozialem Jahr oder Freiwilligen Ökologischen Jahr in Deutschland arbeiten Freiwillige in bestehenden Projekten in den verschiedensten Ländern mit und helfen dort, lokale Strukturen zu verbessern. Diese Projekte können etwa Sozialarbeit in Waisenhäusern und Kinderheimen sein, sowie Tätigkeiten in Krankenhäusern oder Mitarbeit bei Umweltprojekten.

Verschiedene internationale Freiwilligendienste können als Ersatz für den Zivildienst anerkannt werden. Dies ist beispielsweise über das FSJ oder den Anderen Dienst im Ausland möglich.

Wichtige Voraussetzungen für einen Freiwilligendienst sind meist neben sozialer Offenheit gute Kenntnisse der lokalen Sprache bzw. Englischkenntnisse, wenn es sich um weniger verbreitete Sprachen handelt, als auch die Bereitschaft und ausreichend Engagement, um in einer völlig anderen Kultur mitzuarbeiten und zu leben.

Neben den erweiterten Sprachkenntnissen, die über einen internationalen Freiwilligendienst erworben werden können, stehen der interkulturelle Austausch und das damit zusammenhängende interkulturelle Lernen im Vordergrund.

Siehe auch

Literatur

  • Fischer, Jörn & Katja Clowes: Internationale Freiwilligendienste - Lernen und Helfen im Ausland. 3. Aufl., Verlag interconnections, Freiburg 2010, ISBN 978-3-86040-092-0.
  • Fischer, Jörn & Gräf, Oliver: Zivi Weltweit – Internationale Alternativen zum Zivildienst. 4. Aufl., Verlag interconnections, Freiburg 2006, ISBN 3-86040-079-7.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Freiwilligendienst — ist ein ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Soziales, Jugend, Umwelt oder Kultur: Bundesfreiwilligendienst, Ablösung des Zivildienstes nach dem Wegfall der Wehrpflicht Europäischer Freiwilligendienst, Aktionsprogramm der Europäischen Union …   Deutsch Wikipedia

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst — weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. weltwärts ist ein Lerndienst, der sich an junge Menschen von 18 28 Jahren richtet. Im Unterschied zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • ICJA — Freiwilligenaustausch weltweit ist ein gemeinnütziger Verein, der ein weltweites Austauschprogramm für Freiwillige durchführt (Internationaler Freiwilligendienst). Die Freiwilligen leben für ein halbes oder ganzes Jahr in einem Gastland ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Freiwiligenarbeit — Internationale Freiwilligendienste sind Auslandsaufenthalte meist mittlerer Dauer (zwischen drei und achtzehn Monaten), die sich durch ein hohes ehrenamtliches Engagement der Teilnehmer im Ausland auszeichnen. Darüber hinaus werden internationale …   Deutsch Wikipedia

  • Weltwärts — ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. weltwärts ist ein Lerndienst, der sich an junge Menschen von 18 28 Jahren richtet. Im Unterschied zu einem Fachdienst… …   Deutsch Wikipedia

  • ICJA Freiwilligenaustausch weltweit — Logo des ICJA ICJA Freiwilligenaustausch weltweit ist ein gemeinnütziger Verein, der ein weltweites Austauschprogramm für Freiwillige durchführt (Internationaler Freiwilligendienst). Die Freiwilligen leben für ein halbes oder ganzes Jahr in einem …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" — Der Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ (AKLHÜ) ist ein gemeinnütziger Verein mit 27 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen personelle Entwicklungszusammenarbeit, internationale Freiwilligendienste und entwicklungsbezogene… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauorden — Der Internationale Bauorden (IBO) ist eine in vielen europäischen Ländern verbreitete gemeinnützige Organisation, die europaweit Baulager für junge Erwachsene organisiert, in denen Gemeinschaftseinrichtungen oder Wohnhäuser für Bedürftige… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigung Junger Freiwilliger — Die Vereinigung Junger Freiwilliger e. V. (VJF) ist ein Berliner Verein [1], der Jugendcamps und soziale Projekte organisiert. Er wurde 1990 gegründet und hat seither über hundert Projekte realisiert und über 4.000 Jugendliche in Camps vermittelt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”